Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022

Bewegende Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022

Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022Seit 2019 ist es zu einer schönen Tradition geworden, dass die Teilnehmer meiner Trainings und Ausbildungen über ihre Erfahrungen schreiben und auch sprechen. Die Erfahrungsberichte von 2019 findest Du hier und hier, die von 2020 hier und die von 2021 hier. Von Dezember 2021 bis Dezember 2022 fand zum ersten Mal eine Jahresgruppe der Anthrosynthese statt. Diese Jahresausbildung enthielt in vielerlei Hinsicht noch nie da gewesene Inhalte. Und hier in diesem Blogpost Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022 sprechen Teilnehmer über ihre Erlebnisse!

Ein zentraler Aspekt war ein einzigartiger zwölfteiliger Zeremoniezyklus. Nicht nur die vier bekannten Sonnwenden und Tagundnachtgleichen fanden hier Beachtung. Die meist als „keltisch“ beschriebenen Mondfeste Samhain, Imbolc, Beltane und Lugnasad wurden in ihren korrekten jupiterischen Kontext gestellt. Und schließlich fanden die vier alten Sonnen der Menschheit endlich wieder den ihnen zustehenden Platz in der Menschheitsgeschichte und wurden durch eigene kraftvolle Zeremonien geehrt.

Anthrosynthese Team 2022Eine sehr wichtige und begeistert aufgenommene Neuerung war das Team, das dieses Jahr die Ausbildung begleitet hat. Das Team der Assistenten bestand aus drei erfahrenen Teilnehmern der Trainings und Ausbildungen der vergangenen Jahre. Die Assistenten wurden in einem eigenen Bereich zusätzlich gecoacht. Sie leiteten Übungen in Heilräumen mit Teilnehmern an. Außerdem veranstalteten sie zusätzliche Übungsgruppen mit den Teilnehmern zur Vertiefung der gelernten Inhalte. Darüber hinaus wurden die Assistenten auch an die Begleitung von Klienten in Einzelsessions mit im Training vermittelten Werkzeugen herangeführt.

Was auch sehr gut ankam, war eine weitere Neuerung im Jahrestraining 2022. Meine monatlichen astrologischen Prognosen standen nur noch exklusiv den Teilnehmern zur Verfügung. Sie erhielten neben den monatlichen Prognosen jeweils eine individuelle monatliche LIVE-Analyse der aktuellen astrologischen Energien.

Die Inhalte lagen im Wesentlichen in drei Bereichen, wie ich sie in meinen Büchern zur Anthrosynthese 2020 bereits skizziert hatte. Zunächst in der spirituellen Entwicklung und Selbstwerdungsarbeit aus L+A+S=S los & L+E+B=E!. Dann in einer tiefgehenden Traumaarbeit, die auf meiner Traumatheorie der 5 Sonnen basiert. Und schließlich in der speziellen Astrologie, die ich über die letzten 30 Jahre immer weiter entwickelt habe.

Wir arbeiteten auch immer wieder intensiv auf der systemischen Ebene, was ich bereits seit der Jahrtausendwende mit Klienten praktiziere. Neben individuellen systemischen und astrosystemischen Verstrickungen arbeiteten wir in den Heilräumen gelegentlich auch mit kollektiven Themen wie dem Ukrainekrieg.

In diesem Artikel findest Du nun Infos aus erster Hand über die Anthrosynthese Jahresgruppe 2022. Und zwar von Menschen, die selbst dabei waren. Und nicht nur das: Diese Menschen haben sich so tief auf die in der Ausbildung laufenden Prozesse eingelassen, dass acht von zehn Teilnehmern Dir hier darüber berichten wollen. Es gab die Möglichkeit, einen Bericht zu schreiben, oder ein Video aufzunehmen. Du liest, siehst und hörst hier also Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022.

Anthrosynthese 2022 – Resümee des Teams der Assistenten

Das Team der Assistenten Annalis, Benjamin und Christoph war eine wichtige Schnittstelle zwischen mit und den anderen Teilnehmern. Wir hatten eine sehr intensive und fruchtbare Zeit miteinander. Es war wunderbar zu sehen, wie die Teilnehmer des Teams mit ihren Aufgaben gewachsen sind und Sinn in ihrer Tätigkeit finden konnten. Zugleich war es schön, wie die Assistenten in den von ihnen durchgeführten zusätzlichen Übungsgruppen den Teilnehmern helfen konnten.

Hier im Video siehst Du ein gemeinsames Resümee, das wir während unseres letzten Team-Treffens aufgenommen hatten:

Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022

Im Folgenden werde ich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprechen lassen. Neben den Bildern mit den meist gekürzten Texten stelle ich hier auch die kompletten Erfahrungsberichte zur Verfügung, denn einige berührende Details mussten beim Kürzen dran glauben. Auf geht’s also in die Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022.

Anthrosynthese: Benjamins vertieftes Vertrauen ins Lebendige

Ich habe bereits an mehreren Kursen von Alexander teilgenommen. Diesmal war ich gespannt wie beim ersten Mal. Ich habe mich entschlossen diesen Weg der Anthrosynthese weiter zu gehen, diesen Weg der Selbstwerdung, weiter zu vertiefen.

Weil ich wahrnehme, durch die Kurse, lerne ich mich immer besser kennen und verstehen.
Ich erlernte verschiedene Werkzeuge und Atemübungen. Diese kann ich sehr empfehlen, sie sind einfach in der Anwendung und unterstützen mich sehr im persönlichen Prozess der Selbstwerdung.

