CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Die CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung aufgedeckt

CIA Marionette Trump Sex Trafficking TäuschungWas für ein schlechter Witz!

Mir ist klar, dass die meisten Leute das nicht verstehen werden, aber diese Kampagne ist genau das, was ich erwarten würde, wenn meine astrologische Analyse von Februar 2017 zu Trumps Amtsantritt stimmt!

Lies weiter, und ich verspreche Dir, dass Dir wie mir die Kinnlade runterfallen wird, wenn Du siehst, wie sie uns hier verarschen!

Es gibt ja tatsächlich Esoteriker, die glauben, nur weil links etymologisch mit dem Begriff “link”, also “verlogen” verknüpft ist und rechts mit dem Recht, also dem Richtigen, dem Wahren, dass deswegen rechte Politiker grundsätzlich die Wahrheit sagen und richtig handeln, während linke Politiker sie grundsätzlich linken würden.

Dazu schrieb ich schon mal: „Recht ist, was durchgesetzt werden kann. Link ist, das zu verschweigen.“

Und Frank Zappa sagte einst: “Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie.”

Was diese Sätze mit Trumps angeblichem Kampf gegen den Menschenhandel zu tun haben? –  Der Reihe nach:

CIA-Sprachrohr verkündet Trumps “kühne Aktion, das Übel des Menschenhandels zu bekämpfen”

Hört sich heldenhaft an, oder? Mutig. Worauf wir alle schon lange gewartet hatten. Aber was steckt dahinter?

Zurück ins Jahr 2013:

Ein Mann, der einen Deal über 600 Millionen US-Dollar mit der CIA hat, Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, kaufte von etwa einem Drittel dieser Millionen vor einigen Jahren die Washington Post.

Mit anderen Worten: Die CIA hat nun ein Sprachrohr in den Medien, das zu 100% im Besitz eines ihrer Lakaien ist!

Und dieses Sprachrohr verkündet nun durch Trumps Töchterlein Ivanka, dass Präsident Trump, der als eine seiner ersten Amtshandlungen 2017 die CIA wieder zum National Security Council hinzuzufügte, eine Anti-Sex-Trafficking Order erlassen habe, die sie als “kühne Aktion, das Übel des Menschenhandels zu bekämpfen” zu glorifizieren sucht. Aber ist das denn wirklich wahr?

Für mich ein bisschen viel CIA in einem Ereignis

CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung – Was wirklich dahinter steckt

Also schaute ich mir mal an, welche Länder denn in “Tier 3” enthalten sind, also der Liste, die laut Trump angeblich aussagt, wer sich nicht gegen Trafficking engagiert: Da sind zuallererst Russland & China! Und – Überraschung! – Syrien! Natürlich steht auch der Iran auf der Liste. *kopfschüttel – Und Nordkorea! In seiner Executive Order richtet er sich auch gegen Bolivien, das ja schon vor einigen Jahren den US-Botschafter rausgeworfen hatte!

Wer wäscht hier seine Hände in Unschuld? – CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Und jetzt schauen wir mal, wer “Tier 1” bekommen hat, also angeblich mit Trafficking NICHTS zu tun hat: Da sind zuallererst die USA selbst, dann Israel – das der schlimmste Trafficking-Staat überhaupt ist! – und alle Länder der Krone, also Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland! Dazu noch die gesamte EU (inklusive dem Vatikan!) außer Portugal, sowie Kolumbien, das seit seiner de facto Übernahme durch die CIA fest in US-Hand ist.

