Werner Held Alexander Gottwald im Gespräch

Werner Held & Alexander Gottwald im Gespräch über Bewusstsein, Astrologie uvm.

Werner Held Alexander Gottwald im Gespräch

Werner Held & Alexander Gottwald im Gespräch

An sich wollten wir uns an jenem Tag nur ein wenig darüber unterhalten, wie Werner seine geplante Ausbildung zu Asteroiden in der Astrologie online gestalten kann. Da ich in diesem Bereich dank meiner Online-Kurse, Trainings und Ausbildungen seit vielen Jahren Erfahrung habe, war ich gern bereit, ihm zu helfen.

Wo wir allerdings nach den technischen Themen gelandet sind, führte uns auf den Weg, eine erste gemeinsame Sendung zu machen, worum wir ja bereits mehrfach gebeten worden sind.

Und in dieser Sendung, die einfach aus unserem leicht bearbeiteten Gespräch im Anschluss an die technische Beratung für Werner besteht, geht es um viele tiefe & herausfordernde Themen!

Wir sprachen z.B. über Erwachen, aber natürlich auch über Astrologie & Horoskope. Wir sprachen außerdem über den Islam und eine bestimmte Sonnenfinsternis, die Werner in diesem Zusammenhang für wichtig hält. Ich erwähnte daraufhin mögliche Kataklysmen, die Verschiebungen der Erdachse erzeugt haben. Und methodische Geschichtsfälschung, um von den Kataklysmen abzulenken! Werner sprach zudem über die USA und deren astrologisches Potenzial. Er erwähnte dabei natürlich auch Donald Trump.

Werner interessierte dann auch die von mir herausgearbeitete Verbindung des tatsächlichen Potenzials der Astrologie als Einweihungsweg der Individuation. Ich sprach über die Begrenzungen der östlichen und westlichen Wege auf der Erde, warum es also wesentlich ist, einen integralen Weg der Selbstwerdung zu finden und dann auch praktisch im Körper zu beschreiten.

Ich könnte jetzt noch viele weitere Facetten unserer Unterhaltung andeuten. Werner ist z.B. wie ich der Ansicht, dass echte spirituelle Entwicklung nur stattfindet, wenn wir bereit sind, unsere Komfortzone zu verlassen. Aber schau am besten einfach selbst rein:

Video – Werner Held & Alexander Gottwald im Gespräch

Um mehr über Werner Held und seine astrologische Arbeit mit Asteroiden & Finsternissen zu erfahren, besuch ihn auf seiner Website, oder hör Dir seine monatlichen Internet-Radiosendungen an!

Wenn Du über meine Bewusstseinsarbeit, sowie zukünftige Trainings & Ausbildungen informiert werden möchtest, hol Dir hier zwei Monate wertvolle Inspiration in meiner Newsletter-Serie.

Geschichtsfälschung, Erdgeschichte & Elektrisches Universum

Im Gespräch erwähnte ich einige Dokumentationen, Autoren und Bücher, die aus meiner Sicht essenzielle Beiträge zur Aufklärung über Geschichtsfälschung, Erdgeschichte und das Elektrische Universum, in dem wir leben, geleistet haben.

Das Verdienst von Uwe Topper ist aus meiner Sicht, die Fälschung der Geschichte nach dem “letzten großen Ruck” um 1350 herausgearbeitet zu haben. Bücher, die ich von ihm empfehlen kann, sind z.B. “Die Große Aktion” und “Kalendersprung“.

Hans-Joachim Zillmer schätze ich, weil er bereit ist, den Blick auf die Zeichen noch gar nicht allzu lang zurückliegender Katastrophen auf der Erde zu lenken. Von ihm finde ich z.B. “Darwins Irrtum” sowie “Irrtümer der Erdgeschichte” besonders lesenswert.

Und David Talbott gebührt das Verdienst, zurückliegende Katastrophen der Erd- und Menschheitsgeschichte in seinen Dokumentationen über Saturn als alte Sonne der Erde hier & hier aufgedeckt zu haben.

Wenn Du Deine Erkenntnis weiter vertiefen willst…

…findest Du in diesem Absatz Ressourcen, die Du direkt nutzen kannst:

Schau z.B. hier vorbei, wenn Du die drei Schlüssel der Liebe, die Dir den Zugang zum im Video erwähnten natürlichen L+E+B=E! – Zustand ermöglichen, praktizieren möchtest und Dir dafür vertiefende Anleitung wünschst!

Um mehr über die im Video erwähnten Punkte Deines eigenen Individuationstrigons zu erfahren, hol Dir hier einen kostenlosen dreiteiligen Videokurs, in dem ich Dir nicht nur zeige, wie Du Dein eigenes Horoskop kostenfrei berechnen und zeichnen lernst, sondern auch, wie Du darin die Punkte Deines Individuationstrigons findest und selbst einzeichnen kannst!

Hier findest Du eine dreiteilige Video- und Artikelserie mit viel mehr Hintergründen zu den Prinzipien, die das menschliche Bewusstsein ausmachen, als im Gespräch mit Werner möglich war, zu erwähnen.

Hat Dir das Gespräch gefallen? Willst Du mehr?

