Awakened Living Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf

6 Monate ohne Koffein – Erfahrungen & Gedanken

Awakened Living Koffein und die Menschheit im TiefschlafNachdem ich jetzt gut ein halbes Jahr komplett ohne Koffein gelebt habe, möchte ich in diesem Artikel einige Erfahrungen und Gedanken zum Thema mit Dir teilen.

Wie kam ich dabei auf die Überschrift “Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf“?

In meinem Erleben liegt der Ursprung von uns Menschen in einer großen Wachheit. Wie ist diese Wachheit uns abhanden gekommen? Und wieso ersetzen wir sie kollektiv durch den künstlichen Wachmacher Koffein?

Schauen wir zunächst mal ins Video zum Thema Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf rein!

Video – Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf

Hier findest Du meinen im Video versprochenen kostenlosen Kurs für Dich! Erwachen und Wachsein ohne Koffein! Ich freue mich, wenn Du ihn Dir nicht nur holst, sondern dann vor allem auch in Deinem Leben nutzt! Viel Freude damit!

Warum Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf?

Wie ich im Video oben ja schon beschrieben hatte, habe ich etwa 35 Jahre Erfahrung mit Koffein in meinem Leben gemacht. Und damit stehe ich ja nun wahrlich nicht allein! 90% der Erwachsenen auf diesem Planeten konsumieren täglich Koffein! Ganz gleich in welcher Form. Koffein ist damit laut Wikipedia “die am häufigsten konsumierte pharmakologisch aktive Substanz” auf der Erde!

Formen, die ich aus eigener Erfahrung kenne, sind Kaffee, Schwarztee, Grüner Tee, Mate, Guarana, Energy-Drinks & Kakao! Außerdem noch das Kauen von Kokablättern.

Warum sind wir Menschen also so verrückt nach künstlich erzeugtem Wachsein durch Koffein?

Ich behaupte: Weil wir uns zwar im Tiefschlaf befinden, tief drin aber spüren, dass Wachsein unsere wahre Natur ist! Daher ist es uns irgendwie peinlich, in diesem geistigen Tiefschlaf auf der Erde vor uns hin zu dümpeln. Und daher tun wir gern so, als wären wir wach, indem wir Koffein benutzen.

Wie ich im Video schon sagte, ist es natürlich auch so, dass die Wirtschaft sich das Koffein zunutze macht. Aber das ist nicht des Pudels Kern.

Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf – wie erwachen?

Wir sind eingeladen, uns dessen zu erinnern, was wir wirklich SIND! Dieses Bewusstsein IST wach. Und wir können lernen, dazu mehr und mehr zu WERDEN. Dem ist mein Wirken seit vielen Jahren gewidmet.

Wenn Dich das anzieht, hol Dir einfach meinen Videokurs, für den Du Dich kostenlos unter dem Video oben anmelden kannst! Ich freue mich, wenn Du diesen Kurs nutzt, um selbst Tag für Tag immer tiefer und tiefer in das hinein zu erwachen, was Du wirklich BIST!

Dieser Prozess wird Selbstwerdung oder auch Individuation genannt. Auf diesem Weg begleite ich interessierte Menschen in Einzelsessions, auch auf der Basis dessen, was ich ihr Individuationstrigon nenne, sowie auch in Kursen und Ausbildungen!

Koffein und die Menschheit im Tiefschlaf – wie sind Deine Erfahrungen?

Ich freue mich, von Deinen Erfahrungen mit Wachsein, Erwachen und Koffein zu hören. Schreib gern einen Kommentar unter diesen Artikel. Ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

Worauf basiert unser falsches Welt- & Menschenbild?

Zwei Säulen des Lügentempels erzeugen falsches Welt- & MenschenbildVon den beiden Dogmen, auf die ich in diesem Artikel eingehen möchte, kennst Du wahrscheinlich nur eines. Das ist dafür weltbekannt und scheint zudem unumstößlich zu sein. Aber ist es das wirklich?

Und das andere Dogma?

Das ist, wie eben erwähnt weniger bekannt. Aber es geht mit seinem weltberühmten Gefährten Hand in Hand und ihm zeitlich sogar voraus!

Ich spreche von Darwinismus und Lyellismus. Diese beiden zementieren gemeinsam unser falsches Welt- & Menschenbild!

Tatsächlich basiert der Darwinismus, den heute jedes Schulkind kennt, sogar auf dem Lyellismus. Wie ich in diesem Artikel zeigen werde, wurde der Erfolg von Darwin durch Lyell außerdem massiv gefördert! Beide hießen Charles. Beide lebten im 19. Jahrhundert. Beide kamen aus England.

Aber der Reihe nach. Schauen wir erst mal zusammen ins Video:

Video: Zwei Säulen des Lügentempels erzeugen unser falsches Welt- & Menschenbild!

In Zukunft werde ich auch LIVE über unser falsches Welt- & Menschenbild sprechen! Um keine meiner LIVE-Sendungen zu verpassen, trag Dich hier unverbindlich ein! Übrigens: Jede meiner LIVE-Sendungen findet genau einmal statt. Es gibt keine Wiederholungen bei mir! Hol Dir also hier Deinen Platz in der Liste der Menschen, die ich über meine LIVE-Sendungen informiere!

Wie entstanden die beiden Dogmen, die unser falsches Welt- & Menschenbild untermauern?

Schauen wir zunächst mal auf den Lyellismus, da dieser doch deutlich weniger bekannt ist, als sein kleiner Bruder, der Darwinismus. Diese nach ihrem Begründer, dem Rechtsanwalt und späteren Geologen Charles Lyell benannte Theorie wurde Anfang der 30er Jahre des 19. Jahrhunderts postuliert und sehr schnell als allgemein gültiges Dogma der Geologie akzeptiert. Das hatte den Vorteil, dass man nun alle Modelle, die ein kataklysmisches Geschehen hinter Veränderungen auf der Erde sahen, rund heraus ablehnen und als angeblich unwissenschaftlich lächerlich machen konnte.

Der Lyellismus versucht, den Eindruck zu vermitteln, dass Veränderungen auf der Erde nur Millimeter für Millimeter geschähen, als Jahrmillionen, wenn nicht sogar Milliarden von Jahren bräuchten! Kontinente, Küstenlinien, Gebirge usw. heben und senken sich nach dieser Theorie also immer nur millimeterweise. Diese Annahme erzeugte den Rahmen, in dem man dann riesige Zeiträume für die Erdgeschichte einführen konnte.

Und genau auf dieser Grundlage der gewaltigen Zeiträume jeglicher Entwicklung auf der Erde baut dann später der Darwinismus auf. Charles Darwin, der von Beruf studierter Theologe war, glaubte logischerweise zunächst nicht an eine zufällig und über Milliarden Jahre entstandene Erde oder gar Menschheit!

Erst nach seiner Bekanntschaft mit Namensvetter Charles Lyell, der zu dieser Zeit bereits als Geologe etabliert war, änderte Darwin seine Haltung und übernahm die lyellistischen Dogmen! Dafür wurde sein Aufstieg in der Folge von Lyell massiv unterstützt.

Das Buch “The Rise of the Evolution Fraud” (auf deutsch “Der Aufstieg des Evolutionsbetruges”) von Malcolm Bowden ist dazu sehr erhellend. Hier kannst Du es als PDF runterladen.

Wie erzeugen diese beiden Dogmen unser falsches Welt- & Menschenbild?

Darwinismus & Lyellismus sind wichtige Grundfesten des heute in der Menschheit zentral wirksamen D+U+M=M – Zustands! Mit anderen Worten, dass wir als Menschen praktisch blind für unseren natürlichen Zustand, also für L+E+B=E! geworden sind, ist sehr wesentlich diesen beiden Dogmen zu verdanken, die mit allem verfügbaren H+A+S=S vom akademischen Mainstream verteidigt werden!

Die Faktoren Dumpfheit, Unklarheit und Minderwertigkeit, die dem D+U+M=M – Zustand zugrunde liegen, werden durch Darwinismus & Lyellismus extrem gefördert. Wir werden dumpf im Herzen, wenn wir – und das über Generationen! – Lügen glauben. Lügen wie die, dass angeblich nie etwas dramatisches passiert sei auf dieser Erde, zumindest nicht, seit es Menschen gibt.

Und natürlich auch Lügen wie die, wir hätten uns zufällig über Jahrmillionen aus irgendwelchen Affenarten entwickelt. Solche Lügen legen sich wie ein klebriger Schleier auf unsere Wahrnehmungsfähigkeit. Wir wollen nichts anderes mehr glauben, da es zu schmerzhaft ist.

Wenn wir glauben, wir seien “zufällig” entstanden, erzeugt das natürlich auch weitere Unklarheit in uns. Unklar werden wir, wenn wir vergessen, wo wir herkommen und wer wir in Wirklichkeit sind! Außerdem verstärkt der falsche Glaube an eine zufällige “Evolution” das Erleben von Minderwertigkeit. Wir fühlen uns minderwertig, wenn wir glauben, wir seien nur so eine Art Tiere, die zufällig entstanden seien und die keinerlei Bedeutung haben.

Welchen Zweck hat ein falsches Welt- & Menschenbild?

Schauen wir einfach mal zusammen hin: Welche Bereiche der modernen akademischen Wissenschaft werden von Darwinismus und/oder Lyellismus beherrscht?

Definitiv Kosmologie und Astrophysik, aber noch viele weitere Bereiche wie z.B. Biologie, Geologie, Anthropologie, Geschichte, Psychologie, sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Der sogenannte Urknall vor angeblich 14 Milliarden Jahren ist ja die quasireligiöse Grundlage der modernen Kosmologie. Also eindeutig ein nach lyellistischem Muster geschaffenes Konstrukt. Unvorstellbar lange Zeiträume.

Und dieses Konzept “Urknalluniversum” wiederum dient als Hintergrund für alle darwinistischen Geschichten von angeblich zufälliger Entstehung von Leben bis hin zum Menschen.

Die Geschichte der Menschen wird hier dann auf einen Wimpernschlag dieses Urknalluniversums reduziert, so dass wir uns als Menschen wieder eingeladen fühlen sollen, unserer angeblichen Bedeutungslosigkeit ins Auge zu sehen.

Der Mensch wird also extrem geschwächt, wenn er die Dinge glaubt, mittels derer ihm Darwinismus und Lyellismus ein falsches Welt- & Menschenbild vorgaukeln. Vielleicht ist inzwischen etwas klarer geworden, warum ich davon geschrieben hatte, dass der D+U+M=M – Zustand  durch unser auf Darwinismus und Lyellismus beruhendes falsches Welt- & Menschenbild extrem in der Menschheit zunimmt!

Und wenn D+U+M=M in einer solchen Weise verstärkt wird, vergessen wir als Menschen immer mehr, wozu wir eigentlich hier auf dieser Erde sind! Wir vergessen, dass wir hier sind, um einen Beitrag zu leisten, um zu erwachen und zu WERDEN, was wir SIND! Gurdjieff nannte das unsere Seinspflicht. Wenn wir diese Aufgabe vergessen, degenerieren wir mehr und mehr!

Wer könnte nun ein Interesse daran haben, die Menschheit in solcher Weise zu schwächen? Was meinst Du?

Was denkst Du über unser durch Darwinismus & Lyellismus entstandenes falsches Welt- & Menschenbild? Schreib Deine Gedanken in einen Kommentar! Ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

 

BGE Bedingungsloses Grundeinkommen - Paradies oder tödliche Gefahr

Das BGE ist ‘ne ganz tolle Sache, oder?

BGE Bedingungsloses Grundeinkommen - Paradies oder tödliche GefahrDank der zunehmenden Automatisierung brauchen wir bald kaum noch zu arbeiten. Das wird so geil. Milch und Honig fließen uns ins Maul. Für die Veganer Mandelmilch und Kokosblütensirup. Sexroboter gibt’s an jeder Straßenecke.

Dazu die totale spirituelle Selbstverwirklichung, weil wir ja den ganzen Tag meditieren werden – außer wir knallen grade Robo-Mandy – und wir uns um Geld keine Sorgen mehr zu machen brauchen! Dank BGE!

Was das ist, dieses BGE, fragst Du? – Das Bedingungslose Grundeinkommen! – Ja, aber das klingt doch supi, oder? Alles fit im Schritt. Also, mach Dich mal locker und schreib da oben in Deiner Überschrift nicht so’n Scheiß von “BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?”!

Ja, warum steht da nicht einfach “Komm ins BGE-Paradies!”? Lass mal Video gucken! Dann zeig ich Dir, warum ich glaube, dass das BGE keineswegs die eierlegende Wollmilchsau ist, als die es verkauft wird! Und keine Sorge: Das wird nicht der x-te libertäre Aufguss von “Wer soll das bezahlen?”. Nein, es geht um was ganz anderes! Aber guckst Du selber:

Video – BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?

Im Video hab ich ja vom Erwachen gesprochen. Um Dein eigenes Erwachen direkt zu unterstützen, schenke ich Dir hier einen meiner besten Videokurse, um Dein Erwachen in Deinen 3 Selbsten tief verwirklichen und verankern zu können!

Deine Kosten? Null Euro!

Sünden der Vergangenheit – Mein Weg vom BGE zur Freiheit

Ja, ich gebe es zu: Ich bin früher selbst auf das BGE reingefallen! Götz Werners Buch “Einkommen für alle” las ich 2007 und schrieb diese enthusiastische Rezension darüber, die ich auch heute weiter stehen lasse, denn ich finde, man sollte zu seinen Irrtümern stehen.

Ich wusste damals einfach noch sehr viel weniger über den Staat und die Eliten als heute. Insofern sei mir die Naivität von vor 12 Jahren nachgesehen. Aber im Laufe der Jahre keimte immer mehr die Erkenntnis: Ein System, das all diese Dinge tut, die es in den vergangenen Jahrzehnten erwiesenermaßen getan hat, wird kein BGE bezahlen. Denn es hat andere Optionen.

Davon sprach ich ja schon im Video. Und ein paar Punkte führe ich hier auch noch aus! Also der Reihe nach:

Bedingungsloses Grundeinkommen – Fantasie & Wirklichkeit

Nicht nur der oben erwähnte Unternehmer Götz Werner, sondern auch der in Deutschland als „Philosoph“ bezeichnete Abkömmling sozialistischer Eltern Richard David Precht schwadroniert seit vielen Jahren von einem „Bedingungslosen Grundeinkommen“, das er über eine „Finanztransaktionssteuer“ finanzieren möchte.

Seife trinken Cloud Atlas BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?Natürlich bedeutet diese sozialdemokratische Umverteilungsfantasie des wackeren Herrn Precht in etwa, die Klone in “Cloud Atlas” an sich selbst zu verfüttern, denn selbstverständlich werden die Reichen diese “Finanztransaktionssteuer” nicht bezahlen, sondern nur die Mittel- und Unterschicht, wenn sie sich ein paar Aktien, Edelmetalle, Kryptowährungen oder Ähnliches kaufen.

Aber ich versprach oben ja schon, dass es bei meiner Kritik am BGE keineswegs um die theoretischen Möglichkeiten seiner Finanzierbarkeit geht!

Warum also stelle ich diese Frage: BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?

Beantworte mir diese Frage zum BGE, die bisher keiner bereit war, öffentlich zu diskutieren!

Die Frage ist sehr schlicht. Sie lautet: Warum sollte ein System Menschen, die es für “nutzlose Esser” hält, teuer alimentieren, statt sie einfach zu töten?

Jetzt sind viele Menschen vielleicht geschockt, denn sie glauben, dass die Superreichen schließlich doch alle auch Philantropen seien, die “der Gesellschaft etwas zurückgeben” wollen. Deswegen haben die doch auch ihre wohltätigen Stiftungen.

Und dann ist da doch auch noch die UNO. Und es gibt “Menschenrechte”.

Entschuldige bitte, dass es mir inzwischen an Naivität mangelt, um derartigen Institutionen auch nur das geringste Vertrauen entgegen zu bringen.

James Corbett Dokus BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?Falls Du noch an solche Märchen glaubst, empfehle ich Dir, mal diese beiden Dokus von James Corbett anzuschauen, die auch deutsch untertitelt sind! Hier siehst Du, wer die Menschheit seit etwa 150 Jahren immer fester in den Würgegriff nimmt. Und hier in Teil 2, warum sie das tun!

Und dann komm bitte zu meiner Frage zurück:

Warum sollte ein System Menschen, die es für “nutzlose Esser” hält, teuer alimentieren, statt sie einfach zu töten?

Was sie vorhaben, steht hier deutlich zu lesen:

Auf den Georgia Guidestones steht ganz eindeutig und zwar gleich an allererster Stelle, welche Georgia Guidestones 500 Millionen BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?Bevölkerungszahl von der Elite für günstig angesehen wird.

Das sind 500 Millionen Menschen. Nicht mehr. Nicht eine Milliarde. Nein. Und erst recht nicht weit mehr als 7 Milliarden Menschen!

Warum also sollte eine Elite, die einen ausgewiesenen Hang zu Sadismus, Psychopathie und Eugenik hat, ein Projekt fördern wollen, das dazu führen würde, dass Menschen mehr Zeit hätten, sich zu reproduzieren und ihnen auch noch das Geld dafür zur Verfügung stünde?

Aber selbst das ist nicht der größte Schwachpunkt des BGE!

Wie ich im Video oben ausgeführt hatte, mag es sogar spezielle Szenarien geben, in denen das BGE oder ein Äquivalent dazu den Menschen angeboten würde. Es wäre dann zwar mit den beschriebenen tödlichen Konsequenzen verbunden, wie bereits in den 70ern in diesem Film hier beschrieben, aber es wäre denkbar. Und wer bereit ist, diese Konsequenzen zu tragen, kann vielleicht sogar damit leben wollen.

Wenn aber das für jemanden ok wäre, warum frage ich dann: BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?

Ist es nur eine tödliche Gefahr für Einzelne? Oder ist das BGE, entgegen aller Behauptungen seiner Verfechter vielleicht letztlich eine tödliche Schwächung der gesamten Menschheit? Und zwar aus diesem Grund:

Ein lebenslanges BGE wäre in keiner Weise natürlich!

Im Video oben beschrieb ich bereits: Die einzige Phase im Leben eines Menschen, in der wir von Natur aus bedingungslos genährt werden, ist die Zeit des Säuglings!

Stillende Mutter BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr?Hier erfahren wir, wenn wir eine geistig und körperlich gesunde, nicht traumatisierte Mutter hatten, dass wir ohne Gegenleistung einfach gestillt, gekleidet und gehalten werden.

Aber je älter wir werden, desto mehr werden wir selbständig. Selbst wenn wir gestillt werden, so lange wir wollen, wird jedes Kind irgendwann den Impuls haben, das zu beenden.

Es gibt also in der Natur kein Vorbild für ein lebenslanges BGE!

Warum wirkt also das BGE so attraktiv auf so viele Menschen?

Wir leben nicht in einer idealen Gesellschaft! Die meisten von uns wurden nicht ausreichend gestillt! Viele überhaupt nicht. Zudem leben wir in einer Gesellschaft, die so stark mit traumatisierten Menschen durchsetzt ist, dass selbst die Führungsschichten z.B. mit traumatisierten Politikern durchsetzt sind, wie Prof. Ruppert hier beschrieben hat.

Die Sehnsucht nach der ewigen Mutterbrust in weiten Teilen der Bevölkerung ist also aus meiner Sicht durchaus zu verstehen.

Aber die ewige Kindheit, in der man nie Verantwortung übernehmen muss, führt leider nur zur immer weiteren Degeneration der Menschheit und somit unweigerlich letztlich zu ihrem endgültigen Ende!

Was meinst Du zu meinen Gedanken zum BGE?

Nachdem Du all meine Gedanken dazu nun durchdacht und geprüft hast, was denkst Du? BGE Bedingungsloses Grundeinkommen – Paradies oder tödliche Gefahr? Schreib Deine Gedanken gern in einen Kommentar unter diesen Artikel! Ich antworte gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

 

Individuation oder Pflege der falschen Persönlichkeit Awakened Living Interview 2 Bewusst-Leben TV

Ist Deine Spiritualität echt oder nur ein kurzer Urlaub vom tristen Alltag?

Individuation oder Pflege der falschen Persönlichkeit Awakened Living Interview 2 Bewusst-Leben TVAnfang 2018 führte Birgit Burgemeister-Pfaller für ihren Sender Bewusst-Leben.TV ein erstes Interview mit mir, das inzwischen über 1.000 mal auf ihrem YouTubekanal angeschaut wurde. Obwohl sich das natürlich nicht besonders viel anhört, ist es  dennoch für ein so spezielles Thema eine ganze Menge Interesse. Und da Birgit gerne noch ein weiteres vertiefendes Gespräch mit mir führen wollte, trafen wir uns vor einigen Wochen nochmal.

Einige der im Interview angesprochenen Themen:

– Was die Seele wirklich ist und warum wir keine geschenkt bekommen, sondern sie uns erarbeiten dürfen.
– Warum die falsche Persönlichkeit die linke und die rechte Gehirnhälfte belegt.
– Woraus die falsche Persönlichkeit eigentlich entsteht. Was ist die Motivation, uns eine solche zu erschaffen?
– Die falsche Persönlichkeit benutzt das Mini-Erwachen in der Neo-Satsang-Szene, um sich einen Urlaub vom tristen Alltag zu verschaffen. Hinterher wird wieder genauso funktioniert wie vorher. So wird sogar aus dem “Erwachen” ein Schmiermittel für die falsche Persönlichkeit und die linksdrehende Gesellschaft, die alles ausbeutet, was ihr in die Finger gerät.
– Die Frage ist also: Individuation oder Pflege der falschen Persönlichkeit?
– Was heißt Individuation tatsächlich?
– Wieso ist der Mensch ein 12-dimensionales Wesen?
– Was haben die 12 Häuser des Geburtshoroskops mit den 12 Dimensionen zu tun?
– Wie bildet sich Individuation in Deinem Individuationstrigon ab?
– Wo Denken, also bewusstes schöpferisches Denken tatsächlich stattfindet. (Nein, es ist nicht der Kopf!)
– Was Erwachsenwerden wirklich bedeutet.
– Warum Erwachen für jeden Menschen verschieden ist, abhängig von seinem Inkarnationspunkt!
– Wie wir uns einen Astralkörper erschaffen können. Wieso wir nicht einfach so einen haben, auch wenn die meisten Menschen das glauben.
– Wie das System auf Sinnfragen der Menschen reagiert.
– Warum es bei der Machtfrage nicht primär um Ökonomie sondern tatsächlich um Bewusstsein geht.
– uvm.

Interview bei Bewusst-Leben.TV – Individuation oder Pflege der falschen Persönlichkeit?

Interessiert Dich das Thema Individuation? Trag einfach Deinen Vornamen und Deine beste Emailadresse hier ein und Du wirst direkt informiert, wenn ich wieder kostenlose LIVE-Sendungen dazu anbiete:

Wo berühren die hier angesprochenen Themen Dein eigenes Leben? Was denkst Du zum Thema Individuation oder Pflege der falschen Persönlichkeit?

Schreib gern Deine Gedanken dazu in einen Kommentar, auf den ich Dir gern antworte!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Der Kaiser ist nackt und wir sind nackt, bis wir es ändern

Der Kaiser ist nackt! Und wir sind nackt, bis wir es ändern!

Der Kaiser ist nackt und wir sind nackt, bis wir es ändernKennst Du das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern? Heute möchte ich Dir zeigen, warum nicht nur der Kauser nackt ist! Auch wir sind nackt, bis wir es ändern!

Es gibt ja eine Fülle von Geschichten, die uns im New Age erzählt werden. Eine davon lautet, wir müssten nur positiv denken oder fleißig vergeben, dann wird alles gut. Eine andere Geschichte erzählt uns, es sei egal, wann wir aufwachen, schließlich gebe es ja die Reinkarnation.

Und dann gibt es noch diese Geschichte hier. Die Geschichte, von der dieser Artikel und das hier enthaltene Video handeln! Und vielleicht ist das sogar die größte Täuschung, die das New Age bereit hält. Eine Täuschung, die direkt auf die Kirche zurück geht!

Video – Der Kaiser ist nackt! Und auch wir sind nackt, bis wir es ändern!

Um Dir das im Video angesprochene Geschenk zu holen, trag hier Deinen Vornamen und Deine beste Emailadresse ein!

Übrigens qualifizierst Du Dich durch die Bestellung meiner Videoanleitung dann auch für weitere Informationen rund um Deine Individuation, also Deine Selbstwerdung. Diese kannst Du natürlich wie heute üblich jederzeit mit einem Klick wieder abbestellen, wenn Du sie irgendwann nicht mehr erhalten möchtest.

Des Kaisers neue Kleider – ups, der ist ja nackt…

Des Kaisers neue Kleider - wir sind nackt, bis wir es ändernWahrscheinlich kennst Du das Märchen “Des Kaisers neue Kleider” von Hans Christian Andersen. Wir alle lachen gern über diesen merkwürdigen Herrscher, der so leicht zu reinzulegen ist, oder?

“Was für ein Idiot”, denken wir vielleicht. Oder wir haben Mitleid mit ihm, dass er so eitel und leichtgläubig auf die beiden Betrüger reinfällt, nicht wahr?

Des Kaisers neue Kleider – Wir sind nackt, bis wir es ändern!

Awakened Living - Dein CoachingNormalerweise kommen wir aber nicht unbedingt gleich drauf, dass diese Geschichte etwas mit uns selbst zu tun haben könnte, oder?

Aber genau da fängt sie an, richtig interessant zu werden, wie Du im Video oben in grade mal einer Viertelstunde erfährst!

Ich freue mich, von Deinen Erfahrungen und Gedanken in den Kommentaren zu diesem Artikel zu lesen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Viele New Ager und Esoteriker glauben ja, dass meine Aussage falsch sei, wir müssten uns frei nach Gurdjieff “eine Seele verdienen”. In diesem sehr berührenden Kommentar auf YT zum Video aus dem Artikel beschreibt eine Frau, die eine sogenannte “Nahtoderfahrung” hatte, dass nach ihrer eigenen Erfahrung meine Aussage stimmt: “Wir sind nackt, bis wir es ändern!” Aber lies einfach selbst!

Katie von Olendörp schrieb:

“Wahre Worte!

Gerade bei der Astral-Geschichte muss ich Dir beipflichten. Diese Ebene gibt es zwar (ich habe sie gesehen, als man mich reanimierte), aber sie gehört zur Erde, zur Materie, und nicht zur “Seele”.

Ich habe es “drüben” bzw “draußen” so gesehen, daß wir wir Körperzellen eines großen Gottwesens (auch nackt!) sind, das wachsen will. Und wir wachsen und sterben und wachsen wieder usw. Und “Gott” wird nur so weise, wie wir Erkenntnisse und Erleuchtung sozusagen, also Liebe und Bewusstheit, heranschaffen und nicht nur faseln. Leere Webstühle…

Deshalb dürfen wir uns nicht darauf ausruhen, daß die erleuchtete Seele und ein allwissender Gott für uns die Kohlen aus dem Feuer holen. Denn wir sind die, die diese Weisheit zu generieren haben. Tun. Deckt sich mit Deinen Prinzipien, die ich erkennen durfte.

Und obwohl mein Körper zertrümmert, schief und schmerzverzerrt ist und auch nicht mehr gerade wird in diesem Leben als Katie, kam ich zurück, denn hier und jetzt ist der Augenblick der Macht. Jetzt kann ich tun. Jetzt bin ich erwachsen und mündig in dieser Welt. Jetzt habe ich Chance, mich zu entwickeln. Vielleicht gerade durch dieses Schicksal. Ich hatte die freie Wahl. Gehen kann ich ja immer noch. Aber ich entschied mich für dieses Geschenk und deshalb bin ich ja überhaupt Mensch und nicht Stein. 😉

Ich sah mich während meiner 20 Minuten außerhalb des Geschehens als viele zusammengewürfelte Aspekte, offene Fragen sozusagen, die in anderen Leben anderer Personen offen blieben und die zu klären zusammenkamen als die, die ich jetzt bin…muss “mir” meine Seele verdienen. Das “Ich” stirbt. Ego ist auch eine erdgebundene Angelegenheit, so wie diese Astralenergien.

Alles was bleibt, ist das, was in uns “Licht” genannt wird. Also Energie, Bewusstsein, Liebe, Weisheit…weiß nicht, wie ich das benennen soll.
Dieser Funke in uns, d3n man entweder schürt zu einem Feuer, das andere durch pure Anwesenheit aufleben lässt (daran sieht man das schön, finde ich) oder den man vor der Glotze verglimmen lässt, indem man andere für sich denken und leben lässt.

Vielen Dank, lieber Alexander.

Ich bin glücklich, Dir öfter mal lauschen zu dürfen. Es ist mir eine Freude und Ehre und ich danke Dir für so viele Fäden der Erkenntnis, die Du Deinen Mitmenschen in die Hand gibst. Denn einige führen für jeden von uns in noch dunkle Gefilde. Und die sind dann wie die Seile an der Wand in dunklen Höhlen oder Pistenbegrenzungen an Gletschern im Nebel: man kann sich an ihnen entlang tasten, wissend, daß diesen Weg schon jemand ging und davon zu berichten in der Lage war danach. 😉

Aber Schritt für Schritt gehen müssen wir unsere Wege selber. Und jeder wird diese Höhle oder Gletscher auf seine Weise erleben und diese Erfahrung in etwas ganz eigenes umsetzen.

Ich schätze mich glücklich, jetzt und hier diese spannende Reise tun zu dürfen und immer erwachsener zu werden dabei. Und es verwirrt mich, wie so viele Menschen neben mir einfach Kinder bleiben. Aber Kinder ohne Freude. Nachplapperer, die alle Verantwortlichkeit abgeben an Parteien, Firmen, Nachrichtenagenturen etc, etc…

Alles Liebe, Alexander! Und nochmals danke! ♡♡♡”