Allein die Google-Suche zu Israel zu diesem Thema ist erschreckend! Und Trumps Verstrickungen mit Israel sind Legion…

Die Ernüchterung! CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Schaut selber auf die dazu veröffentlichte Weltkarte, wenn Ihr es nicht glaubt. Es ist ein einziger schlechter Witz! Trump ist genauso ein Schauspieler, wie das Obama, Bush, Clinton usw. vor ihm im Weißen Haus waren. Noam Chomsky brachte es auf den Punkt, als er bemerkte, dass Trump nur Ablenkung sei! Die Anthropologin Laura Maria Augustin, die sich mit den Hintergründen von Sex-Trafficking befasst, kritisiert, der US-Bericht “basiere auf der CIA…”

Mit anderen Worten: Die Wahlkampfversprechen von Trump, ihm liege angeblich was daran, den Menschenhandel zu unterbinden, werden benutzt, um die globale Strategie der USA gegen Länder wie Syrien, den Iran und Nord-Korea fortzusetzen, sowie die eigenen Hände und die von Israel und der Krone reinzuwaschen

Was ich bereits im Februar 2017 öffentlich über Trump und die CIA aufgrund der astrologischen Analyse seines Amtsantritts sagte!

CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung – Mein Fazit

Ich kann wirklich nur immer wieder dazu einladen, durch Dein Erwachen in die eigene Mitte zu kommen und aus dem eigenen erwachten Herzen heraus die Heilsversprechen von Politikern, Religionsführern und Marketingabteilungen großer Konzerne sehr bewusst und kritisch mit dem Schwert der Unterscheidung zu überprüfen, statt sich mit positivem Denken und Wunschvorstellungen einzulullen!

Die Wahrheit wird Dich frei machen, heißt es!

Wie schrieb ich vor einer Weile schon: “Wenn die Hoffnung stirbt, wird die Liebe geboren!” Befreie Dich von der Hoffnung auf Retter, Messiasse und Heilige! Komm in die Liebe, die immer bereits JETZT HIER in Deinem Herzen wartet, dass Du sie aufsuchst!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Wer mir nach diesem Artikel nun unterstellen möchte, ich hätte ein Problem mit Trump, oder sei voreingenommen ihm gegenüber, möge einen Blick in den allerersten Artikel in diesem Blog werfen, als noch Obama Präsident war und da auch nicht gut wegkommt. Ebensowenig in dieser Analyse.

Ich hege auch keine Vorliebe für irgendeine politische Richtung oder Partei. Weder in Deutschland noch in den USA, was ich in diesem Mem über die beiden großen Parteien in den USA auch mal deutlich gemacht hatte:

Hitlery Clinton – “Putin ist wie Hitler” – was ist dran?

Die Aussage von Hillary Clinton, Putins Vorgehen auf der Krim sei “eine vertraute Taktik Hitlers” hat einigen Staub aufgewirbelt und mich dazu veranlasst, mal einen Blick in die Human Designs der beiden Machtpolitiker zu werfen. Mit erstaunlichen Ergebnissen. Nicht nur, was Vladimir Putin und Adolf Hitler angeht, sondern auch was ihre jeweiligen Gegenspieler Barack Obama und Winston Churchill betrifft.

Putin vs. Obama – warum auf einmal Feinde?

Obama & Churchill Putin & Hitler 7 Human Design Gemeinsamkeiten

Warum werden Putin und Obama auf einmal als Feinde präsentiert? Was steckt hinter dieser Geschichte? Und warum ähneln sich die Human Design Charts von Putin und Hitler, sowie von Obama und Churchill so auffallend? Soll sich hier die Geschichte wiederholen?

Human Design Video – Putin vs. Obama = Hitler vs. Churchill?

Schauen wir uns also hier in der Videoanalyse gemeinsam an, welche frappierenden Übereinstimmungen die Human Design Charts sowohl von Putin und Hitler als auch von Obama und Churchill haben:

Im Video werden Blogposts von Henry Makow erwähnt, bei denen er Hitlers Rolle im Spiel der Bänker und Illuminati beleuchtet, in deren Auftrag Hitler nach seiner Aussage den zweiten Weltkrieg nicht nur begonnen hat, sondern auch in vielfacher Hinsicht ein falsches Spiel mit seinen eigenen Leuten trieb. Tatsächlich spielte Hitler die Rolle des Trottels in der Maschinerie des zweiten Weltkriegs. Die selben Banken finanzierten sowohl Hitler als auch seinen angeblichen Widerpart Churchill und sorgten so für volle Kassen. Als Hitler seine Aufgabe erfüllt hatte, durfte er sich mit Genehmigung der USA in Südamerika zur Ruhe setzen. Auch aus anderen Gründen verfolgte man Hitler nicht.

Hitler & Putin – 5/1 Manifestoren mit Milz-Autorität

Human Design Putin Hitler - Auratyp Manifestor - Profil 5/1

Human Design Putin Hitler – Auratyp Manifestor – Profil 5/1 – Autorität Milz

Beide, also sowohl Putin als auch Hitler haben in allen drei im Human Design System als prägend erachteten Bereichen (Auratyp, Autorität und Profil) eine identische Konfiguration und weisen noch weitere  Übereinstimmungen auf:

  1. Sowohl Vladimir Putin als auch Adolf Hitler sind vom Auratyp her Manifestoren (nur etwa 8% der Menschen sind Manifestoren!)
  2. Putin und Hitler stimmen auch in der Human Design-Autorität überein, denn beide haben ihre Autorität im Milzzentrum.
  3. Sowohl Putin als auch Hitler haben das Human Design Profil 5/1, also eine transpersonale überpersönliche Aufgabe.
  4. Putin und Hitler haben beide den Human Design-Kanal 20/57 gemeinsam, der als “Geistesblitz” bezeichnet wird, als “Ein Design der durchdringenden Bewusstheit”. Sie sprechen beide rein intuitiv im Jetzt und kompensieren so die in Tor 57 wohnende Angst vor der Zukunft.
  5. Sowohl Putin als auch Hitler sind emotional offen, haben also kein definiertes Solarplexuszentrum. Sie sind also emotional weniger belastbar und versuchen tendenziell Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.
  6. Putin und Hitler haben Tor 2 definiert. Tor 2 entspricht dem I-Ging Hexagramm “Das Empfangende” und wird das “Tor des höheren Wissens” genannt. Im O-Ton von Human Design System Begründer Robert Alan Krakower (aka Ra Uru Hu) wird hier gesagt: “Es ist das empfänglichste aller Hexagramme (sechs Linien Yin).”
  7. Putin und Hitler haben ebenfalls Tor 11 gemeinsam definiert, “Das Tor der Ideen”.

Hitler und Putin haben gemeinsam, dass sie progressive Menschen ihrer Zeit zunächst begeistern. Hitler wurde von vielen gebildeten und hochstehenden Persönlichkeiten wie z.B. C.G. Jung zunächst als faszinierende und bewundernswerte Figur gesehen. Auch heute ist wieder zu sehen, dass die Menschen, die dem Establishment eher kritisch gegenüber stehen, Putin meist positiv sehen, viele ihn sogar völlig unkritisch glorifizieren.

Obama & Churchill – Emotionale Projektoren mit Rollenvorbildfunktion

Human Design Obama Churchill - Emotionaler Projektor - Rollenvorbild

Human Design Obama Churchill – Emotionaler Projektor – Rollenvorbild

Auch Obama und Churchill stimmen in den beiden wichtigsten Bereichen des Human Design Systems überein, nämlich im Bereich des Auratyps und der Autorität, weisen aber ebenfalls wie Putin und Hitler weitere erstaunliche Gemeinsamkeiten auf!

  1. Barack Obama und Winston Churchill sind vom Human Design Auratyp her Projektoren. (Nur etwa 22% der Menschen sind Projektoren)
  2. Sowohl Obama als auch Churchill haben ihre Human Design Autorität im Solarplexus, sind also emotional definiert.
  3. Obama ist wie Putin und Hitler ein 5/1 Profil (wenn wir seinen wahren Geburtsort Mombasa, Kenia beachten und nicht den gefälschten Honolulu, Hawaii). Und auch wenn Churchill hier nicht exakt übereinstimmt, ist er mit seinem 3/5 Profil und seinen sechs Planeten in 5. Linien doch auch erkennbar mit dieser Projektion des “für höhere Aufgaben Vorgesehenen” behaftet. Insbesondere seine Fähigkeit, in Reden zu begeistern, zeigt sich darin, dass sein Merkur sowohl bewusst als auch unbewusst in der 5. Linie stehen! Bei Obama steht der unbewusste Merkur ebenfalls in der 5. Linie. Auch er ist für Ansprachen bekannt, die den Nerv der Menschen treffen.
  4. Sowohl Obama als auch Churchill werden als Rollenvorbilder gesehen, da sie beide den Kanal 8/1 definiert haben, der “Inspiration – Das schöpferische Rollenvorbild” genannt wird. Bei beiden wird hier Tor 8 über den Mond definiert, wobei Obama den Mond hier passend in der 3. Linie stehen hat, die “Heuchelei” genannt wird und von der es heißt: “Vorbildhaft im Ausdruck der Kreativität aufgrund des Stils und nicht des Inhalts.”
  5. Beide, sowohl Obama als auch Churchill sind für Suchtthemen bekannt und haben in ihrem offenen Sakralchakra die genau gleichen Tore definiert: Beide haben Tor 29 bewusst, wobei das der homosexuelle Obama passend mit Uranus in der ersten Linie “der Rekrut” besetzt hat, während es der Alkoholiker Churchill mit dem Mond in der 6. Linie “Verwirrung” definiert hat.
  6. Das zweite gemeinsame Tor im Sakralchakra ist Tor 59 unbewusst, was bei Obama mit dem Pluto in der 6. Linie “Einmaliges nächtliches Gastspiel” ebenfalls passend belegt ist, während es bei Churchill mit Merkur in der 5. Linie des “Casanova” besetzt ist.
  7. Ebenfalls gemeinsam ist sowohl Obama als auch Churchill, dass sie Tor 33 im Kehlchakra definiert haben, wobei hier die Fähigkeit, kulturelle Erinnerungen zu beschwören, rhetorisch genutzt werden kann.

Obama und Churchill gemeinsam ist es, dass sie Menschen anziehen, die eher in die Gutmenschenrichtung tendieren, Menschen, die sich gern von anderen vorschreiben lassen, worüber sie sich moralisch zu empören haben. Technokratische Gewalt, die gutgeheißen wird, weil sie sich ja angeblich gegen ein fast schon namenloses “Böses” richte. Bei Karlspreisträger (!) Churchill war dies z.B. die Ermordung Hundertausender in Dresden unter dem Vorwand, den – längst nicht mehr vorhandenen – Widerstand Deutschlands brechen zu müssen, während Obama mit oder ohne UN-Mandat als Friedensnobelpreisträger mittels Drohnen und Besatzungstruppen Frauen und Kinder in anderen Ländern töten lässt, die er des Terrorismus bezichtigt.

NWO-Marionetten tun ihre Arbeit – lass Dich nicht auf eine Seite ziehen!

Es zeigt sich also, dass hier letztlich der Versuch unternommen wird, wieder einen künstlichen Konflikt heraufzubeschwören, der auf den von der Elite gewünschten 3. Weltkrieg hinauslaufen soll. Sich hierbei auf eine der beiden in den Medien angebotenen Seiten zu schlagen, halte ich für nicht empfehlenswert. Ich halte es ebenfalls für naiv zu glauben, Putin sei nicht von der NWO kontrolliert, Putin verfolge die Interessen “seines Landes”. Putin wird nun wunschgemäß als “der Böse” aufgebaut, während Obama die Rolle als “der Gute” übernehmen soll.

Aus meiner Sicht sind Putin und Obama – genauso wie damals Hitler und Churchill –  nur Spielfiguren, die bestimmte Rollen einnehmen, um das Spiel der Mächtigen voran zu treiben. Spiel nicht mit! Es ist Zeit, aufzuwachen! Es ist Zeit, auszusteigen! Es ist Zeit, Du selbst zu sein! Dein eigenes Leben zu leben! Durchschaue die angewandten Prinzipien: Meine Einladung dazu: L+A+S=S los & L+E+B=E!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Mehr astrologische Hintergründe zum Zeitgeschehen findest Du auf der Seite zu meinem astrologischen Ansatz der Sternenstaubastrologie und auch hier, wo Du kostenfrei komplette astrologische Analysen – und auch das Human Design – etlicher Klienten anschauen kannst!