Wie oben erwähnt, wurden Werner und ich bereits mehrfach drauf angesprochen, ob wir nicht gemeinsame Sendungen machen wollten. Um dazu etwas Rückmeldung zu erhalten, schreib bitte einen Kommentar unter diesem Beitrag, ob Du mehr von Werner Held & Alexander Gottwald im Gespräch hören willst.

Zum einen habe ich noch den zweiten Teil dieses informellen Gesprächs hier, den ich veröffentlichen kann, wenn daran Interesse besteht. Zum anderen wäre es natürlich auch interessant zu hören, welche Themen Euch für eventuelle zukünftige Sendungen interessieren würden.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

WERDE was Du BIST Training Ausbildung Bolivien Reise Teilnehmerstimmen

Bolivien Reise Teilnehmerstimmen – WERDE was Du BIST 2018

WERDE was Du BIST Training Ausbildung Bolivien Reise TeilnehmerstimmenVom 1.-17. Oktober 2018  fand erstmals eine Reise zur Vertiefung der eigenen Individuation an den kraftvollsten Plätzen Südamerikas in Bolivien statt.

Vor einem längeren Video-Reisebericht möchte ich Euch gern ganz kurz in unter 90 Sekunden einige Teilnehmerstimmen präsentieren und die wichtigsten Orte vorstellen, die wir auf der Reise besucht haben.

Hintergrund und Motiv der Reise war die Idee, extreme Landschaften, also Aufenthalt in Höhen zwischen 3.000 und 6.000 Metern, sowie spektakuläre Naturdenkmäler und rasch wechselnde Kontraste in Sachen Einfachheit & Komfort, in Sachen Kälte & Wärme, sowie in Sachen Höhenmeter mit spiritueller Praxis der Schlüssel von L+A+S=S los & L+E+B=E!, dem abgesenkten Erdmagnetfeld (das sehr viel tiefere Verankerung im Gehirn bei spiritueller Praxis erzeugt!) in Südamerika, sowie intensiven Zeremonien zu verbinden.

Außerdem ging es darum, immer neu zu erkennen, wo sich die überdeutlichen Spuren der noch nicht lange zurück liegenden letzten großen Katastrophe auf der Erde hier zeigen, wo diese Katastrophe ganz offensichtlich das Antlitz eines ganzen Kontinents binnen weniger Tage auf den Kopf gestellt hat! So wird deutlich, dass das uns präsentierte Weltbild mit den angeblich Millionen Jahre währenden Zeiträumen, in denen “Evolution” passiert sein soll, komplett falsch ist.

Ziel dabei war insgesamt, das Aufwachen der Teilnehmer zu fördern und zu vertiefen, indem immer wieder neue Eindrücke mit der Einladung verbunden wurden, in jeder dieser Lebenslagen den Fokus auf DAS zu halten, was wirklich IST.

Video – Bolivien Reise Teilnehmerstimmen

Ich denke, diese ersten kurzen Bolivien Reise Teilnehmerstimmen sagen schon einiges darüber aus, was in dieser einzigartigen und bewusstseinserweiternden Reise (und das völlig ohne die sonst in Südamerika oft gern genutzten Pflanzendrogen) enthalten war!

Zeremonien als Vertiefung unserer Arbeit mit der Erdkundalini im Titicacasee von 2011

Nach einem intensiven Beginn in La Paz fuhren wir zunächst zum Titicacasee, dem höchstgelegenen schiffbaren See der Erde, der für mich einer der kraftvollsten Orte dieses Planeten ist, um mit unserem Mittleren Selbst, also unserem bewussten Ich in Kontakt zu treten.

Dort hatten Angelina und ich 2011 intensive energetische Arbeit durchgeführt: Es ging darum, die aus Tibet in Richtung Südhalbkugel gewanderte Erdkundalini an ihrem neuen Platz im Titicacasee zu verankern.

Die männliche Kraft der Erde, die Pingala Nadi wurde damals weisungsgemäß auf der Sonneninsel (Isla del Sol) verankert, während die weibliche Kraft der Erde, die Ida Nadi auf der Mondinsel ihren neuen Platz gefunden hatte! Die Shushumna, also den zentralen Kanal der Erdkundalini hatten wir der Anweisung folgend an einem bestimmten Platz im Titicaca-See verankert!

Und wie immer bei solcher Arbeit, gibt es Zeichen und Hinweise, wenn man auf dem richtigen Weg ist. Ein solches Zeichen geschah bei der Überfahrt zum Titicacasee! Auf dem selben Boot mit uns war ein junger bolivianischer Schamane, mit dem sich schnell ein intensiver Herzenskontakt ergab.

Ohne von unserer Arbeit 2011 zu wissen, sprach er auf einmal darüber, was sich 2011 im Titicacasee ereignet hatte. Er sagte: Damals ging die Erdkundalini von Tibet hier in den Titicaca-See! Ich sagte: Ich weiß! Dafür habe ich damals hier Zeremonien abgehalten.

Wir sprachen auch darüber, dass ein bekannter New Age Autor mit CIA-Hintergrund damals ein Buch veröffentlicht hatte, in dem er behauptete, die Erdkundalini sei in die Berge nach

Zeremonie Sonneninsel Titicacasee Oktober 2018

Zeremonie Sonneninsel Titicacasee Oktober 2018

Chile (dem wichtigsten CIA-Stützpunkt der USA seit dem Putsch gegen Allende) gegangen. Er lachte und meinte, das sei ja gut, dann gingen die ganzen New Age Touristen nach Chile und ließen den Titicaca-See in Ruhe…

Es war interessant und berührend, so sieben Jahre später diese Bestätigung zu erhalten, die nach seiner Aussage auch von den Ältesten der Indigenen in Bolivien, mit denen er in Kontakt sei, vertreten werde. Natürlich hatte ich zwischendurch meine Zweifel gehabt, ob ich mich nicht doch getäuscht hatte, wenn so ein berühmter Autor und Seminarleiter doch sagte, die Energie der Erdkundalini sei nach Chile gegangen.

Zeremonie Isla de la Luna Oktober 2018

Zeremonie Isla de la Luna Oktober 2018

Aber selbstverständlich ergab seine Geschichte keinen Sinn. Schließlich geht es ja um einen Paradigmenwechsel auf der Erde vom männlichen Pol damals in Tibet hin zum weiblichen Pol, eben im Titicacasee! Und so ist es dann auch geschehen.

An eben diesen drei oben genannten durch die Erdkundalini aufgeladenen Plätzen am Titicacasee führten wir nun im Oktober 2018 in 3.800 bis 4.000 Meter Höhe erneut intensive und kraftvolle Zeremonien zum Wohle aller Wesen durch, um diesen Prozess des Paradigmenwechsels auf der Erde weiter zu vertiefen!

Die Sonneninsel verzaubert übrigens z.B. auch durch extrem beeindruckende Sonnenuntergänge!

Es gibt auf der Sonneninsel auch wunderbare Blüten in knapp 4.000 Metern über dem Meeresspiegel zu bestaunen, wie hier zu sehen ist:

Tiwanaku – der nächste bekannte Platz aus 2012

In Tiwanaku (spanisch Tihuanaco geschrieben) durfte ich 2012 am 21. Dezember zur Sonnwende und dem damals viel beschworenen Ende des Mayakalenders als einziger Weißer eine Zeremonie in der großen Tempelanlage von Tihuanaco abhalten.

Sonnentor Tiwanaku Oktober 2018

Das Sonnentor in Tiwanaku

Den Schamanen war ich willkommen, während die einheimischen Aufpasser eher nicht so begeistert waren. Aber dank der Unterstützung von Brian, der damals mit dabei war, und hier direkt hinterher von unseren Erlebnissen berichtete, konnte ich die Zeremonie dann doch durchführen.

Da Tiwanaku vor der letzten großen Katastrophe eine sehr große Anlage war, liegen dort nur ca. 2m unter der Erde die Leichen des Kataklysmus, die aber fälschlich als “Grabstätten” deklariert und oft von den Grundeigentümern aus Profitgier ausgegraben und ausgestellt werden. So auch von unserem Gastgeber dort.

Es gab also einiges an energetischer Arbeit vor Ort zu tun, was aber mit der Gruppe und den Transformationsschlüsseln, von denen einer auch ein hervorragendes Werkzeug darstellt, um Verstorbene nach Hause zu bringen, gut gelang.

Uyuni – die größte Salzwüste der Erde zeugt von der letzten großen Katastrophe!

Nach dem Titicacasee, dem höchstgelegen schiffbaren See der Erde erwartete uns hier ein weiterer Ort der Superlative in Bolivien: Der Salar de Uyuni, die größte Salzwüste der Erde! Nicht nur hielten wir hier ebenfalls bereits 2011 und 2012 kraftvolle Zeremonien ab.

Nein, dieser Platz bezeugt sehr deutlich, die auch von Hans-Joachim Zillmer in seinem Buch “Darwins Irrtum” beschriebene katastrophische Kippung Südamerikas. Hier ist vor Ort unmittelbar zu erkennen, wovon Zillmer schreibt: “Seltsam sind auch die Überbleibsel mariner Herkunft in dieser Höhe. Kann die südamerikanische Westküste irgendwann angehoben worden sein?”

Korallenriff Kaktusinsel auf 3600m

Korallenriff Kaktusinsel Inca Wasi auf 3.600m

Tatsächlich sind hier in der Höhe von 3.600 Metern über dem Meeresspiegel Korallenriffe zu sehen. Das Salz des Salars ist zudem eindeutig Meersalz. 10-12 Meter dick!

Dieser Platz, der wie kein zweiter geeignet scheint, in unser Unteres Selbst einzutauchen, uns mit der Erde und der Unteren Welt zu verbinden lud uns zu einer intensiven Pfeifenzeremonie zum Sonnenuntergang ein!

Und nach Sonnenuntergang erlebten wir in der Salzwüste ein ebenso bizarres wie bezauberndes Farbenspiel und die Venus am Abendhimmel!

Uturuncu – Der Höhepunkt der Reise

Flamingos Lagunen Bolivien

Flamingos in Lagunen in Bolivien in 4.000m Höhe!

An den Salar de Uyuni schloss sich eine spannenden Fahrt durch einen Nationalpark voller Naturwunder wie von Flamingos bevölkerten farbigen Lagunen, Übernachtung in 4.800m Höhe in solcher Kälte, das das Wasser in kleineren Flaschen eingefroren war & die Fahrt durch bizarre Wüsten an.

Baden in Thermalwasser fand in über 4.000m Höhe statt, außerdem stand eine kraftvolle Zeremonie bei Geysieren in etwa 5.000 m Höhe an!

Danach gelangten wir schließlich zum wörtlichen Höhepunkt unserer Reise, der natürlich auch den Aufstieg der Energie ins Hohe Selbst symbolisierte:

Am 11. von 17 Tagen bestiegen wir den Supervulkan Uturuncu, der wie die beiden vorherigen Highlights Titicacasee und Salar de Uyuni ebenfalls ein Rekordhalter auf diesem Planeten ist! Wir haben es beim Uturuncu mit dem größten Supervulkan dieser Erde zu tun! Der Uturuncu begann bereits 2013 auf einer Reise mit meiner Tochter, mich zu rufen!

Nach dem Aufstieg auf dem Gipfel des Uturuncu in über 6000m klein

Nach dem Aufstieg auf dem Gipfel des Uturuncu in über 6000m

An sich werden für den Aufstieg 3 Stunden und für den Abstieg nochmal 3 Stunden veranschlagt.

Tatsächlich schafften wir den Auf- und den Abstieg dank der intensiven energetischen Vorbereitung durch die Arbeit mit den Schlüsseln insgesamt in gerade mal drei Stunden!

Anschließend führten wir oben auf dem Gipfel in gut 6.000 Meter dann unsere wichtigste Zeremonie der Reise durch!

Zeremonie auf dem Gipfel des Uturuncu in über 6000m

Zeremonie auf dem Gipfel des Uturuncu in über 6.000m

Intensiver Kontrast im Anschluss an den Uturuncu

Nach der sehr einfachen Unterkunft und dem herausfordernden Aufstieg auf den Uturuncu fuhren wir ins auf knapp unter 3.000 Meter gelegene Tupiza, wo wir im Mitru, dem besten Hotel der Stadt mit Swimmingpool und dem besten Frühstücksbuffet des ganzen Landes abstiegen.

Der Auftrag an die Teilnehmer war hier wie immer, auch mit dieser extremen Veränderung, in ihrer Mitte zu bleiben und gelassen ihre Selbstwerdung weiter zu vertiefen, was den meisten recht gut gelang! Wie Du oben in den Bolivien Reise Teilnehmerstimmen sehen kannst, hat das die meisten Teilnehmer sogar ziemlich begeistert!

Katastrophismus im Krater von Maragua deutlich zu sehen

Schließlich gelangten wir über Sucre dann in den geheimnisvollen Krater von Maragua, dem die verschiedensten Entstehungsgeschichten angedichtet werden. Vom Einschlag eines Asteroiden, über eine vulkanische Entstehung bis hin zu Erosion als vermeintlicher Ursache ist alles geboten.

Tatsächlich weisen alle Anzeichen deutlich darauf hin, dass dieser Krater sich auf elektrische Weise gebildet hat, wie dies bei größeren kosmischen Katastrophen immer wieder zu beobachten ist. Nicht nur auf der Erde, wie Du hier sehen kannst:

Dinosaurierspuren in Sucre als Zeugen einer plötzlichen Katastrophe

Schließlich waren wir am letzten Tag der Reise in Sucre am Ort der größten Fundstelle von Dinosaurierspuren weltweit, die über 5.000 Einzelspuren beinhaltet und die derart bröselig ist, dass das behauptete Alter von “Millionen von Jahren” einfach nur absurd erscheint, wenn man das Ganze näher betrachtet.

Dinosaurierspuren Sucre Gruppenbild Teilnehmer

Der oben schon erwähnte Zillmer geht ja z.B. nach seinen Funden von Menschen- und Dinosaurierspuren in den selben Erdschichten in Nordamerika in seinem Buch “Irrtümer der Erdgeschichte” sogar so weit zu behaupten, dass Dinosaurier und Menschen vor gar nicht allzu langer Zeit gemeinsam gelebt haben dürften!

Carnotauro Skelett Sucre Bolivien Reise Teilnehmerstimmen Parque Cretasico

Carnotauro Skelett Sucre Parque Cretasico

Insgesamt war das, wie Du hier sehen kannst, eine sehr intensive Reise auf mehreren Ebenen: Zum einen natürlich die innere Arbeit & die Zeremonien, die uns im Herzen gefordert aber auch beschenkt haben. Zum anderen natürlich die körperliche Herausforderung, sich in diesen Höhenlagen und mit diesen extremen Temperaturunterschieden zu bewegen. Und als letztes natürlich auch noch die Infragestellung unseres Welt- und Geschichtsbildes durch vorurteilsfreie Betrachtung der vorgefundenen Artefakte und Landschaften!

Aber wie Du oben an den Bolivien Reise Teilnehmerstimmen sehen kannst, kam diese Kombination sehr gut an! Wenn Du selbst auch einmal eine solch einzigartige lebensverändernde innere wie äußere Reise erleben möchtest, trag Dich in meinen Newsletter auf der Startseite ein! Zum einen erhältst Du so zwei Monate kostenlose Inspiration von mir. Zum anderen wirst Du informiert, wenn die nächste Reise stattfinden wird!

Ich freue mich, Dich hier vor Ort tiefer zu Dir und Deiner Selbstwerdung zu begleiten!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun”, sagte Laozi einst…

…und diesen Gedanken teilte ich gestern Abend auf meinem Facebook-Profil:

Ein Video zu machen ist besser, als viele Worte zu schreiben…

…dachte ich mir, als ich die Kommentare zu diesem Zitat gesehen hatte. Also ging ich spontan etwas später am Abend online und nahm dieses LIVE-Video für Euch auf. In diesem Video wollte ich kurz (etwa eine Viertelstunde war die angestrebte Länge) auf das Zitat von Laozi eingehen: “Nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun.”

Was heißt das, “geschäftig nichts zu tun”?

nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun - Laozi Statue in QuanzhouDas Geschäftige entstammt immer der Angst. Das Ego besteht nur aus Angst und ihrer auf die Zukunft projizierten Schwester, der Hoffnung. Wie können wir unter diesen Umständen so tun, als seien wir selbstbewusst oder liebevoll, während wir in Wirklichkeit von Angst zerfressen sind?

Ganz einfach: Wir tun geschäftig so, als ob!

Mit anderen Worten, wir geben uns liebevoll oder selbstbewusst und hoffen, dass wir damit durchkommen!

Warum ist es nun besser nichts zu tun, als geschäftig nichts zu tun?

Nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun Laozi reitetWenn wir erkennen, wer wir immer bereits wirklich SIND, kommen wir HIER & JETZT an. Jenseits der Angst. Wir erkennen HIER die Vollkommenheit des SEINs und lassen ES durch uns handeln.

Dies zu realisieren ist nicht schwer. (Hier eine kleine Anleitung als Geschenk für Dich!) Aber es befreit vollkommen von der ängstlichen Geschäftigkeit des Egos. Wir dürfen erkennen: Es gibt tatsächlich nichts zu tun für dieses kleine “ich”, das wir glaubten zu sein.

Wir können also zur Seite treten und unser Leben DEM übergeben, das JETZT HIER IST. Dann kann ES durch uns handeln und nichts bleibt ungetan!

Warum sage ich, dass innere Erfüllung vor dem äußeren Erfolg steht?

Nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun L+A+S=S los & L+E+B=E! Der gesamte Prozess L+A+S=S los & L+E+B=E! basiert darauf: Auf innere Erfüllung folgt äußerer Erfolg! Unweigerlich. Und ganz von selbst!

Was ist innere Erfüllung? Das ist zu erkennen, wer Du wirklich BIST und DEM Dein Leben zu übergeben. Nichts tun aus dem sich äußerer Erfolg von selbst ergibt.

Wo diese innere Erfüllung nicht zuerst kommt, sehen wir das, was Laozi “geschäftig nichts tun” nannte. Wenn das ängstliche Ego äußeren Erfolg haben will, ist er nie stabil.

Mit anderen Worten: Innere Erfüllung ist “Nichts tun”. Aus dem Ego handeln, ist “geschäftig nichts tun”. Beides ist ok. Aber beides hat Konsequenzen.

Deshalb sagte Laozi: “Nichts zu tun ist besser als geschäftig nichts zu tun.”

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Erwachen statt Vision! – Suchst Du lieber Dich oder eine Vision?

Erwachen statt Vision - Awakened Living Erwachen ist nur der Anfang InterviewErwachen statt Vision! 2016 war ich beim Kongress “Finde Deine Vision” eingeladen. Warum suchen Menschen eine Vision?

Weil sie Angst haben, sich selbst zu finden!

Wer sucht eigentlich eine Vision?” war also meine Frage im Gespräch mit Kongressveranstalter Mathäus Martin, der an sich mich interviewen sollte, stattdessen aber meine Fragen beantwortete.

Diese Antworten, die er in der spontan entdeckten Präsenz des HIER & JETZT entdeckte, schienen ihn zu verblüffen und ließen ihn immer wieder sprachlos lächeln.

Aber sieh selbst!

Video: Erwachen statt Vision – Alexander Gottwald interviewt den Interviewer beim “Finde Deine Vision” Kongress!

Aus urheberrechtlichen Gründen kannst Du hier öffentlich nur einen Teil des Interviews sehen. Um KOSTENLOS das ganze Interview von 1 Stunde 22 Minuten Länge zu schauen, trag Dich bitte vollkommen unverbindlich hier ein:

* Pflichtfeld



Was im Video nicht angesprochen wurde…

Im Video entwickelt sich das Gespräch sehr stark in Richtung der Frage, wer denn hier eigentlich eine Vision zu suchen glaubt. Aus diesem Grund möchte ich hier im Artikel ein paar Punkte zum Thema Vision ansprechen, die im Video nicht erwähnt wurden.

Erwachen statt Vision – worin liegt eigentlich der Unterschied?

Erwachen statt Vision indigene VisionssucheÜber viele Jahre durfte ich selbst mit indigenen Techniken des Übergangs wie Schwitzhütte, Medicine Walk, Schamanische Reisen und auch der Visionssuche arbeiten. Dann kam das Erwachen “dazwischen”! Daher ist mir der Unterschied zwischen Vision und Erwachen mit der Zeit immer bewusster geworden.

Der Kontext, in dem indigene Übergangsriten einschließlich der Visionssuche heute gelehrt wird, ist so eine Art Notprogramm. Das liegt daran, dass auch die indigenen Völker seit Jahrtausenden immer weiter degenerieren. Und nicht nur die Weißen.

Wie essenziell kann eine Vision sein, die auf Verdrehung beruht?

Erwachen statt Vision - Ich bin der Weg die Wahrheit und das LebenDie Verdrehung in der spirituellen Essenz hin zum Männlichen, das weibliche Rollen verkörpert, hat auch die Indigenen voll getroffen. Der ursprüngliche Kult der Menschheit feiert das Weibliche als Quelle allen Lebens. Dies wurde in den letzten Jahrtausenden komplett verdreht.

Wenn z.B. einem berühmten Mann in der Bibel die Worte: “Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben” in den Mund gelegt werden, ist deutlich, dass hier das Männliche die Rolle des Gebärens übernehmen soll. “Der Weg” ist die Geburt. “Die Wahrheit” ist, dass die Mutter uns nährt. “Das Leben” ist all das, was wir von der Mutter erhalten und ins Leben mitnehmen.

Bei den Indianern war die Vision eine rein männliche Angelegenheit

Frauen durften nicht in die Schwitzhütte. Frauen durften keine Visionssuche durchführen. Das ist natürlich schon aus dem Grund absurd, dass Frauen nachweislich sensitiver als Männer sind.

Mit anderen Worten: Nicht nur die biblischen Propheten waren männliche Charaktere! Nein, wir sehen hier, dass auch in indigenen Kulturen der Trend zur Verdrehung der ursprünglicheren Wirklichkeit zu sehen ist:

Statt das Weibliche als Weg ins Leben zu feiern, wird es mehr und mehr abgewertet.

Zugleich wird die Rolle des männlichen Vermittlers zu den auch immer mehr vermännlichten Göttern eingeführt.

Warum bezeichne ich Vision als Notprogramm?

Was war die indigene Idee hinter der Vision? Aufgrund der Verdrehung hin zur Herrschaft des Männlichen gerieten Frauen mehr und mehr in Gefahr. Die Vision sollte daher einen dienenden Aspekt des Männlichen dem Weiblichen gegenüber betonen.

Erwachen statt Vision guter Ritter Beschützer des WeiblichenAls Vision wurde von den Ältesten nur akzeptiert, was der Gemeinschaft diente. Der Mann wurde also auf die Rolle des Beschützers der Frau konditioniert. Nicht nur bei den Indigenen, auch in der europäischen Kultur wurde die Rolle des Mannes als guter Ritter geschaffen.

Es galt also, die angeblich schwachen Frauen und ihre vermeintliche Tugend durch Männer zu schützen. Auf diese Weise wurde die gewaltsame Unterdrückung der weiblichen Lust durch den Klerus als Kultur beschönigt.

Der indigene Visionär sollte sich also damals als Beschützer der Frauen erfahren. Tatsächlich sollte er sie jedoch wie in allen Kulturkreisen unterdrücken.

Und heute? – Was wird heute als Vision angesehen?

Hat Vision heute noch etwas mit dem zu tun, was sie für die Indigenen war? Soll der Visionär ein Dienender sein? Soll er das Leben schützen?

Erwachen statt Vision -Steve-Jobs-VisionärTatsächlich gilt heute eher dann jemand als Visionär, wenn er ein finanziell möglichst erfolgreiches technisches Produkt auf den Markt gebracht hat. Steve Jobs z.B. wird genau deswegen als Visionär gefeiert. Aber war Steve Jobs wirklich ein Visionär? Dieser Frage bin ich in diesem Artikel nachgegangen. In diesem Artikel habe ich vor allem auch beleuchtet, was Vision aus der Perspektive des Erwachens bedeutet.

Schauen wir uns an, was in der Masse der Angebote heute als Vision vermarktet wird: Es geht fast immer nur darum, mehr Geld zu verdienen. Und zwar, mehr Geld zu verdienen, indem man den Menschen technische Gadgets zu ihrer Unterhaltung anbietet.

Die ursprüngliche Bedeutung der Vision ist dabei praktisch nicht mehr erkannbar.

Warum empfehle ich nun Erwachen statt Vision?

Nach meiner Erfahrung ist Erwachen der Schlüssel zu einem Leben, das sich wieder mehr am Lebendigen orientiert. Nur aus dem Erwachen kann daher auch ein neues Verständnis von Vision entstehen! Es heißt deswegen genau genommen nicht wirklich “Erwachen statt Vision”. In Wirklichkeit kommt aber Erwachen vor der Vision.

Erwachen statt Vision - Öffne Deine Augen für Deine wahre Natur - Awakened LivingUnd Erwachen heißt, dass wir erkennen, wer wir immer bereits sind! Erwachen ist also keineswegs ein esoterischer Luxus, dem wir uns nach erfolgreicher beruflicher Karriere widmen.

Nein, im Gegenteil: Tatsächlich ist Erwachen die Grundlage, also letztlich der Anfang eines Lebens, das dem Leben selbst dient.

Wie werde ich selbst zu einem erwachten Visionär?

Das Gespräch, das Mathäus Martin während des “Finde Deine Vision” Kongresses mit mir führte, ging sehr tief. Außerdem steckte es voller Überraschungen für den Verstand.

Ich freue mich daher, wenn Du Lust hast, es Dir im Ganzen anzuschauen. Wenn Du das tust bin ich sicher, dass es an vielen Punkten auch bei Dir Klick machen wird.

Da ich Dir aus urheberrechtlichen Gründen hier im Artikel öffentlich nur einen Teil des Interviews zeigen darf, trag Dich bitte vollkommen unverbindlich hier ein und Du kannst direkt KOSTENLOS das ganze Interview von 1 Stunde 22 Minuten Länge anschauen!

* Pflichtfeld



Ich freue mich, wenn dieser Artikel zum Thema Erwachen statt Vision für Dich inspirierend ist und daraus in Dir eigenen Gedanken oder auch Fragen entstehen. Deswegen lade ich Dich ein, hier unter dem Artikel diese Fragen und Gedanken als Kommentar zu posten. Ich werde Dir dann gern antworten!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Vergebung – der Heilige Gral des New Age – warum eigentlich?

Vergebung - Erwachen ist nicht so wichtig - Awakened LivingVergebung – Erwachen ist nicht so wichtig – wirklich nicht? Warum ist Vergebung heute im New Age als angeblich unverzichtbar in aller Munde, während Erwachen als nebensächlich gilt?

Gibt es Gründe dafür, dass Vergebung so in den Vordergrund gerückt wird?

VideoVergebungErwachen ist nicht so wichtig – nein?

Nicht nur über “Vergebung – Erwachen ist nicht so wichtig”, sondern über all diese Themen rund um das Erwachen werde ich in nächster Zeit immer wieder LIVE & GRATIS sprechen.

Um keinen dieser Termine zu verpassen, trag Dich einfach kostenlos hier ein, wenn Du noch keine Infos zu meinen LIVE-Terminen bekommst. Ich garantiere Dir, dass ich Deine Emailadresse niemals weitergeben werde und Du Dich natürlich auch jederzeit wieder abmelden kannst, wenn Du meine Infos zur Unterstützung Deines Erwachens eines Tages nicht mehr nützlich finden solltest.

* Pflichtfeld



Vergebung – denn Ihr sollt bleiben wie die Kinder!

Römische Inquisition - Vergebung - Erwachen ist nicht wichtigWie kam die Idee, Vergebung sei eine Tugend, eigentlich nach Europa? Durch die Römische Kirche natürlich, die erst mal all jene auf den Scheiterhaufen der Inquisition verbrannt hat, die einen reifen, erwachsenen Zugang zum Leben hatten. Diese Römische Kirche, die uns dann die Segnungen der Vergebung geschenkt hat.

Diese Kirche, die uns zu ihren verängstigten unmündigen Kindern degradiert hat, um uns dann zu erklären, wie wir ihrer Rache entgehen und stattdessen auch ihre Vergebung erlangen konnten.

Beichte – denn Vergebung hat ihren Preis!

Beichte - Vergebung - Erwachen ist nicht wichtigDie durch die Inquisition traumatisierten Menschen lebten in ständiger Panik. Hier schuf die Kirche nun selbst Abhilfe und machte den Bock zum Gärtner. Der Priester wurde ihr Spion in der Bevölkerung, dem die Kinder Gottes ihre Verfehlungen regelmäßig zu berichten hatten. Dieser Zwang zu berichten, wurde Beichte genannt.

Für das Ablegen der Beichte schenkte der Priester den Kindern Gottes dann als Pater (Vater!) die Vergebung ihrer Sünden. Sie mussten nur einige formelhafte Sätze in der vorgegebenen Anzahl von Wiederholungen murmeln. Und schon war die Vergebung geschehen! – Toll nicht?

Ich gehe nicht zur Beichte – ich bin doch spirituell!

New Age Vergebung Nicht sehen oder hören wollenViele Menschen sind heute stolz darauf, nicht mehr zu beichten. Oder gar aus der Kirche auszutreten. Das ist heute allerdings auch keine große Kunst und erfordert keinen besonderen Mut, denn es droht schließlich kein Scheiterhaufen mehr, nicht wahr?

Und die inneren Fesseln der Kinder Gottes werden durch diese äußere Verweigerung nicht gelöst, oder? Und wenn innere Fesseln nicht gelöst werden, erzeugen sie neue äußere Fesseln!

Das New Age – Die Fesseln der Neuzeit!

Vergebung Fesseln New AgeMit abnehmender äußerer Macht der Römischen Kirche wurden neue äußere Fesseln geschaffen, um Menschen weiterhin in diesem kindlichen und verantwortungslosen Zustand zu halten, den sie durch die Kirche gewohnt waren.

Diese Fesseln werden uns seit Jahrzehnten als sogenanntes New Age verkauft. Vielfach stecken dubiose Organisationen bis hin zu Geheimdiensten hinter den Techniken, die dieses New Age anbietet.

Da die Kinder weiterhin Vergebung suchen, statt innerlich erwachsen zu werden, gibt es Ersatz für die Beichte:

New Age Techniken als Ersatz für die Beichte

New Age Vergebung Gespaltenes SelbstDa der durch die Kirche traumatisierte Zustand der Masse der Menschen nie aufgelöst wurde, leben die Menschen auch heute noch in Angst. Und durch stetige Retraumatisierung, wird dieser verängstigte Zustand immer wieder erneuert.

Und um diesen kindlichen Zustand aufrecht zu erhalten, statt dass die Kinder Gottes langsam mal erwachsen werden, gibt es nun New Age Techniken, die dem gepeinigten und innerlich gespaltenen Kind Vergebung verheißen, immer nach dem Motto: VergebungErwachen ist nicht so wichtig!

Diesen kindlich verängstigten Zustand nenne ich im L+A+S=S los & L+E+B=E! Prozess, der das Erwachen des Menschen unterstützt, das D+U+M=M – Prinzip:

Wie uns das D+U+M=M – Prinzip davon abhält, die Wahrheit über Vergebung zu erkennen

In meinem Projekt L+A+S=S los & L+E+B=E! beschreibe ich sehr genau die Ebenen des Awakened Living D+U+M=M - Prinzipmenschlichen Bewusstseins, die wir hier auf der Erde vorfinden. Es handelt sich jeweils um Zustände, in denen sich die drei Selbste des Menschen befinden. Ich nenne sie D+U+M=M, H+A+S=S & L+E+B=E!, die ich in dieser dreiteiligen kostenlosen Video- und Artikelreihe eindeutig beschrieben habe.

Das durch fortgesetzte Traumatisierung (dazu an anderer Stelle mehr!) der Menschheit geprägte D+U+M=M – Prinzip bildet den Grundzustand, in dem sich die Masse der Menschen derzeit aufhält. Dieses Prinzip beschreibt den geistigen Tiefschlaf, in dem die Menschen ihre eigentliche Essenz – und damit auch den Grund ihres Hierseins! – vergessen und aus dem sie auch nicht aufgeweckt werden wollen.

Da durch die Schleier des unsere wahre Natur vernebelnden D+U+M=M – Prinzips nichts als das erscheint, was es wirklich IST, erfahren wir in diesem umnachteten D+U+M=M – Zustand auch Spiritualität in verdrehter Form.

“Radikale Selbstvergebung” statt Eigenverantwortung

Vergebung Illusion nicht sehenVergebungErwachen ist nicht so wichtig! – In seiner unendlichen väterlichen Güte bewahrt uns das New Age, wie ich im Video ja noch ausführlicher beschrieben habe also davor, erwachsen werden zu müssen! Und am allertollsten: Wir müssen nicht nur nicht erwachsen werden, wir brauchen inzwischen nicht mal mehr einen Priester (Vater) dafür.

Im New Age ist man sich alles selbst: Vater, Sohn und heiliger Bimbam! Also muss man inzwischen nur noch seine Verfehlungen aufschreiben und dann einige formelhafte Sätze in der vorgegebenen Abfolge murmeln. Und schon ist die Vergebung geschehen! – Toll nicht?

Kommt Dir bekannt vor? – Stimmt, denn das wurde in der Beichte wie oben beschrieben auch schon so gemacht!

Gibt es doch einen Weg, erwachsen zu werden? – Ja, Erwachen!

Erwachen - Öffne Deine Augen für Deine wahre Natur - Awakened LivingWenn wir erwachen und erkennen, dass wir HIER & JETZT immer bereits unendliches Bewusstsein SIND, müssen wir nicht in diesem dumpfen kindlich unmündigen Zustand verharren. Durch das Erwachen verlieren wir die Angst.

Und ohne kindliche Angst, brauchen wir auch keine Vergebung mehr, sondern übernehmen stattdessen selbst die Verantwortung für unser Handeln. Und wenn wir Fehler gemacht haben, geben wir sie zu und leisten Wiedergutmachung.

Erwachen ist das Erlangen des Natürlichen Zustands des Menschen. Kein Hokuspokus. Und dieses Erwachen ist die Grundlage für ein innerlich erfülltes & äußerlich erfolgreiches Leben!

Erfahre mehr über Vergebung & Dein Erwachen! LIVE & GRATIS!

Nicht nur über “Vergebung – Erwachen ist nicht so wichtig”, sondern über all diese Themen rund um das Erwachen werde ich in nächster Zeit immer wieder LIVE & GRATIS sprechen.

Um keinen dieser Termine zu verpassen, trag Dich einfach kostenlos hier ein, wenn Du noch keine Infos zu meinen LIVE-Terminen bekommst. Ich garantiere Dir, dass ich Deine Emailadresse niemals weitergeben werde und Du Dich natürlich auch jederzeit wieder abmelden kannst, wenn Du meine Infos zur Unterstützung Deines Erwachens eines Tages nicht mehr nützlich finden solltest.

* Pflichtfeld



Ich freue mich, Dich bald LIVE & GRATIS zu sehen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald