Aufzeichnung von “Okkulte Wurzeln der NWO” mit Oliver Janich & Alexander Gottwald

Oliver Janich Alexander Gottwald Okkulte Wurzeln der NWO AufzeichnungHier ist die komplette Aufzeichnung des am 17. Dezember LIVE übertragenen Gesprächs von Alexander Gottwald mit Oliver Janich zum Thema “Okkulte Wurzeln der NWO & freies Leben”. Ich möchte kurz voranstellen, dass dieses Gespräch von uns beiden eine ziemlich spontane Idee war, deren einziges Konzept war, nach den Schnittmengen zu schauen, wenn wir uns a) dem Thema “NWO und ihre okkulten Wurzeln” und b) dem Thema “freies Leben” sowohl aus meiner Perspektive der von mir vertretenen Non-Dualität und aus der Perspektive des Libertarismus von Oliver nähern.

Zum Thema “Okkulte Wurzeln der NWO” habe ich einige Slides erstellt, während beim Thema Freiheit mehr der Dialog zwischen Oliver und mir im Vordergrund steht sowie die Beantwortung von Fragen der LIVE-Teilnehmer. Obwohl ich an sich vor hatte, die Aufzeichnung zu teilen, habe ich das aufgrund der ineinanderfließenden Themen- und Gesprächsabschnitte nicht getan und nur ein paar bei solchen LIVE-Events auftretende Leerlaufstellen rausgenommen, um es angenehmer zum Anschauen zu machen. Ich denke, das Video insgesamt präsentiert durchaus spannende Hintergründe zu beiden Themen und hat uns zudem dazu inspiriert, weitere Sendungen dann zu spezifischer fokussierten Inhalten zu machen! Lass Dich überraschen!

Quellen und Belege zu den im Vortrag und Gespräch gemachten Aussagen

Wie kam es zum Gespräch von Oliver Janich und Alexander Gottwald SpiritualitätIm Folgenden werde ich die Dinge mit Quellen und Links belegen, die ich im Vortrag gesagt habe und auch versuchen, Quellen zu einigen Aussagen von Oliver Janich zu finden. Als es im Video darum geht, wie es zu unserem Gespräch eigentlich gekommen ist, beziehe ich mich auf zwei Schlüsselereignisse:

Zum einen beziehe ich mich auf mein Gespräch mit dem staatenlosen Aktivisten Brian zum Thema “Warum spirituelles und politisches Leben untrennbar zusammen gehören”. Da ich selbst aus einem politischen Haushalt stamme, dann aber im Zuge meiner eigenen Suche immer mehr von der spirituellen Essenz des Lebens angezogen wurde, entstand in mir immer mehr die Sehnsucht, politische Interessen von Menschen aus DEM heraus, was wir immer bereits SIND, auszugleichen.

Zum anderen beziehe ich mich auf Oliver Janichs Gespräch mit Robert Stein in dessen Sendung Stein-Zeit.tv über “Spiritualität und Anarchie”. Oliver selbst spricht hier ja davon, er habe sich geoutet. Die zum Teil erstaunlich ablehnenden Reaktionen auf diese beiden Gespräche zeigen sehr deutlich, wie wichtig es ist, zu einem Dialog zwischen subjektiven inneren SEINs-Erfahrungen – also Spiritualität – und objektiven äußeren WERDENs-Erfahrungen – also Politik – zu finden.

Und dazu dürfen wir lernen, politische Interessen aus DEM heraus zu entwickeln, was wir immer bereits SIND, nämlich FREI…

Früchte am Baum der Freiheit

Früchte am Baum der Freiheit Erwachen LibertarismusWenn ich von Freiheit spreche, meine ich dabei immer die innere Freiheit, also das, worüber ich auch in meinem L+A+S=S los & L+E+B=E! – Prozess spreche. Die Freiheit, die aus der Erkenntnis unserer nondualen Natur herrührt. Die Freiheit, die sich aus Selbsterkenntnis ganz von selbst ergibt. Es geht hier also nicht um irgendwelche Fantasterei, sondern schlicht um die Bereitschaft, die meist ungeprüfte Annahme, dieses kleine “ich”, das sich mit unserer äußeren Form identifiziert sei “real” so weit zu untersuchen, bis uns die illusorische Natur dieser Idee zutiefst bewusst geworden ist und wir beginnen, aus dem großen ICH BIN heraus zu leben, das immer bereits JETZT HIER IST…

Oliver Janich meint mit Freiheit zunächst eine Freiheit von etwas. Die Freiheit von staatlicher Unterdrückung und Beraubung, wie sie in libertären Modellen und auch in Olivers Büchern Das Kapitalismuskomplott und Die Vereinigten Staaten von Europa beschrieben wird.

Meine Idee für dieses erste Gespräch war vor allem, erst mal nach Schnittmengen zu suchen, die sich zwischen diesen beiden Bereichen ergeben.

Wie weit reichen die okkulten Wurzeln der NWO zurück?

 

Wurzeln von Mind Control & NWO in der Geschichte der Menschheit

Wurzeln von Mind Control & NWO in der Geschichte der Menschheit

Zum Thema der Zeitalter der Menschheit gibt es sehr interessante Aussagen bei Troy D McLachlan und seinen Forschungen zum Saturn Death Cult, die er hier auch als günstig zu erwerbendes Buch veröffentlicht hat.

Die Saturn-Mond-Matrix basiert auf der in vielen alten Kulturen angenommenen und von etlichen wissenschaftlichen Erkenntnissen bestätigten Aussage, der Mond sei sowohl künstlich als auch hohl und wurde nachträglich in die Erdumlaufbahn eingebracht, um die Frequenz auf der Erde zu kontrollieren.

Zum Ursprung der Mind Control in Ägypten nenne ich im Video das Ägyptische Totenbuch. In Indien gilt übrigens seit uralten Zeiten z.B. der Schöpfergott Varuna als Hüter der Geheimdienste.

Gemeinsame okkulte Ziele von New Age & Politik

Ziele der NWO und des New Age Alexander GottwaldDieses pervertierte Saturnische “Neue Goldene Zeitalter”, das die Eliten anstreben, wird nicht nur von McLachlan im Saturn Death Cult beschrieben, sondern z.B. auch in den vom Historiker Wolfgang Eggert aufgedeckten Bestrebungen messianischer Netzwerke, die biblische Apokalypse durch eigene Manipulationen gezielt herbeizuführen.

Das Wassermannzeitalter wird ja vielfach auch in der New-Age-Astrologie fälschlich mit Uranus assoziiert, was zu idealistischen Schlußfolgerungen führt. Tatsächlich ist Saturn der Herrscher des Zeichens Wassermann. Richtig, da haben wir schon wieder Saturn, der schon lange Zeit immer wieder in Zusammenhängen auftaucht, wo es darum geht, die Menschen zu kontrollieren und zu unterdrücken. Ob Jesuiten, 9/11, oder auch der formal nach wie vor andauernde 2. Weltkrieg: Immer ist Saturn mit im Spiel!

Eine interessante und aufschlußreiche Präsentation zum Thema Mind Control und New Age ist diese hier von Mark Passio.

Zum Thema der schädlichen Auswirkungen des sogenannten “Positiven Denkens” hatte ich hier schon mit etlichen weiteren Links im Zusammenhang mit der Beschreibung des D+U+M=M – Prinzips als heute gängiges Prinzip der Bewusstseinskontrolle geschrieben.

Der Psychotherapeut Günter Scheich schrieb darüber auch das vielbeachtete Buch “Positives Denken macht krank”. Die erschreckende Reaktion des “Positiv Denken Gurus” Jürgen Höller darauf zeigt, wie totalitär die New Age Szene in vielen Bereichen ist, wenn er mit Blick auf Scheich fordert: “Menschen wie sie müsste man eigentlich einsperren.”

Wo laufen die okkulten & politischen Wurzeln der NWO zusammen? Die Fabian Society als Beispiel

Okkulte und politische Wurzeln der NWO Fabian Society

Okkulte und politische Wurzeln der NWO Fabian Society

Eine wichtige Brutstätte der sich immer weiter ausbreitenden NWO ist sicher die britische Fabian Society und ihre geheime Agenda der sukzessiven Einführung eines zentral gesteuerten sozialistischen Systems.

Wenn ich hier astrologische Zusammenhänge erwähne, dann deshalb, weil sie tatsächlich wirken und reiche sowie einflußreiche Menschen dies immer wussten. Der berühmt berüchtige Bankier J.P. Morgan sagte z.B. einst so treffend: “Millionäre beachten die Astrologie nicht. Milliardäre schon.” – Und im Bereich der Massenkontrolle wirken eben besonders die langen Zyklen der äußeren transpersonalen Planeten, hier insbesondere Uranus, Neptun und Pluto.

Exemplarisch habe ich hier vier frühere Mitglieder der Fabian Society herausgegriffen, um zu zeigen, wie diese Gesellschaft okkulte Zeitqualität und politisches Programm Hand in Hand gehen lässt.

So war H.G. Wells als Autor von “Die Zeitmaschine” für die Vermittlung einer fortschrittsgläubigen auf Uranus basierenden Geisteshaltung zuständig und – wie Oliver Janich später im Gespräch ja auch erwähnte – zusätzlich auch für programmatische Schriften wie z.B. “The New World Order“. Grundelemente seiner Aussagen sind nicht nur materialistische Wissenschaftsgläubigkeit, sondern auch ein degenerativer Veganismus als Ernährung der Zukunft (für den man die totalitären Ansätze bereits beobachten kann!) und ein sozialistisches System, das bereits in der Einführung vom Ich-Erzähler mit dessen erster Wortmeldung wie beiläufig angekündigt wird.

Aldous Huxley vertritt den neptunischen Aspekt mit seinem auf Klonen und vor allem auch auf die Gabe von Psychopharmaka ausgerichteten Roman “Schöne Neue Welt“, wodurch auch eine emotional bindungsunfähige Menschheit erzeugt werden soll.

George Orwell (eigentlich Eric Arthur Blair) schuf mit seinem Roman “1984” eine plutonische Schreckensvision von totaler Überwachung und brutaler Unterdrückung. Die drei von Orwell beschriebenen Machtblöcke Ozeanien, Eurasien und Ostasien scheinen in ihrer Herausbildung bereits sichtbar zu werden, wenn wir auf die aktuelle geopolitische Entwicklung schauen.

Die später als eine der ersten Frauen der Neuzeit zum 33. Freimaurergrad aufgestiegene Annie Besant war eine der prägenden Figuren in der Theosophischen Gesellschaft, deren Aufgabe es war, einen Weltmessias zu schaffen. Dieses Experiment scheiterte, weil der dafür ausersehene Inder Jiddu Krishnamurti trotz vorrausgegangener massiver Gehirnwäsche die ihm angediehene Rolle verweigerte und lieber auf eigene Faust um die Erde reiste, um mit Menschen über ihre spirituellen Potenziale zu sprechen. Heute soll diese Weltmessias-Figur möglicherweise auf technische Weise erzeugt werden, wie im Project Bluebeam erläutert und von Oliver Janich im ersten Trailer zu unserem Gespräch bereits erwähnt. Annie Besant übernahm mit ihrem Buch Okkulte Chemie dann die Rolle, kurz nach dem Beginn des aktuellen Pluto-Neptun-Zyklus (auch Menschheitshoroskop genannt!) eine plutonisch-neptunische Schrift zu verfassen. Das wird hier schon am Titel sichtbar, der sowohl das Plutonische (“okkult”) als auch das Neptunische (“Chemie”) im Titel trägt. Ziel ist hier, das an sich ja längst überholte materialistische Atom-Modell mit angeblich hellsichtig erzielten Beweisen zu untermauern. Interessant ist, dass das bei Wikipedia, das ansonsten sehr esoterikfeindlich ist, wohlwollend kommentiert wird.

Wie ich im Vortrag erwähne wurde auch mit dem Beginn des Pluto-Neptun-Zyklus eine große Zäsur in Sachen Informations- und Forschungsfreiheit in den USA und davon ausgehend dann ebenso weltweit durchgezogen, hinter der einmal mehr die saturnische Bruderschaft der Jesuiten steht. Das im Hinblick auf die vielen dann nicht mehr verfügbaren astronomischen Informationen erwähnte Buch heißt “Cycles” (hier gratis als PDF) und stammt von Edward Dewey.

Was ich über das aus den wissenschaftlichen Modellen entfernte Plasma sage, bezieht sich auf das Elektrische Universum. Was ich über Tesla und Einstein sage, bezieht sich auf diesen auch den Jesuiten zugeschriebenen Coup.

Warum die NWO & Mind Control ALLE Lebensbereiche des Menschen betreffen

NWO Alle Lebensbereiche von Mind Control betroffenDer ehemalige CIA-Direktor Casey sagte 1981 zu diesem Thema mal so treffend: “Wenn alles, was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist, wissen wir, dass unser Desinformationsprogramm vollständig ist.“

Schriften von Immanuel Velikovsky zur gefälschten Erdgeschichte finden sich z.B. mit “Welten im Zusammenstoss” hier gratis als PDF. Und hier sein legendäres Kapitel zu den “Klippen der Radiokarbonmethode”, in dem er beschreibt, wie aufgrund falscher Annahmen falsche Ergebnisse entstehen, die dann aber interdisziplinär gegenseitig gedeckt werden.

Die Verbotene Archäologie wird von dem von mir erwähnten Klaus Dona hier erläutert.

Der von mir erwähnte Artikel aus dem wissenschaftlichen Fachmagazin Nature zum Thema der engen genetischen Verwandtschaft der Bonobo-Affen mit dem Genom der schwarzafrikanischen Bevölkerung. Dies bestätigt durchaus die Aussagen von Sitchin und anderen anhand der sumerischen Tafeln, stellt sie aber in einen anderen Kontext. Mit anderen Worten: Wenn die weißen Euopäer – wie in dem Artikel von Nature gezeigt – praktisch keinerlei genetische Übereinstimmung mit Schwarzafrikanern haben, wie könnten sie dann unsere Vorfahren sein?

Hollywood und seine CIA-Verbindungen sind legendär, wie z.B. Roseanne Barr hier ausführt.

Thrive heißt der eine Film, über den wir gesprochen haben
Und hier ein kritischer Kommentar zur ganzen NWO-Symbolik in Thrive.

Hier auch ein Link zu Zeitgeist, dem anderen erwähnten Film.
Natürlich gibt es auch zu Zeitgeist NWO & New Age Kritik.

Das Ziel von Mind Control im Menschenbild

NWO - Essenz von Mind Control im Menschenbild

NWO – Essenz von Mind Control im Menschenbild

“Du sollst Dir kein Bildnis machen”, heißt es schon in der Bibel. Hier noch ein paar interessante Gedanken dazu von Max Frisch.

Letztlich geht es bei Mind Control natürlich um die Gleichschaltung, also Homogenisierung und Reduzierung des Denkens der Menschen auf ein materialistisches Weltbild, das nur noch passive Pseudo-Spiritualität zulässt, wie sie vom New Age propagiert wird. Besonders wichtig ist hierbei natürlich, dass die Menschen keinen Bezug mehr zu ihrem geistigen Erbe haben, denn nur so sind sie leicht lenkbar und manipulierbar, wie es die Elite gern hätte, die ihrerseits über energetische Zusammenhänge in Aura und Energiesystem des Menschen genau Bescheid weiß.

Insbesondere in der Medizin und Pharmazie ist angestrebt, den Menschen vollständig auf Bilder wie die eines Reagenzglases zu reduzieren. Man wirft oben eine Tablette rein oder setzt eine Injektion und dann kommt angeblich eine vorhersehbare Reaktion heraus, die zum Besten des Menschen sei:

“Der kranke Mensch in der Medizin wird immer häufiger als Kunde bezeichnet. Damit dringt das Menschenbild der Ökonomie in die Medizin ein – der Mensch als Homo oeconomicus. Dieses Menschenbild wurde vor allem vom ÖkonomieNobelpreisträger Gary Becker entwickelt. Es beschreibt den Menschen als vom Nutzenkalkül determinierten Automaten.” Professor Dr. Dr. Dr. Felix Tretter, Isar-Amper-Klinikum, Klinikum München-Ost im Ärzteblatt.

Mind Control in Politik & Wirtschaft

NWO Mind Control Politik Wirtschaft

NWO – Mind Control in Politik Wirtschaft

Zum Thema Wahlen hatte ich schon anhand der letzten Bundestagswahlen 2013 sowie der letzten Landtagswahlen in Sachsen 2014 nachgewiesen, dass selbst das bisschen Freiheit, das den Menschen bei der Wahl zwischen verschiedenen gleichgeschalteten Blockparteien zugestanden wird, jederzeit durch Wahlfälschung eingeschränkt wird, wenn von den Wählern nicht die gewünschten Mehrheitsverhältnisse geschaffen wurden.

Das von Oliver Janich erwähnte Gespräch von Prof. Hörmann mit Prof. Bagus gibt es hier.

Wie geht Freiheit aus der Perspektive von Alexander & Oliver?

Wie geht freies Leben aus Perspektive von Oliver Janich und Alexander Gottwald

Wie geht freies Leben aus Perspektive von Oliver Janich und Alexander Gottwald?

Freiheit basiert aus meiner Sicht primär auf einer inneren Erfahrung. Auf der Erfahrung, die HIER & JETZT jedem Menschen offen steht: Der Erkenntnis, dass DAS, was IST, immer bereits frei ist. Gefangen ist aus dieser Perspektive immer nur der Verstand. In unserer Essenz SIND wir immer bereits frei. Meinen kompletten Weg dazu beschreibe ich nachvollziehbar und direkt anwendbar in meinem Buch zum L+A+S=S los & L+E+B=E! – Prozess, das direkt in die eigene innere Erfüllung und das daraus mögliche äußerlich erfolgreiche Leben weist.

Mein in wenigen Tagen erscheinendes neues Buch “Lebe Deine Freiheit” wird darüber hinaus dann auch zeigen, wie ein international freies Leben trotz einer immer unfreier werdenden Welt möglich ist!

Oliver Janich meint aus seiner anarchistisch-libertären Perspektive mit Freiheit zunächst eine Freiheit von etwas. Die Freiheit von staatlicher Unterdrückung und Beraubung, wie sie in libertären Modellen und auch in Olivers Büchern Das Kapitalismuskomplott und Die Vereinigten Staaten von Europa beschrieben wird.

Freiheit ist eine spirituelle und ebenso auch eine politische Frage

NWO okkulte Wurzeln frei leben NWO Oliver Janich und Alexander Gottwald KontaktAus diesem Gespräch mit Oliver Janich und etwa 150 LIVE-Teilnehmern sowie den hier in diesem Artikel ergänzten Links lässt sich folgendes Fazit ziehen: Wir bewegen uns global auf eine immer stärkere Regulierung zu. Nach wie vor gibt es aber Möglichkeiten, sowohl innerlich als auch äußerlich frei zu leben, wenn wir für unsere spirituellen und politischen Belange selbst die Verantwortung übernehmen und aus Erkenntnissen auch ins Handeln kommen. Sowohl in der spirituellen als auch in der politischen Szene finden sich leider viele Menschen, die in die Falle fruchtloser Denk- und Debattierprozesse gehen, anstatt Erkenntnisse in Handlungen umzusetzen.

Unser erstes Gespräch sehe ich daher als Einladung an die Zuschauer und Leser, sich von diesen Gedanken zu mehr eigener Freiheit verführen zu lassen! Wage es, frei zu SEIN und aus diesem frei sein heraus auch frei zu leben! Ich freue mich schon auf das nächste Gespräch mit Oliver Janich, für das wir uns schon ein in der heutigen Zeit sicher sehr spannendes Thema ausgesucht haben.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Warum schreibe ich ein Buch über L+A+S=S los und L+E+B=E! ?

Seit 2002 ist L+A+S=S los und L+E+B=E! die Grundlage all meiner anderen Arbeit. Zunächst in kleinen Gruppen und zuletzt nur noch in Einzel-Coachings via Skype habe ich seine Schlüssel auch interessierten Klienten vermittelt. Da dies allerdings sehr zeitaufwendig ist, kostete dies bislang jeweils mehrere Tausend Euro. Um nun in diesen Zeiten des Wandels dieses Herzstück meiner Arbeit viel mehr Menschen zugänglich zu machen, schreibe ich nun ein Buch darüber… hier erzähle ich ein wenig drüber in diesem kurz vor Sonnenuntergang am Strand in Uruguay aufgenommenen Video:

Warum ich in diesem Buch über L+A+S=S los und L+E+B=E! alles verrate…

Ja, Du hast richtig gelesen! In diesem Buch verrate ich alles, nicht nur über die drei Prinzipien D+U+M=M, H+A+S=S und L+E+B=E!, – über die ich ja hier auch vor einigen Jahren schon ein wenig in diesem PDF veröffentlicht hatte – sondern zeige auch ALLE 12 Schlüssel, denn  Ich möchte, dass so vielen Menschen wie möglich diesen Prozess für sich nutzen können, aus der Liebe, die JETZT HIER IST, im Alltag zu leben!

Sei also gespannt! In einigen Wochen wird dieses Buch bei Amazon Kindle digital und via Createspace auch als gedrucktes Buch erhältlich sein!

Zwischen 3.000 & über 5.000 m im HIER & JETZT

Vor einigen Tagen kam ich von einer wunderbaren Reise durch fast unberührte Natur im Süden Boliviens zurück, die ich mit meiner Tochter gemeinsam unternommen hatte, die ich nach vier Jahren endlich persönlich wieder sehen konnte und die auf dieser Reise ihren 15. Geburtstag feiern konnte.

Die Tage waren sehr voll mit wunderbaren Eindrücken, aber natürlich auch mit körperlicher Belastung.  Die Höhe war mit ein wenig Kokablättern und gelegentlich auch so einer Höhentablette in den ersten zwei Tagen dann auch gut zu bewältigen… aber sich permanent zwischen 3000 und gut 5000 m Höhe zu bewegen, ist schon auch nicht ohne… Die Verpflegung war für bolivianische Verhältnisse sehr gut. Mittagessen mit frischen Salaten und wahlweise normalem oder vegetarischem Hauptgang und Obst als Nachtisch, Abendessen mit Gemüsesuppe und wiederum wahlweise normalem oder vegetarischem Hauptgang war sehr schmackhaft und auch gut verdaulich… einzig das Frühstück, das jeweils nur aus süßen Sachen bestand, war nicht ganz in meinem Sinne… aber ein paar Tage hält man das auch aus…
Die Unterkünfte waren sehr basic, aber besser als nach einigen Reiseberichten im Netz zu erwarten gewesen wäre. Alles war sauber und mit dem von der Agentur gemieteten Schlafsack gab es auch bei Übernachtungen im unbeheizten Hostal in 4.200 bzw. 4.340 m Höhe keine Kälteprobleme  …

Arbol de Piedra Wüste von Siloli Bolivien Alexander Gottwald mit seiner Tochter Sita

Arbol de Piedra Wüste von Siloli Bolivien Alexander Gottwald mit seiner Tochter Sita

Der Fahrer von La Torre-Tours war sehr nett und auch kompetent (bis auf seine landesübliche nervige Angewohnheit, einen mit seeehr lauter Musik zu “beglücken”, wobei er das Konzept von “bitte leiser” nicht so richtig verstanden hat und auch nicht so ganz, was es bedeutet, dass die Fahrgäste bezahlen und auch das Programm mitbestimmen sollten *grins) und der Landcruiser war in sehr gutem Zustand, was bei anderen Agenturen nicht so der Fall war, wo das Auto dann liegen blieb und unser Fahrer dann half, die lahme Ente wieder flott zu kriegen… was gelegentlich schon mal eine halbe Stunde Zeit gekostet hat… aber ich fand es schön zu sehen, dass die sich gegenseitig geholfen haben…
Was die Attraktionen auf der Tour angeht, hab ich immer noch Gänsehaut, was wir da alles zu sehen bekommen haben. Allerdings ist das Programm so voll, dass man an manchen Orten nur vorbei gefahren ist und es hieß, wenn man wolle, könne man nun aus dem Jeep heraus ein Foto machen – wie z.B. bei der Salvador Dali Wüste, die übrigens so heißt, weil vor etlichen Jahren mal jemand entdeckt hatte, dass die aus einem bestimmten Blickwinkel fotografiert aussieht, wie eins der Gemälde von Dali, der selbst nie in Bolivien oder überhaupt in Südamerika war … aber seitdem nennen sie diesen Wüstenteil dort eben nach ihm… macht sich touristisch ja auch ganz gut *lächel – und an den anderen Orten hatte man oft auch nicht mehr als 20 Minuten oder eine halbe Stunde, um ein wenig zu spüren, Fotos und/oder Videos zu machen, wie z.B. hier an der Laguna Colorada, einer einzigartigen Lagune in über 4.200 m Höhe, in der drei verschiedene Flamingoarten leben.

Balzende Flamingos in der Laguna Colorada Bolivien

Balzende Flamingos in der Laguna Colorada Bolivien

Wieso nun “im HIER & JETZT”, wie ich das in der Absatzüberschrift erwähnt habe? Nun, für mich waren diese Tage erfüllt mit der Anwendung der Schlüssel aus meinem oben schon erwähnten L+A+S=S los und L+E+B=E! Prozess! Diese Schlüssel begleiten mich zwar inzwischen seit über 11 Jahren, aber es ist immer wieder ein Erlebnis, wie die schlichte – und oft auch nur kurzzeitige – Anwendung der Schlüssel sofort das Bewusstsein, ja sogar Emotionen und Körperempfiindungen positiv beeinflusst!

Geburtstag in über 4.000 m Höhe feiern

Die vielfältig einzigartigen Plätze, die man zu sehen bekommt, entschädigen aber für viele Unannehmlichkeiten… angefangen vom Valle de la Luna gleich außerhalb von Tupiza, über Inkaruinen, Geisterstädte, Lagunen voller Flamingos, Termalbad unter freiem Himmel in über 4.000 m Höhe an Sitas Geburtstag, zu dem ihr die Köchin dann sogar einen Kuchen gebacken hat und wir mit einer französischen Gruppe noch bis relativ spät am Abend (also etwa bis 22.00 Uhr, was spät ist, weil man A müde von der Fahrt und der Höhe ist und B am nächsten Morgen wieder früh aufsteht, also zwischen 5:30 und 6:30) gesungen haben, wobei die kleine Gitarre rumging, die einer der Franzosen dabei hatte und jeder der wollte – auch Sita, die sowohl auf der Gitarre als auch stimmlich ein echtes Talent ist – einen Song gesungen hatte… ich hab dann einen selbst geschriebenen Song (“The Message is Love”) gesungen…

Sungazing an einzigartigen Plätzen & Anwendung von L+A+S=S los und L+E+B=E!

Alexander Gottwald Sungazing im Salart de Uyuni

Alexander Gottwald Sungazing im Salart de Uyuni

Vor etwa zwei Monaten habe ich mit einer Praxis begonnen, die Sungazing heißt! Eine wunderbar einfache Technik, die ohne Dogmen usw. einfach angewendet werden kann. Sungazen war übrigens ein absoluter Knaller unterwegs… obwohl so wenig Zeit war, konnte ich jeden Tag meine derzeit 9 und ein wenig mehr Minuten durchführen. Am ersten Abend bin ich auf einen nahe an der Unterkunft gelegenen Berg geklettert, wo ich dann in etwa 4.500 m VÖLLIG allein war und auch meinen L+A+S=S los und L+E+B=E! Prozess – über den ich übrigesn derzeit ein Buch schreibe, in dem ich alle zwölf Schlüssel komplett veröffentlichen werde, die bisher nur meinen Coaching-Klienten für über 3.000 Euro verfügbar waren! – da oben komplett durchlaufen habe lassen und Obertonsingen mit den Spirits gemacht habe… da war der Impuls, weil es auch ein wenig bewölkt war, die Zeit ersatzweise ein wenig auszudehnen… es ergab sich dann, dass ich bis 666 Sekunden sungazen sollte und dann darüber hinaus, also 667, 668, 669 … und ich hörte, dass wir uns keine Sorgen machen sollen, dass die Apokalypse abgesagt ist …

Der Vulkan Uturuncu ruft mich…

Vulkan Uturuncu Bolivien August 2013

Vulkan Uturuncu Bolivien August 2013

Am zweiten Tag gab es in über 4.800 m Höhe eine für mich sehr faszinierende Begegnung. Einige Menschen hatten mir in den letzten Tagen vor der Abreise witziger Weise Infos über den Megavulkan Uturuncu geschickt und die spürbare Aktivität, die in den letzten Jahren in diesem zuvor schlafenden Riesen mit über 6.000 m Höhe festgestellt worden war. Auf einmal stand ich überraschend (ich wusste nicht, dass er auf der Reiseroute zu sehen sein würde) vor ihm und fühlte eine Anziehung, wie auf keinem anderen Punkt der Reise… die Spirits des Berges rufen mich, da hinauf zu gehen und oben eine Zeremonie abzuhalten… wenn Du Dich auch davon angezogen fühlt, schreib mir hier einen Kommentar unter den Blogpost!

Geysire und eine Zeremonie im Salar de Uyuni

Am Abend drauf konnte ich in über 5.000 m bei spuckenden schwefeligen Geysiren sungazen, was auch ein überwältigendes Erlebnis war. Am morgen danach vor der Unterkunft in 4.340 m Höhe und gestern dann im Salar de Uyuni direkt mit dem Sonnenaufgang, was auch einfach eine einzigartig schöne Erfahrung war… Natürlich war Sungazing dann auch in der Gruppe ein Thema. Viele wollten wissen, was das ist, warum ich das mache, ob es nicht gefährlich sei usw. selbst der bolivianische Fahrer war interessiert…

Alexander Gottwald Geysire Bolivien in über 5.000 m Höhe

Alexander Gottwald Geysire Bolivien in über 5.000 m Höhe

Am letzten Tag dann Incahuasi, die Kaktusinsel und der Salar selbst waren einmal mehr wunderschöne Erfahrungen. Oben auf der Kaktusinsel ist ein Ritualplatz der Aymara, wo ich auch noch einmal den L+E+B=E! Prozess, der mich die ganze Fahrt über – wie seit 11 Jahren – begleitet hat komplett mit allen Schlüsseln habe üben können. Dann im Salar, als die anderen beschäftigt waren, ihre üblichen “Funny Pictures” zu machen, habe ich mit meiner Tochter Sita (von der übrigens auch die Fotos in diesem Blogpost stammen!)  eine schöne kleine Zeremonie aus der Quelle heraus für alle Wesen aller Richtungen und Dimensionen durchgeführt.

Alexander Gottwald Zeremonie Salar de Uyuni 2013

Alexander Gottwald Zeremonie Salar de Uyuni 2013

Der Cementerio de Trenes & Rückfahrt über Potosi

Unser Guide machte mit uns noch einen Abstecher zum “Cementerio de Trenes” zum Abschluss, obwohl der Eisenbahnfriedhof nicht in der Tour enthalten war… nach einem Mittagessen ging es dann in den Bus nach Potosi, wobei diese Fahrt von 4 Stunden am Nachmittag dann noch mal ein weiteres unerwartetes Highlight war… die abwechlungsreiche Landschaft zwischen Uyuni und Potosi ist schlicht der Knaller… in D wäre das alle paar Kilometer ein anderes Naturschutzgebiet, das touristisch genutzt würde, in Bolivien fährt da gerade mal ein Bus durch und eine Mine vergiftet ein paar Kilometer weit den Fluss… durch Felsen, die an den Gran Canyon erinnern, bauen sie Hochspannungsmasten *lol … und man fährt an so vielen wilden Felsformationen, Sanddünen in über 4.000 m Höhe, Inkaruinen, Lamas und Vicunas vorbei, dass man kaum weiß, wann man die Kamera raushalten soll…
In Potosi gibt es dann so Sammeltaxen nach Sucre, wobei außer einem Minenarbeiter keiner mit einsteigen wollte … ich hab dem Fahrer dann 4 Plätze statt zwei für meine Tochter und mich abgekauft und durfte so dann auch bestimmen, dass die Musik aus blieb, was einer Erlösung gleich kam, nach der Beschallung durch unseren Fahrer auf der Tour… abends gegen 20:30 waren wir dann vor der Haustür in Sucre, wohin uns der Sammeltaxifahrer direkt gebracht hatte, weil ich ihm die vier Plätze abgekauft hatte…

So, das Buch über L+A+S=S los und L+E+B=E! ruft…

Ich wende mich nun den letzten Kapiteln meines Buchs über die drei bzw. eigentlich vier Prinzipien des L+A+S=S los und L+E+B=E! und seine 12 Schlüssel zu, die ich Dir vollständig in diesem Buch offenlegen werde, so dass Du in wenigen Wochen schon den kompletten Prozess dieses kraftvollen Selbst-Transformationsprozesses in Deinem Leben anwenden kannst, der Dich befähigen wird, unmittelbar aus der Präsenz der Liebe heraus zu leben, die nicht nur JETZT HIER IST, sondern die Du auch immer bereits BIST!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Wieso Bewusstseinswandel 2012-2016?

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass sich in den kommenden Jahren eine Entwicklung weiter zuspitzen wird, die bereits vor vielen Jahren – von den meisten Menschen unbemerkt! – begonnen hat! Es geht um einen Bewusstseinswandel auf dem Planeten Erde, um einen echten Paradigmenwechsel!

Eines der Anzeichen dafür ist der astronomische Fakt, dass die Sonne sich seit 1980 jedes Jahr in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum befunden hat und dies noch bis 2016 tun wird! Mehr zu den Konsequenzen daraus in meinem Buch…

Ist also der 21. Dezember 2012 gar nicht so einzigartig?

Doch, der 21. Dezember 2012 ist ein sehr spezielles Ereignis! Insbesondere am Horoskop für die Menschheit für dieses spezielle Datum ist das zu erkennen! Dazu hatte Johnny Guzman mit mir bereits im Februar dieses hier deutsch synchronisierte Interview geführt, das letztlich die Inspiration dafür gegeben hat, das Buch zu schreiben!

Warum Alexander Gottwald ein Buch über 2012 bis 2016 geschrieben hat?

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Bewusstseinswandel auf der Erde. Zuallererst bei mir selbst! Praktisch! Nicht theoretisch! Viele viele Jahre war ich so auf der Suche nach dem, was allgemein Erwachen oder Erleuchtung genannt wird! Dies führte mich in Kontakt mit den verschiedensten Menschen und letztlich mit meinem Lehrer Isaac Shapiro, der in mir die Basis zu der Untersuchung gelegt hat, die ich in meinem Buch in den letzten Kapiteln ausführlich darlege!

Wie ich Isaac Shapiro begegnet bin und was ich bei ihm verloren habe!

In diesem Video spreche ich darüber, wie ich Isaac Shapiro begegnet bin, was in der ersten Begegnung passiert ist und wie er selbst dieses Geschehen später dann auch bestätigt hat:

Wie Metatron zu einer weiteren Inspiration für mein Buch wurde

Auch ohne, dass Metatron und die Channelings, die ich ab 2004 meist privat mit ihm durchgeführt hatte, in meinem Buch explizit erwähnt werden, sind sie doch eine wichtige Inspiration zu meinem Buch, weshalb ich Euch hier ein bisher nicht öffentlich gezeigtes Video von einem Channeling zeigen möchte, in dem es um die Sonne und unser wahres Verhältnis zu ihr geht:

Da die Sonne natürlich zugleich eine wichtige Rolle im allgemeinen Bewusstseinswandel der Jahre 2012 bis 2016 spielen wird, spielt sie natürlich auch eine wichtige Rolle in meinem Buch “Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!”

Welche Rolle spielt der Mayakalender in meinem Buch?

Denjenigen, die mich kennen, ist sicher bekannt, dass ich mich seit vielen Jahren – und seit 2010 auch öffentlich – mit dem Mayakalender, genauer gesagt mit den Kalendern der Maya auseinander setze! Daraus ist das sehr umfassende Projekt 2012-Insider geworden, das inzwischen nicht nur Zigtausende von Besuchern hatte, sondern auch – aber längst nicht nur – zeigt, warum der in Esoterikkreisen so populäre “Dreamspell”-Kalender des US-amerikanischen Autors José Argüelles eben gerade KEIN Mayakalender ist:

Was passiert denn nun im Dezember 2012? Der Trailer zum Buch!

Worum es in dem Buch “Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!” geht, was seine Position zum Thema 2012 ist, warum Du es lesen solltest und was seine einzige Bezugsquelle ist, verrät Dir dieses kurze Video:

Welche spannenden Fragen stellte mir Heike Schonert von Spirit-Online zu meinem Buch?

Spirit-Online, ein großes deutsches Portal über Spiritualität und Bewusstseinsentwicklung bewirbt mein Buch “Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!” aktiv! Seine Betreiberin Heike Schonert führte ein Interview mit mir und stellte mir dabei einige provokante Fragen, die ich hier in diesem Video beantworte:

Welche Rolle spielen Zeremonien für den Bewusstseinswandel 2012 – 2016?

Seit Oktober 2011 habe ich jeden Monat mindestens eine Zeremonie an Kraftorten in Südamerika durchgeführt! Im Dezember 2012 stehen sogar zwei kraftvolle Daten auf dem Programm, die mit intensiven Zeremonien durch 2012-Insider unterstützt werden: Es sind dies der 12.12.12 und der 21.12.2012 … über beide Daten wird es weitere Infos im 2012-Insider Blog geben und für eine kleine Gruppe von Interessierten Menschen auch die Möglichkeit, persönlich energetisch in die Prozesse dieser Zeremonien mit eingebunden zu werden!

Zur Inspiration hier ein Video von unserer ersten Zeremonie zum Ende des TUN-Kalenders der Maya im Salar de Uyuni, der größten und höchst gelegenen Salzwüste der Erde:

Um den Gesamtkontext der Zeitqualität von 2012 bis 2016 zu verstehen, empfehle ich, mein Buch “Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!” zu lesen!

Warum ich das Buch so günstig bei Amazon und nicht teuer über meine Website anbiete?


Ich habe mich mit meinen Coaches vorab beraten, wie es am besten wäre, die Informationen des Buches Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!” zu verbreiten. Mir wurde mehrfach angeraten, das Buch exklusiv über meine Website für einen Preis von 27 oder 37 Euro anzubieten. Mein Anliegen ist aber, möglichst vielen Menschen die Informationen durch das Buch zukommen zu lassen. Daher habe ich mich dafür entschieden, es Dir für weniger als 10 Euro bei Amazon anzubieten!

Warum Du keinen eigenen Kindle brauchst, um mein Buch sofort lesen zu können!


Ja, das Buch wird zur schnelleren Verfügbarkeit nur als Kindle-Buch angeboten! Bedeutet das, Du musst Dir erst einen Kindle kaufen, um das Buch lesen zu können? Nein, auch wenn es natürlich eine sehr bequeme und von vielen Menschen geschätzte Art ist, das Lesen neu zu entdecken und Deine ganze Bibliothek immer bei Dir haben zu können, wenn Du selbst einen Kindle hast (was Du inzwischen ja auch schon für unter 80 Euro realisieren kannst!), ist das NICHT notwendig, um mein Buch direkt lesen zu können!

Es gibt nämlich das kostenlose Kindle für PC! Ja, Du hast richtig gelesen! Du kannst Deinen PC, Dein Laptop oder natürlich auch Dein Tablet (iPad, Galaxy usw.) jederzeit zu einem virtuellen Kindle machen, indem Du Dir einfach die kostenlose Software Kindle für PC runter lädst!

Und dann kannst Du Dir mein Buch “Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!” bestellen und es wird Dir automatisch auf dem Kindle für PC direkt angezeigt! Ich habe das selbst ausprobiert und es funktioniert tatsächlich genau wie hier beschrieben!

Was sagen bisherige Leser zu meinem Buch zum Bewusstseinswandel 2012 bis 2016?

Rezensionen bei Amazon zu "Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!"

Rezensionen bei Amazon zu "Vertiefe & erweitere Dein Bewusstsein in herausfordernder Zeit!"

Ich weiß, dass es viele Möglichkeiten gibt, Rezensionen für Bücher schreiben zu lassen. Mir war wichtig, dass die Rezensionen echt sind, also von Menschen stammen, die das Buch gekauft und dann freiwillig rezensiert haben. Aktuelle Rezensionen zum Buch findest Du hier.

Sind diese Infos über 2012 bis 2016 für Dich nützlich?

Wenn ja, teile sie bitte durch Klicks auf die Knöpfe hier im Blog und empfiehl das Buch bitte auch weiter, damit möglichst viele Menschen diese Informationen erhalten können! Du kannst damit sogar selbst etwas Geld verdienen! Melde Dich einfach bei Amazon als Partner an, erstelle einen Partnerlink für mein Buch und empfehle diesen dann Deinen Interessenten auf Deinem Blog, per Email oder auch auf sozialen Netzwerken! Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Da ich viele astrologische Zusammenhänge in dem Buch erkläre, werde ich immer wieder gefragt, ob man denn nun ein Astrologe oder ein Experte in Astrologie sein müsse, um dieses Buch zu verstehen! Meine Antwort darauf ist ein ganz klares Nein! Ich habe dieses Buch in Zusammenarbeit mit einer absoluten Nicht-Astrologin geschrieben, die mir immer wieder wertvolles Feedback aus ihrer Sicht gegeben hat, wodurch die astrologischen Zusammenhänge auch für Nicht-Astrologen sehr anschaulich verständlich geworden sind! Wenn Du also die aktuelle Zeitqualität und ihre Folgen verstehen willst, lies dieses Buch!