Wer ich wirklich bin wird mir immer klarer. Immer mehr findet da eine Öffnung in mir statt.
Was mir auffällt ist, seitdem ich an meinen Themen arbeite und die verschiedenen Atemübungen anwende und regelmäßig praktiziere, desto mehr komme ich mit dem wirklichen Leben in Kontakt.

Immer mehr Ängste oder Blockaden fallen ab (die ja vom Trauma entstanden sind, sowie von Außen aufgetragen und ich geglaubt habe). Erkenntnisse über Krankheiten und deren Zusammenhänge werden mir sichtbar.

Ja der Schleier lüftet sich immer mehr.

Ich kann erkennen was das Lebendige wirklich ist. Es ist einfach genial und pur. Bedingungslose Liebe durchdringt alles Lebendige. Dem Lebendigen kann ich vertrauen.
Nur das schon jetzt so zu schreiben lässt mich mein Herz freudig vibrieren und pulsieren !

Dieses Jahr war ich besonders gespannt, da ich auch im Team mitwirkte. Was eine besondere Erfahrung für mich war. Habe in regelmässigen Übungsgruppen mitgewirkt und zudem begonnen in Einzelsitzungen Menschen zu begleiten.

Vor nicht allzu lange Zeit hätte ich mir dies nicht vorstellen können.

Benjamin Anthrosynthese 2022 Testimonial

In regelmäßigen Heilräumen konnten wir unsere Themen bringen. Diese Heilräume waren geprägt von Vertrauen und Achtsamkeit. Für mich eine sehr heilsame Erfahrung.

Die Arbeit am Trauma ist eines der Kernelemente. Gerne möchte ich ein Traumawerkzeug besonders erwähnen. Es sind die „Wasser des Lebens“! Sie sind ein effektives Werkzeug um Trauma zu bearbeiten und es nachhaltig zu lösen.

Mit dem Kurs  „Die Wasser des Lebens“ konnte ich mein Asthma, dass ich seit der Kindheit habe, in Heilung bringen und lösen. In stetigen Schritten Stück für Stück durfte es in Heilung kommen. Für mich eine enorme Erleichterung !

Zum ersten Mal waren Zeremonien gemäß des Jahreslaufes von Sonne und Mond im Programm. Zudem waren auch die vier alten Sonnen da mit eingebunden. Diese Zeremonien gingen immer sehr tief und waren für mich einzigartige Erlebnisse.

Das Model der 5 Sonnen ist so bedeutsam, weil damit das Trauma der Menschheit sichtbar wird. Dieses Wissen der 5 Sonnen ist für mich wie ein Quantensprung !

Alexander nahm ich als sehr einfühlend wahr. Er kann sich auf den Menschen einlassen und intuitiv spürt er wo es klemmt und wo gerade das Thema ist. Er kann einem auf die Wunden Stellen führen wenn man bereit ist dafür.

Dazu bietet er praktische Lösungsvorschläge an. Leicht verständlich übermittelt er sein Wissen. Er zeigte sich offen und auch privat liess er tief blicken. Ich finde Alexander lässt mich meinen Weg gehen ohne dass er mich allzu sehr unter Druck setzt. Dies lässt mich mein eigenes Tempo gehen. Dies habe ich sehr geschätzt.

Ich danke Alexander dafür, das er sein Wissen teilt und weiter gibt. Mir die Chance gibt teilzuhaben, daran wachsen und mich weiter entwickeln zu können!

Anthrosynthese: Sabines Erfahrung des „großen Ganzen“

Ich habe die Jahresausbildung bei Alexander Gottwald als sehr intensiv empfunden. Durch die wöchentlichen Treffen und die jeweils unterschiedlichen Themenbereiche pro Monat wurde die gemeinsame Zeit sehr abwechslungsreich gestaltet.

Sabine Anthrosynthese 2022 Testimonial

Durch die unterschiedlichen Räume (Heilraum, Zeremonien, Astrologie, Q&A, Übungsgruppen), welche unserer Gruppe eröffnet wurden, waren die Themengebiete und auch die Art des Lernens und Erfahrens sehr vielfältig und umfangreich. Das Ineinandergreifen der einzelnen Themen zu einem „großen Ganzen“ hat mir dabei besonders gut gefallen.

Es war eine großartige Begleitung durch das Jahr, in dem ich so viele neue Aspekte des Lebens und der Lebendigkeit erfahren durfte, wofür ich sehr dankbar bin.

Alexander ist sehr einfühlsam und wertschätzend im gemeinsamen Austausch, ehrlich und offen, wodurch ein Raum des gegenseitigen Vertrauens innerhalb der Gruppe geschaffen wurde -was durch sein sympathisches Team noch unterstützt wurde-, so dass ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Auf diesem Wege also nochmal ein großes DANKE für dieses Jahr und diesen Kurs.

Video – Marc über seine Entwicklung durch Anthrosynthese

Weiter geht es hier in unserem Artikel voller Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022:

Anthrosynthese: Peters Schritt in die Heilung

Die Jahresgruppe mit Alexander war eine große Bereicherung für mich, aber nicht immer leicht, da mir viele meiner eigenen bisher verdrängten Themen bewusst wurden.

Die Kosmologie der 5 Sonnen und die damit verbundene Geschichte unserer Vergangenheit und deren Dimensionen hat mir sehr geholfen meine eigenen Fragmentierungen zu erkennen.

Peter Anthrosynthese 2022 Testimonial

Sehr aufbauend war für mich die Erkenntnis, dass wir nicht irgendeinem Schicksal ausgeliefert sind, sondern durch bewusste Arbeit vom Herzen aus in die Rechtsdrehung kommen können. Inspirierend dabei waren die Heilräume wo in der Gruppenarbeit sehr einfühlsam erlebte Traumas bearbeitet wurden. Alexander hat uns eine Fülle von Übungen und Schlüssel gegeben, die in der täglichen Praxis angewendet, ein fantastischer Werkzeugkasten zum Heilen und Erkennen der eigenen verdrängten und schmerzhaften Erlebnisse, wie auch tieferliegender kosmischer kataklystischer Hintergründe ist.

Ein großes Plus waren monatlich 4 LIVE Meetings wo durch Alexander und die anderen Gruppenteilnehmer viele Fragen beantwortet und eigene Themen berührt wurden. Insgesamt war diese Jahr mit Alexander nicht nur eine Fülle neuen Wissens sondern auch ein Schritt aktiv in die Heilung zu kommen und die eigenen abgespaltenen Gefühle wieder zu integrieren.

Ein großes Lob an die Gruppenteilnehmer die sich öffneten und mithalfen die vermittelten Inhalte im Lebendigen zu erleben.

Inge lernt durch die Anthrosynthese, der Liebe zu vertrauen

Ich bin nach ein paar Jahren wieder zur Jahresausbildung bei Alexander Gottwald gekommen. Es haben wöchentliche Treffen stattgefunden mit verschiedenen Schwerpunkten. Die Themen wurden im voraus festgelegt. Jedes Thema war für die Teilnehmer sehr intensiv. Jeder hatte die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich intensiv mit den Themen auseinander zu setzen.

Wir haben von Alexander viele Werkzeuge bekommen, die uns in die Lage versetzten, unsere Traumata zu erkennen und zu heilen und auch in die Selbstwerdung zu kommen. Ich habe gelernt, immer wieder in mein Herz zu gehen und zu fragen – wer bin ich. Das hat mir schon in vielen Situationen sehr geholfen.

Immer wieder arbeite ich daran der Liebe zu vertrauen und das auch zu leben.

In den Heilraumsessions konnten wir unsere Themen mitbringen und in der Gruppe damit arbeiten. Das vertrauensvolle Arbeiten in der Gruppe, der Austausch und das Lernen von jedem Einzelnen hat mir viel gegeben und geholfen.

Alexander ist sehr einfühlsam, offen, geduldig und intuitiv und ich bin sehr dankbar für das ganze Jahr mit diesem Kurs. Ganz herzlichen Dank, Alexander!

Hier kommt noch ein Video Erfahrungsbericht zum Anthrosynthese Jahrestraining 2022:

Video – Alexander erfährt tiefe Heilung in der Anthrosynthese

Weiter geht es mit mehr schriftlichen Einsendungen der Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022:

Christoph und die Verrücktheit, durch Anthrosynthese der Liebe zu vertrauen

Wer BIN ich? Diese essenzielle Frage ist der Zugang in die Selbstwerdung. Und ich bin seit 2019 begeisterter Teilnehmer der Jahrestrainings von Alexander Gottwald und fokussiere mich seitdem immer mehr auf seine bemerkenswerten Forschungen.

In einer fragmentierten Gesellschaft und ihrer unnatürlichen Matrix voll von vernebelten Ideologien ist er zu meinem vertrautem Mentor und Leuchtturm geworden.

Er erinnert mich geduldig daran, wer ich wirklich bin, hilft mir einfühlsam, meine Traumata zu erkennen sowie zu heilen und gibt mir wertvolle Impulse für meine Selbstwerdung. Das Ziel ist stets die Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Inhalte und Werkzeuge des Jahrestrainings wurden monatlich als Videokurse in einer ausgereiften Reihenfolge zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus gab es fast wöchentlich Zoom-Live-Treffen, sog. Q&A’s, in denen Fragen zu den Inhalten gestellt werden konnten. In besonders geschützten Heilräumen hatte jeder die Möglichkeit, sich verletzlich zu zeigen, seine persönlichen Themen mit der Gruppe zu teilen und gemeinsam zu heilen. Des Weiteren gab es noch persönliche astrologische Analysen, Monatsvorschauen und passend zur Zeitqualität tiefgehende Zeremonien.

Außerdem war ich dieses Jahr bereit, Übungsgruppen mit einem Team anzuleiten und darüber hinaus Menschen in Einzelsessions zu begleiten. Ich bin sehr dankbar für diese wertvolle Erfahrung und freue mich, diese erfüllende Arbeit noch mehr Interessierten zur Verfügung zu stellen.

Wer verrückt genug ist, der Liebe zu vertrauen und sich auf seine persönlichen Prozesse einzulassen, hat mit Alexanders Coaching und Werkzeuge die Chance, seine Traumata zu heilen und seine Bestimmung zu leben.

Meine Erfolge sind mehr Klarheit, Offenheit, Stabilität, Resilienz und die Fähigkeit, aufkommende Probleme bewusster zu prozessieren.

Annalis und das Eingebunden SEIN auf der Erde dank Anthrosynthese

Für mich war es ein sehr intensives Jahr. Besonders gut haben mir die Zeremonien zu den Jahreszeiten und den den vier alten Sonnen gefallen, die mein Eingebunden Sein auf der Erde und dem Universum noch mehr vertieft haben und mich als Teil des Ganzen sehen lässt.

Auch konnte ich , als Teil des Teams interessante Erfahrungen sammeln, was für mich besonders herausfordernd war, da ich über sehr lange Zeit nur gewohnt war, mit einem Kunden zu arbeiten und wo nie ein Team war.

Traumaarbeit ist nach wie vor sehr anstrengend für mich. Dank der Anwesenheit von Alexander und seiner Geduld komme ich doch Schritt für Schritt immer wieder tiefer. Ja, das Vertiefen mit der sehr essentiellen Frage, Wer bin Ich? Und mit der Anwendung der Wasser des Lebens geht’s dann wieder weiter.
Auch in diesem Jahr gab es fast wöchentlich Fragen und Antwort und Heilraum Treffen mit der ganzen Gruppe. Das kann ich nicht gut beschreiben, aber man kann es erleben. Hier ein großes Dankeschön für die Heilräume.

Alexanders Videokurse sind sehr verständlich gefasst, so dass jeder sie verstehen kann und inhaltlich immer wieder faszinierend sind.

Wer mehr hinter dem Existieren verstehen und mehr vom wirklich Lebendigen kosten möchte, dem kann ich Alexanders Kurse nur wärmstens empfehlen.

Video – Christoph erfährt wachsende Resilienz im Alltag durch Anthrosynthese!

Hier noch ein schriftliches Beispiel der Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022 für Dich!

Alexander erlebt die Anthrosynthese als heilsam und ist tief berührt

Wie kann ich die Erfahrung eines intensiven Jahres, in ein kurzes Testimonial packen. Vielleicht treffen es Wörter überwältigt, erstaunt, heilsam und tief berührt von diesem Geschenk, von dieser Gruppe, von diesem Lehrer, am besten. Mein Name ist Alexander Zeeb und von Beruf Mediengestalter und ein Sucher im Leben. Im Frühjahr 2021 hatte ich einen kleinen Schlaganfall mit kompletten Sprachverlust. Ein Zeichen, dass ich in meinem Leben etwas ändern sollte. Mein erster Impuls war aber zurückzugehen in das alte Leben: ich muss, ich bin verpflichtet, ich muss funktionieren. Später in der Ausbildung lernte ich denn die Gründe kennen, warum das so war. Ende des Jahres war die Zeit dann reif, eine Änderung in meinem Leben vorzunehmen. Ich meldete mich für die Anthrosynthese-Ausbildung 2022 (Werde, was du bist, und heile deine Traumata) an und ich wurde nicht enttäuscht. Die Frage: ob mir dieses Jahr gefallen hat und mir einen Nutzen gebracht, kann ich nur mit einem eindeutigen und freudigem ja beantworten. Die Wirkung des Kurses dauert an und ist nicht vorbei, sondern strahlt in die Zukunft.

Die Anthrosynthese-Ausbildung hat meine Erwartung bei weitem übertroffen. 4 Live-Zusammensein im Monat. Es gab viele begleitende Inhalte und Werkzeuge zur Sternenstaub-Astrologie, zur astrologischen Zeitqualität, zur Trauma-Heilung und zum menschlichen Bewusstsein. Zudem gab es noch viele Bonuskurse, die uns Alexander zu Verfügung stellte. Berührend waren die verschiedenen Zeremonien und Heilräume, in denen jeder Teilnehmer seine persönlichen Anliegen und Traumata anschauen und heilen durfte. Und jede Heilung ist für alle, betonte Alexander immer wieder.

In den Heilräumen und anderen Livetreffen zeigte sich Alexander Gottwald als superguter Coach. Seine Impulse und Führungen waren treffend, tief gehend und wirkungsvoll. Er ist aufrichtig, direkt und einfühlsam. Er erschafft immer einen sicheren Raum, in dem man sich verstanden, gesehen und akzeptiert fühlt. Aber es lag an jedem Einzelnen sich zu zeigen und zu öffnen. Alexander stülpt einem nichts über, er ermutigt lediglich bei sich selbst anzukommen und sich die allerwichtigste Frage des Kurses zu stellen: Wer BIN ICH? Und du bekommst so viel, wie du bereit bist zu empfangen. Ich selbst durfte mehrmals, die heilende Wirkung dieser Abende erfahren. Es fiel mir nicht immer leicht mich zu öffnen, aber der geschützte Raum, den Alexander und die Gruppe schuf machten es mir doch möglich, mich mit meinen Traumata zu konfrontieren und in einen Heilungsprozess zu gehen. Auch die Arbeit mit meinem Horoskop hat mir vieles gezeigt und bewusst gemacht. Die Arbeit mit Alexander hat mich motiviert genau hinzuschauen und mich auf den Weg zu meiner Bestimmung zu machen.

Die Inhalte sind so vielschichtig und umfangreich, da kann man schon mal überwältigt sein. Aber sie spiegeln die Fülle und das Wissen von Alexander wider, das damit wahrscheinlich noch nicht ausgeschöpft ist. Faszinierend ist, wie alles zu einem großen Ganzen verschmilzt und ich so ein großes Meer habe, aus dem ich schöpfen kann. Auch die einzigartigen, astrologischen Ausbildungsinhalte, wie das Individuationstrigon und die Körpergrafik waren spannend und sind sehr hilfreich für das eigene Leben. Durch den astrologischen Ansatz der fünf Sonnen wird einem seine eigene Herkunft viel bewusster und dass wir alle aus einer Einheit kommen und in Liebe verbunden sind. Und auch meine Aufgabe, dem lebendigen zu Lauschen und der Liebe zu dienen, wurde mir durch das Jahrestraining bewusst.

Es gab auch das Angebot als Teilnehmer der Anthrosynthese Jahresgruppe, das Individuationsstarterpaket in zwei Einzelsessions mit Alexander Gottwald, zu einem vergünstigten Preis in Anspruch zu nehmen. Gerne nahm ich das Angebot an. Es vertiefte meine Erfahrungen der Jahresgruppe. Es waren zwei großartige Sitzungen, die mich tiefer in mein Horoskop eintauchen ließen. Ganz besonders hervorheben möchte ich, dass Alexander mir den Hinweis bzw. Impuls gab, meine Gefühlswelt über Kunst und Kreativität zu erkunden und zu erleben. Dafür sage ich von ganzen Herzen Danke. Es liegt jetzt an mir diesem schöpferischen durch die Liebe angeregten Impuls zu folgen und in mein Leben zu integrieren.

Auch die Möglichkeit an Übungsgruppen teilzunehmen, die von Alexanders Team: Christoph, Benjamin und Annalis geleitet wurden war eine großartige Sache. Auch hier fühlte ich mich aufgehoben und anerkannt. Ich konnte hier die Inhalte üben und vertiefen. Die Übungsgruppen stärkten auch den Zusammenhalt der Jahresgruppe. Auch die Möglichkeit über verschieden Kanäle Fragen zu sich selbst und der Ausbildung zu stellen hat mir sehr gut gefallen. Bewunderung auch für das Team, das immer bereit ist an sich selbst zu arbeiten und nicht aufgibt den eigenen Weg zu gehen.

Durch die Ausbildung ist in mir die Bereitschaft entstanden den Weg zu meiner Bestimmung weiterzugehen und zu vertiefen. Ich kann nur jedem Menschen, der den Weg zur eigenen Bestimmung in Liebe gehen will, empfehlen einen Blick auf die Anthrosynthese zu werfen. Selbstwerdung, Ganzheit und Selbstbefreiung sind keine leeren Worthülsen, sondern werden in jeder Live-Session gelebt. Wer damit umgehen kann, keine Kochbuchrezeptsammlung und fertige Antworten erwartet, sondern sich mit offenen Fragen an das Leben und mit sich selbst zu beschäftigen bereit ist, ist bei Alexander gut aufgehoben und findet bei ihm, in der Ausbildung und seinem Team immer Unterstützung.

Video – Benjamin entwickelt sich durch Mitarbeit im Team der Anthrosynthese weiter

Hier ein letztes schriftliches Beispiel der Erfahrungsberichte Anthrosynthese Jahrestraining 2022 für Dich!

Marc erlebt die Anthrosynthese als spannenden, ermächtigenden Prozess

Ich möchte mich zum Abschluss der Jahresgruppe bei Alexander für diese Angebot und bei der ganzen Gruppe von Herzen bedanken. Auch wenn ich im letzten Drittel des Jahres nicht mehr live dabei war, so war ich dankbar für die berührenden Aufzeichnungen der Live-Treffen und die vielen kostbaren Inhalte. Ich habe mich mit euch verbunden gefühlt und verspürte in den letzten Tagen eine Traurigkeit und Schwermut, dass die Jahresgruppe nun endet. Danke für euer Sein und eure Offenheit, euren Mut zur Verletzlichkeit, euch mit euren Themen zu zeigen. In vielerlei Hinsicht wart und seid ihr für mich Lehrer und Vorbild. Vielen Dank!!

Besonders kostbar war die Erkenntnis, dass alles, was mir im Alltag an schmerzlichen begegnet eine Hinweis auf frühere traumatische Erfahrungen ist und ich in jede Richtung Schöpfer meines Lebens und meiner Umstände bin. Im Umkehrschluss bin auch ich es, der die Verantwortung für meine Heilung trägt und mit den entsprechenden Werkzeugen, die Alexander vorstellt, angehen kann. Entsprechend ändert sich dann auch das Außen. Ein sehr spannender, ermächtigender Prozess.

Als bedeutendste Frage, um mir meiner wahren Identität bewusst zu werden, geht es immer um das „Wer bin ich?“. Da hinein zu tauchen, durch Alexanders Transformationsschlüssel zu festigen und von dort aus meine Traumata zu orten, anzuerkennen und zu heilen, war für mich ein segensreicher Weg, den ich jetzt gut gewappnet weiter gehen darf. Ich bin sehr dankbar für die Erlebnisse im Rahmen der Jahresgruppe und für die wunderbaren Übungen und Werkzeuge, die ich erlernen durfte.

Die Frage „wer bin ich?“ ist für mich zu der bedeutendsten Frage meines Lebens geworden und ein wahrer Schatz und Türöffner. Von Herzen nochmal Danke für dieses Jahr mit euch und wir bleiben so oder so verbunden.

Komm selbst mit der Anthrosynthese in Kontakt!

Anthrosynthese BücherHaben Dir die Erfahrungsberichte gefallen? Willst Du mehr? Als einen praktischen Zugang empfehle ich Dir meinen Videokurs Lebe als Liebe, den ich Dir schenke, damit Du direkt ein täglich im Alltag anwendbares Werkzeug hast. Hol ihn Dir auf dieser Seite kostenlos!

Um tiefer zu verstehen, worüber die Teilnehmer hier sprechen, hol Dir meine drei Bücher zur Anthrosynthese! Sie vermitteln Dir einen tiefen Einblick, wie Erwachen, Traumaheilung und das astrologisch basierte Leben der eigenen Bestimmung hier Hand in Hand gehen. Um mehr über die Bücher zu erfahren und auch Leseproben zu erhalten, klick hier!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Gottcast der Podcast von Alexander Gottwald

Gottcast der Podcast von Alexander Gottwald

Gottcast der Podcast von Alexander GottwaldIm Januar dieses Jahres sprach eine Klientin mich darauf an, sie fände meine Stimme so angenehm. Sie schlug daher vor, dass ich über die Themen, in denen ich bewandert bin, nicht nur Videos mache, sondern auch in einem Podcast spreche. Daraus entstand kurz darauf  der Gottcast, mein Podcast auf meinem Telegram-Kanal.

Da viele tausend Menschen sich über die letzten 12 Jahre an meine Videos auf YouTube gewöhnt hatten, spreche ich jetzt erstmals bei YouTube über den Gottcast. Natürlich auch, weil YouTube seit Jahren meine Reichweite durch das sogenannte Shadow Banning immer weiter einschränkt.

Trotz Tausenden von Followern werden meine Videos nur noch einer Handvoll Menschen überhaupt angezeigt. Auf Facebook ist die Situation ähnlich. Daher begann ich vor einiger Zeit, einen Kanal auf Telegram zu pflegen. Dieser Kanal hat auch einen eigenen Chat, in dem Du meine Posts wie bei Facebook kommentieren und so mit mir direkt kommunizieren kannst.

Nun kommt seit Februar eben auch noch der Podcast dazu, der die Abonnentenzahlen des Kanals etwas anwachsen lässt. Ich freue mich, wenn auch Du auf diesem Wege gefallen an Inspiration rund um Erwachen und Traumaheilung findest und meinen Kanal abonnierst.

Im Video zeige ich Dir etwas sehr wichtiges. Und zwar wie Du alle bisherigen Folgen des Gottcast auf meinem Kanal mit einem Klick vor Augen hast. Schauen wir also gleich mal zusammen rein!

Video – Gottcast der Podcast von Alexander Gottwald

Abonniere hier kostenlos meinen Kanal auf Telegram, um jede neue Folge des Gottcast, meines Podcast auf Telegram, vor allen anderen Menschen hören zu können.

Höre die bisher erfolgreichste Episode des Gottcast!

Es gibt eine Episode, die bisher die erfolgreichste war. Keine andere Episode erhielt bislang so viele Aufrufe wie diese! In dieser Episode des Gottcast spreche ich über den machtvollsten Hebel in Deinem Leben. Wenn Du diesen Hebel anwendest, wird alles leichter.

Hör also gleich mal in diese bisher erfolgreichste Episode rein. Und dann fang selbst an, diesen machtvollen Hebel auch in Deinem Leben anzuwenden!

Ist die erfolgreichste Episode unbedingt auch die beste?

Im Video oben stelle ich Euch alle bisherigen Folgen des Gottcast, meines Podcast auf Telegram vor. Schau einfach mal rein und stöbere ein wenig. Welches ist Deine Lieblingsepisode bisher? Zu welchen Themen hättest Du gern mal eine Episode? Worüber möchtest Du, dass ich gern mal spreche? Schreib mir bitte einen Kommentar dazu hier unter dem Artikel, oder gern auch auf Telegram unter der jeweiligen Episode! Jetzt aber viel Freude und Inspiration mit der bisher neusten Folge des Gottcast!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Gary Craig Interview Alexander Gottwald

Gary Craig Interview über Trauma, EFT und Spirituelle Heilung

Gary Craig Interview Alexander GottwaldVor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, Gary Craig im persönlichen Gespräch zu begegnen. Gary Craig ist der Begründer von EFT, das auch als Tapping oder Klopfen bekannt ist. Das Gary Craig Interview ist hier im Artikel auch mit deutschen Untertiteln verfügbar!

Gary spricht in diesem Interview aber keineswegs nur über EFT, also die Emotional Freedom Technique, die er bereits in den 90er Jahren entwickelt hatte. Er spricht hier auch über sein spirituelles Erwachen, das ihn 1988 überraschte. Da ich seit vielen Jahren zum Thema Trauma und Spiritualität forsche und selbst auch von Gary viel lernen durfte, freue ich mich sehr über dieses Gespräch.

Im Interview mit Gary Craig geht es außerdem darum, wie über die Jahre aus seinem spirituellen Erwachen ein neuer Heilungsprozess wurde. Dieser Heilungsprozess ist rein geistig. Es ist dabei also nicht nötig, zu klopfen. Gary nennt diesen Prozess Optimal EFT, oder auch kurz OEFT.

Schauen wir aber jetzt einfach gemeinsam ins Video. Um die von mir für Euch erstellten deutschen Untertitel aufzurufen, klicke im Video unten rechts auf das Rädchen für Einstellungen. Dann klicke auf Untertitel und wähle Deutsch. Viel Freude mit dem Gespräch mit Gary Craig!

Video – Gary Craig Interview mit deutschen Untertiteln

Hol Dir als Geschenk das komplette Transkript des Interviews mit Gary Craig auf Deutsch als PDF! Trag Dir hier unverbindlich ein, um das Transkript runterladen zu können!

Natürlich kannst Du Dich jederzeit aus dem Emailverteiler wieder austragen, wenn Dir meine Informationen zu Selbstwerdung und Individuation eines Tages nicht mehr zusagen sollten. Das versteht sich von selbst. Du gehst also keinerlei Risiko ein, wenn Du Dich einträgst.

Klopfen mit zwei speziellen Zusatzpunkten kostenlos lernen!

Anthrosynthese BücherWenn Du Dich für meine Arbeit interessierst, aber immer noch nicht angefangen hast, meine Bücher zur Anthrosynthese zu lesen, habe ich gute Neuigkeiten für Dich!

Hol Dir die Bücher hier alle drei direkt beim Verlag über meine Website! Als Geschenk bekommst Du drei Videokurse von mir mit wertvollen Übungen aus den Büchern. Eine davon ist die komplette Anleitung zum Klopfen, mit zwei von mir ergänzten Punkten, die sich als sehr effektiv erwiesen haben!

Du lernst also das Klopfen, wie ich es ich seit fast 20 Jahren selbst anwende, direkt von mir im Video erklärt und auch inklusive der beiden von mir ergänzten Punkte vorgemacht, so dass Du direkt beginnen kannst, Deine eigenen emotionalen Blocks und Traumata mit dem Klopfen zu bearbeiten!

Hat Dir das Interview mit Gary Craig gefallen?

Wenn Dir das Gary Craig Interview gefallen hat, teile es gern mit Deinen Freunden und Kontakten! Schreib auch gern einen Kommentar, wenn Du Fragen hast, oder Du Deine Gedanken mitteilen willst. Ich antworte Dir gern.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Friedensprojekt Europa und Ukraine Systemische Aufstellung

Friedensprojekt Europa und Ukraine – Systemische Aufstellung

Seit mittlerweile 25 Jahren forsche ich im Bereich der systemischen Aufstellungen. Auf diesem Weg durfte ich die verschiedensten Friedensprojekt Europa und Ukraine Systemische AufstellungAnsätze systemischer Aufstellungen kennenlernen. Nicht nur die verschiedenen Phasen der Arbeit von Bert Hellinger. Nein, ich studierte als Astrologe natürlich auch verschiedene Formen von Horoskopaufstellungen. Bereits 2001 begann ich, Aufstellungen mit Klienten durchzuführen.

Da mein Ansatz seit Jahrzehnten auf Hilfe zur Selbsthilfe ausgerichtet ist, entwickelte ich außerdem einen Ansatz zur Selbstaufstellung. Weil mich auch das Thema Trauma intensiv berührt, finde ich auch den Ansatz von Rupperts Traumaaufstellungen inspirierend. Im Laufe meiner Forschungen zu den 5 Sonnen der Menschheit durfte ich erkennen, dass auch die 5 Sonnen einen intensiven Bezug zum Familiensystem haben. Einen eigenen systemischen Ansatz unterrichte ich in meinen Jahrestrainings und Ausbildungen zur Anthrosynthese.

Daher war es für mich naheliegend, zum Thema des uns alle aufwühlenden Krieges in der Ukraine eine systemische Aufstellung durchzuführen. Dies geschah kürzlich in einem Heilraum im Rahmen der diesjährigen Anthrosynthese Ausbildungsjahresgruppe. Da wir alle sehr berührt davon waren, wie tief diese Aufstellung ging, waren alle damit einverstanden, dass die Aufstellung veröffentlicht wird. Das Video mit der Aufstellung könnt Ihr hier sehen! Bitte teilt es, damit der Friedensimpuls darin großflächig verteilt wird!

Video Friedensprojekt Europa und Ukraine – Systemische Aufstellung

Der Schlüssel zum Frieden ist die Liebe. Wenn wir auf einem linksdrehenden Planeten rechtsdrehend, also als Liebe leben wollen, sind wir eingeladen, das Tag für Tag zu praktizieren. Dazu habe ich einen speziellen Prozess entwickelt, der uns täglich für ein paar Minuten begleiten kann. Um Dich zu unterstützen, schenke ich Dir diesen Prozess „Lebe als Liebe“ hier:

Hintergründe zum Friedensprojekt Europa und Ukraine

Ein wesentlicher Punkt beim Aufstellen ist, alle Beteiligten in unser Herz zu nehmen. Aus meiner Sicht ist es immer sinnvoll, zunächst klein anzufangen, also mit den Kernbeteiligten eines Konflikts. Und erst im weiteren Verlauf zusätzliche Faktoren im System mit dazu zu nehmen. Schließlich können wir dann auch noch andere Ebenen mit einbeziehen. Das ist in den letzten beiden Faktoren in der Aufstellung zu sehen. Es wurde auch im Chat in der Premiere auf YouTube berichtet, dass sich das Szenario deutlich verändert hat, als diese beiden noch dazu kamen.

Welche Gedanken und Gefühle kommen Dir dazu?

Hast Du Dir das Friedensprojekt Europa und Ukraine angeschaut? Wenn ja, bin ich daran interessiert, welche Gefühle und Gedanken es in Dir ausgelöst hat. Schreib gern einen Kommentar dazu. Damit dieser Friedensimpuls sich verbreiten kann, teile diesen Artikel bitte so viel wie möglich. Herzlichen Dank!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

Matrix 4 die Botschaft entschlüsselt in 16 Zitaten

Matrix 4 die Botschaft entschlüsselt in 16 ZitatenAls Matrix 4 im Dezember in die Kinos kam, schaute ich ihn mir gleich an. Nach den ersten drei Teilen konnte ich gar nicht anders. Ehrlich gesagt hatte ich nicht viel erwartet. Und wurde daher eher angenehm überrascht.

Ende Dezember sprach ich daher LIVE über die Botschaft in Matrix 4. Matrix Resurrections heißt der Film ja im offiziellen Titel. Was erlebt hier nun seine Wiederauferstehung? Natürlich das bereits im ersten Film beherrschende Thema der künstlichen Realität.

Aber in Matrix 4 wird das Thema auf eine neue und durchaus zeitgemäße Weise aufgegriffen. Anhand von 16 Zitaten aus Matrix 4 habe ich seine Botschaft entschlüsselt.

Video Matrix 4 die Botschaft entschlüsselt

Hier findest Du die im Video versprochene Sammlung der Bilder mit den Zitaten aus Matrix 4!

Und hier der Videokurs Lebe als Liebe! Der Prozess, den ich Dir darin zeige, vermittelt Dir innerhalb einer Minute direkt mehr Liebe, Energie und Bewusstheit in Deinem Leben! Trag Dich einfach hier ein und erhalte den Kurs gratis und ohne jede Verpflichtung in Dein Emailpostfach!

Was erzählt uns Matrix 4 über die kommende Zeit?

Im Video oben habe ich 16 Zitate aus Matrix Resurrections untersucht. Eines dieser Zitate lautet:

Bugs sagt: „Das ist die Matrix heute: Sie benutzt jede Idee als Waffe, jeden Traum, alle Dinge, die uns wichtig sind.“ Diese Aussage beschreibt das schon in Star Trek benannte Thema des Systems, das alles Kreative und Lebendige für sich selbst benutzen will. Bei Star Trek sind es die Borg, die anderen Schiffen die Mitteilung senden: „Widerstand ist zwecklos, sie werden assimiliert.“

Es geht also um einen der Punkte, über die ich seit Jahren immer wieder spreche. Das Thema der virtuellen Realität, die uns unsere Körper vergessen lassen soll. Denn wenn wir unsere Körper vergessen, stört es uns nicht, wenn diese von dunklen Kräften für deren Ziele benutzt werden. Wir machen uns so übrigens zu Komplizen des Bösen!

Der Analytiker, wie Bugs eine neue Figur im Matrix Universum, entspricht von seiner Haltung her in etwa der der Oligarchen und Superreichen auf dieser Erde. Er meint zum Thema virtuelle Realität:

„Euch sind Fakten scheißegal. Es geht nur um Fiktion. Und Ihr Menschen glaubt den verrücktesten Scheiß.“

Und er lässt auch durchklingen, welche Ebene im Menschen kontrolliert werden muss, wenn Fakten keine Rolle spielen, wie er es hier zum Ausdruck bringt:

Der Analytiker bemerkt dazu: „Das Tolle an Gefühlen ist, sie sind viel einfacher zu kontrollieren als Fakten.“ Es geht also am Ende überhaupt nicht mehr um Fakten, sondern nur noch darum, die Gefühle der Menschen soweit zu kontrollieren, dass sie sich in die gewünschte Richtung bewegen. Kommt uns das nicht sehr bekannt vor?

Matrix 4 die Botschaft entschlüsselt – Die Lösung

Worin liegt die Lösung, wie sie in Matrix 4 gezeigt wird? Gibt es überhaupt eine? Ich würde sagen, ja. Und sie liegt in der Hand jedes einzelnen Menschen. Es ist unsere Schöpferkraft. In dieser Szene mit Neo und Trinity wird das beispielsweise deutlich:


Trinity: „Die Idee mit den Regenbogen am Himmel gefällt mir ganz gut.“

Neo: „Das erinnert die Menschen daran, wozu ein freier Geist fähig ist.“ 

Trinity: „Hatte ich vergessen. Vergisst man leicht.“

Die Grundlage, um wieder mit unserer Schöpferkraft in Kontakt zu kommen, ist die Liebe. Daher ist das, was ich Dir in meinem kostenlosen Kurs Lebe als Liebe zeige, grundlegendes Wissen, um selbst vom unbewussten Erschaffer Deines eigenen Gefängnisses zum bewussten Schöpfer Deines freien Lebens zu werden!

Und nicht nur das: Im Videokurs „Lebe als Liebe“ lernst Du auch, mit Deinem Körper in Kontakt zu sein. Wie ich weiter oben schon sehr deutlich sagte, einer der zentralen Punkte, um die Energie Deines Körpers nicht den Dunkelmächten zu überlassen.

Wenn wir bewusst und in Liebe in unserem Körper ankommen, haben wir die Chance, zu erwachen, unsere Traumata zu heilen und unsere Bestimmung zu leben. Kurz gesagt, die Gelegenheit zur echten Selbstwerdung oder auch Anthrosynthese.

Vergiss nicht, Dir auch die 16 Zitate aus Matrix in Bildern runterzuladen. Auf alle diese Zitate bin ich oben im Video eingegangen.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald