Heilraum 2022 Verschmelzung mit dem Wirklichen Jupiter Neptun Fische

Zum Mitmachen: Heilraum 2022 Verschmelzung mit dem Wirklichen

Heilraum 2022 Verschmelzung mit dem Wirklichen Jupiter Neptun Fische2022 wird durch einen neuen Zyklus geprägt werden. Darauf bin ich bereits in meinem astrologischen Ausblick für 2022 bis 2035 eingegangen. Es handelt sich um den im April in den Fischen beginnenden neuen Jupiter-Neptun-Zyklus.

Neben vielen problematischen linksdrehenden Auswirkungen, hat diese Begegnung von Jupiter und Neptun in den Fischen aber auch ein rechtsdrehendes kraftvolles Potenzial. Es geht um dabei um das Potenzial der Verschmelzung mit dem Wirklichen.

Seit 2020 arbeite ich in meinen Gruppen mit einem neuen Format. Ich nenne es den Heilraum. Ich möchte für Dich eine optimale Vorbereitung auf diese Verschmelzung mit dem Wirklichen ermöglichen. Daher schenke ich Dir hier die Aufzeichnung des Heilraums aus dem Dezember 2021 zum Mitmachen. Schauen wir also gemeinsam rein:

Video: Heilraum 2022 Verschmelzung mit dem Wirklichen

Um noch tiefer mit dem Wirklichen zu verschmelzen, hol Dir meinen im Video erwähnten kostenlosen Videokurs Lebe als Liebe! Du kannst Dich auch direkt hier eintragen, um den Videokurs gratis zu bekommen!

Was der Heilraum uns schenkt

Meine Arbeit und Werkzeuge sind im Allgemeinen sehr stark auf Selbsthilfe fokussiert. Ich versuche also, mich weitgehend aus Deinen Prozessen rauszuhalten. Aber natürlich sind wir alle jederzeit miteinander verbunden. Diese Ebene nutze ich seit 2020 in meinem neuen Format, dem Heilraum. Hier geht es darum, einen Raum zu schaffen und auch zu halten, in dem Menschen sich sicher und geborgen fühlen können. Einen Raum zu schaffen, in dem Heilung möglich ist.

Was Teilnehmer über ihre Erfahrungen mit den Heilräumen berichten, ist sehr berührend. Auch im Video oben „Heilraum 2022 Verschmelzung mit dem Wirklichen“ findest Du zahlreiche Erfahrungsberichte der LIVE-Teilnehmer. Mach am besten direkt selbst mit, wenn Du das Video schaust! So profitierst Du am meisten!

Worauf basiert das Konzept des Heilraums?

Anthrosynthese BücherDie Heilräume sind die Frucht des Prozesses der Anthrosynthese.  Über diesen Prozess habe ich bereits drei Bücher veröffentlicht.

Um tiefer zu verstehen, wer Du wirklich bist, woher wir kommen und welche Potenziale in Dir schlummern, lies diese Bücher! Du wirst viele wertvolle Werkzeuge erhalten, die Du direkt in Deinem Alltag anwenden kannst!

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Heilraum! Lass diese Verschmelzung mit dem Wirklichen tief in Dir stattfinden!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

Anthrosynthese Interview Individuation im Horoskop

Anthrosynthese Interview Individuation im HoroskopNachdem wir in Teil 1 über die Kosmologie der 5 Sonnen und in Teil 2 über die daraus entstandene 12-dimensionale Selbstwerdung des Menschen gesprochen hatten, geht es in Teil 3 um die daraus entstandene Individuation im Horoskop.

Hier sprechen wir also darüber, was uns die Astrologie in Bezug auf die Selbstwerdung des Menschen zu erzählen hat. Dazu befassen wir uns zunächst mit der Frage, was Exdividuation und Individuation im Horoskop bedeuten. In diesem Artikel und Video erfährst Du darüber noch viel mehr.

In der Linksdrehung, in der sich Erde, Sonne & Mond heute befinden, entsteht auch eine weitgehend linksdrehend ausgerichtete Menschheit. Wir befinden uns also automatisch, von Geburt an, in einem Zustand der Entselbstung, der Exdividuation.

Im Interview befassen wir uns auch damit, woher der Tierkreis eigentlich kommt. Meist wird ja fälschlich angenommen, es sei da um Sternbilder am Himmel gegangen. Tatsächlich haben die Sternbilder einen sehr irdischen Ursprung. Und auch der Tierkreis hat einen unmittelbaren Bezug zur Existenz hier auf dieser Erde.

Natürlich wird im Gespräch auch deutlich, wie detailliert unser Geburtshoroskop uns zeigen kann, welche Bestimmung wir im rechtsdrehend individuierten Zustand verwirklichen können.

Video Interview Individuation im Horoskop

Du willst mehr erfahren und die Anthrosynthese Bücher jetzt auch selbst lesen? Bestell die Bücher dann bitte nicht irgendwo, sondern erhalte zu Deiner Unterstützung drei Videokurse mit Werkzeugen aus den Büchern als Geschenk! Wie das geht? Bestelle alle drei Bücher hier und sende die Rechnung an meinen Support!

Wo bekomme ich die Anthrosynthese Bücher?

Anthrosynthese BücherDu kannst die Bücher online oder auch in jedem Buchladen Deiner Wahl kaufen. Hier zeige ich Dir, wie Du sie beim Verlag direkt bestellen kannst. Wenn Du dann, wie auf der Webseite erklärt, Deine Rechnung an meinen Support sendest, bekommst Du sogar noch Geschenke! Du erhältst dann drei wertvolle Videokurse mit Übungen aus den drei Büchern für Deine Selbstwerdung als Dankeschön.

Wenn dieses Interview für Dich spannend war, freue ich mich, Dich in Teil 3 wiederzusehen, wo wir über die Astrologie als Werkzeug der Selbstwerdung sprechen werden. Woher der Tierkreis wirklich kommt. Und was die Astrologie aus Sicht der Anthrosynthese uns über die 12 Dimensionen der Menschwerdung erzählt.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Berührende Erfahrungsberichte Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021

Erfahrungsberichte Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021Von Januar bis Juli 2021 fand die Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021 statt. Erstmals gab es hier auch die Möglichkeit, an einem Programm zur  Zertifizierung teilzunehmen. Es war also sicher inhaltlich das ambitionierteste Projekt, das ich bisher angeboten hatte. Die Inhalte lagen im Wesentlichen in drei Bereichen, wie ich sie in meinen Büchern zur Anthrosynthese 2020 bereits skizziert hatte. Zunächst in der spirituellen Entwicklung und Selbstwerdungsarbeit aus L+A+S=S los & L+E+B=E!. Dann in einer tiefgehenden Traumaarbeit, die auf meiner Traumatheorie der 5 Sonnen basiert. Und schließlich in der speziellen Astrologie, die ich über die letzten 30 Jahre immer weiter entwickelt habe.

In diesem Artikel findest Du nun Infos aus erster Hand über diese Ausbildung. Und zwar von Menschen, die selbst dabei waren. Und nicht nur das: Diese Menschen haben sich so tief auf die in der Ausbildung laufenden Prozesse eingelassen, dass sie Dir hier darüber berichten wollen. Es gab die Möglichkeit, einen Bericht zu schreiben, oder ein Video aufzunehmen. Du liest, siehst und hörst hier also Erfahrungsberichte zur Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021.

Authentische Erfahrungsberichte zur Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021

Im Folgenden werde ich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprechen lassen. Neben den Bildern mit den meist gekürzten Texten stelle ich hier auch die kompletten Erfahrungsberichte zur Verfügung, denn so viele berührende Details mussten beim Kürzen dran glauben.

Marion schreibt über ihre Erfahrungen

Schon seit ich denken kann, habe ich mir über denn Sinn des Lebens Gedanken gemacht. Wo komme ich her, wie ist die Welt entstanden, wo ist der Ursprung von Allem, warum bin ich hier. Ich spürte immer eine Sehnsucht in mir und wusste aber nicht genau warum und auf was sie sich bezog.

Heute weiß ich es definitiv, die Sehnsucht nach dem Einssein, nach Neptun, der 1. Sonne der Menschheit, mit der wir damals über unsere Herzen direkt verbunden waren. Und mittlerweile kann ich das auch tief in mir selbst spüren, Dank dem Anthrosynthese-Prozess von Alexander.

Erfahrungsberichte Astro Trauma Therapie 2021 Marion

Mich hat von Anfang an seine Sicht, wie der Kosmos wirklich entstanden ist, fasziniert. Und dort ist alles lebendig und miteinander verbunden und nicht nur dort, sondern auch mit uns Menschen. Doch zunächst begann eine Reise zu mir. In der Ausbildung lernte ich, wie ich mein Horoskop zu deuten habe, um mir meine eigenen Schattenanteile genau anzusehen. Wie mein Leben vorgeburtlich schon fremdbestimmt festgelegt wurde und wie es in meinem weiteren Leben zum Tragen kommt.

In jeder Ausbildung (das war bereits meine 3. Ausbildung) gab er uns neue astrologische Werkzeuge an die Hand, um noch tiefer darin einzusteigen. Und in der Traumaarbeit konnte ich erkennen, wie mein Überlebens-Ich mich selbst boykottiert in Selbstzerstörung oder in dem ich andere versuche zu zerstören. Ein Leben im Kampf und ständiger Hab-Acht-Stellung und der Körper dabei immer total angespannt ist. Er zeigte mir einen Weg, um diese Dauerschleife zu verlassen.

Den Weg der Anthrosynthese, den Weg zu mir, zu meiner wahren Essenz, meinem Ursprung. Doch dieser Weg ist mit Schmerz verbunden, mit Disziplin und auch mit Arbeit an mir selbst. Er hat mir so viele wertvolle Werkzeuge an die Hand gegeben, die mich dabei in meiner Selbstwertung unterstützen.

Und dafür bin ich ihm von Herzen dankbar.

Ich selbst habe mich verändert und mein Leben hat eine andere Richtung eingenommen und ich bin gespannt, was sich noch daraus ergeben wird.

Hier siehst Du Peter und hörst, was er erlebt hat

Benjamin schreibt hier, wie es ihm mit der Ausbildung ergangen ist

Die Astro-Trauma-Therapie Ausbildung von Alexander war für mich ein sehr intensives Erleben. In dieser außergewöhnlichen Zeit, den Weg der Anthrosynthese zu entdecken und zu gehen, ist einzigartig spannend! Ehrlich gesagt brauchte ich meinen ganzen Mut, um mich zu entscheiden teilzunehmen. Denn das hieß für mich, dass ich den Weg des Astro-Trauma Therapeuten gehe! Vielmals habe ich mich gefragt, Bin Ich bereit? Für mich war da so viel unbekanntes, weil ich noch keine Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht habe.

Bei der Ausbildung beschäftigten wir uns mit dem wirklichen Lebendigen. Auch außerhalb der Ausbildung beschäftigte ich mich mehr und mehr mit dem Lebendigen und was es ist. Da passierte es, dass ich auf einmal tiefere Einsichten ins Leben erkennen konnte. Erkenntnisse über Krankheiten und deren Zusammenhänge wurden mir urplötzlich klar. Viele Ängste fielen ab und ich habe enormes Vertrauen ins Leben gefunden! Ich komme immer mehr mit meinem Wesen in Kontakt und Fremdeinflüsse nehmen ab.

Erfahrungsberichte Astro Trauma Therapie 2021 Benjamin

Das Modell der 5 Sonnen von Alexander ist etwas grundlegendes in der Ausbildung von dem ich sehr fasziniert bin. Es erklärt die Entwicklung des Menschen, aber auch wie Trauma auf verschiedenen Ebenen entstanden ist und dies weiter auch geschieht. Bei jedem Untergang der jeweiligen Sonne entstand Trauma, das in uns gespeichert ist ! Jede der 5 Sonnen ist verbunden mit unserem Nervensystem.

Alexander führte uns tief in verschiedene Traumatechniken ein. Werkzeuge und Übungen die Trauma und Probleme wirklich effektiv bearbeiteten und lösen. Ich denke, ich bin mir noch gar nicht bewusst was ich so alles erlernt habe! Trauma hält uns ab unsere Bestimmung zu leben, für die wir hier auf die Erde gekommen sind. Darum ist es essentiell sein Trauma anzugehen. Ballast fällt ab und das Leben wird leichter und erfüllender.

Die „Wasser des Lebens“ Übung ist ein fantastisches Werkzeug. Ich wende sie bei mentalen oder körperlichen Themen an. Damit konnte ich bereits einiges wieder ins Gleichgewicht bringen. Was mir so gefällt, ist, dass diese Übung so vielseitig anwendbar ist, z.B. hat sie mir geholfen bei einer anspruchsvollen Bergtour bei Kräften zu bleiben. Oder bei nervöser Angespanntheit beruhigt sie mich wieder.

Die Übung „Heilende Hexakommunikation“ gefällt mir auch sehr. Man kommuniziert auf den 6 Hauptebenen ohne Selbstzensur, einfach was man gerade wahrnimmt im Hier und Jetzt, spricht man aus. Es kann sehr heilend sein in einem Gespräch. Den Sonne/Mond Transformationsschlüssel wende ich an, wenn ich innerlich aus dem Gleichgewicht komme oder sich verstärkt H+A+S=S zeigt. Diese Übung ist sehr effektiv.

Die SEM-Augenübung ist ideal, wenn man z.B. nicht einschlafen kann, oder hat bei mir auch schon tiefe Traurigkeit nachhaltig gelöst. Die Anwendung der T4 Methode, einer Klopftechnik mit speziellem zusätzlichem Tönen ist bei akuten Schock Erlebnissen sehr hilfreich. Toll sind auch die Be-L+E+B=E! Deinen Körper Übungen. Man bleibt fit und verbindet die Schlüssel der Liebe mit dem Körper.

Weitere vielseitige Übungen und Werkzeuge bekam ich an die Hand, ich bin gut gerüstet meine Themen weiter anzugehen.

Im Heilraum konnten wir unsere Themen und Traumas angehen und bearbeiten. Eine jahrelange körperliche Beschwerde von mir konnte ich dadurch sehr lindern und reduzieren. Weitere tiefsitzende emotionale Themen kamen an die Oberfläche, die ich Schritt für Schritt bearbeiten konnte und dabei sich einiges löste.

Ich habe mein astrologisches Wissen sehr erweitert. Es ist ein Wissen, dass man in der konventionellen Astrologie so nicht findet und lernt. Es ist eine Ansicht die mit dem Lebendigen zu tun hat und einen tiefen Sinn ergibt. Habe immer nur gedacht Horoskope analysieren sei was für „Sonderbegabte Experten“, aber nein, es ist für alle interessierten erlernbar!

Die Ausbildung zum Astro-Trauma-Therapeuten stand bei mir sehr im Vordergrund. Ich lernte auf verschiedenster Weise, wie man mit einem Klienten arbeitet und ihn behandelt. Da entsteht bei mir gerade eine neue Welt. Ich habe sehr profitiert von Alexanders Forschungen in der Astrologie, dem elektrischen Universum, den 5 Sonnen, Anwendung der Traumatechniken und auch der gemeinsamen Bearbeitung des Traumas in der Gruppe.

Alexander habe ich als sehr ruhig und einfühlsam erlebt. Bestimmt vermittelt er sein Wissen, dass er gut verständlich aufzeigte. Intuitiv geht er auf die Fragen der Teilnehmer ein und antwortet sehr umfänglich.

Ganz herzlichen Dank Alexander!

In diesem Video berichtet Annalis aus der Schweiz

Weiter geht es hier in diesem Artikel voller Erfahrungsberichte zur Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021:

Cornelia schrieb mir das hier zu ihrer Ausbildung

Die Astro-Trauma-Therapieausbildung verbindet den astrologischen, kosmologischen und traumatherapeutischen Ansatz auf unterschiedlichste Weise und schafft viele thematische Querverbindungen.

Erfahrungsbrichte Astro Trauma Therapie 2021 Cornelia

Der astrologische Teil basiert auf der Deutung des Horoskopes nach der Sternenstaubastrologie, die zusätzlich zu der klassischen „linksdrehenden“ Deutungsrichtung des Radix eine „rechtsdrehende“ Deutungsrichtung hinzuzieht, die aufzeigt, auf welche Weise wir aus negativen Strukturen und Prägungen herauskommen können – nachdem wir sie erkannt und angeschaut haben.

Kernstück und Ausgangspunkt ist das Individuationstrigon, über das beschrieben wird, auf welche Weise wir Zugang zu unseren drei Selbsten bekommen können – dem personalen, post- und transpersonalen Raum. Über Fragen, die als Schlüssel zu den 12 Dimensionen dienen, eröffnet sich in jeder Dimension ein Raum, den es zu erforschen und zu verstehen gilt und woraus ein GanzSein und EinsSein in der Vielfalt entstehen kann!

Der kosmologische Ansatz und die Forschungen zu den unterschiedlichsten Themen wie zum Beispiel die 5 Sonnen der Menschheit und der Aufbau des Universums bieten viele interessante Aspekte und Inspirationen, sich mit den Themen tiefer zu beschäftigen.

Auch die Einbeziehung des Energiesystems des Menschen in die Arbeit mit dem Horoskop sind hilfreiche Ansätze für den Weg der Individuation, der Selbstwerdung. Die vielen verschiedenen Übungen sind leicht zu lernen und in den Alltag zu integrieren, wodurch mit der Zeit jeder für sich hilfreiche und für die eigene Situation passende herausfinden kann, um selbst weiterzukommen.

Der traumatherapeutische Ansatz bezieht viele unterschiedliche Techniken mit ein, so dass auch hier für jeden passende Ansätze zu finden sind und je nach Intention die Grundlage zur weiteren Beschäftigung gibt. In den Heilraumsessions gab es immer Raum, eigene Themen mitzubringen und in der Gruppe zu bearbeiten. Hier zeigten sich sowohl einzelne als auch kollektive Themen auf und in der Gruppe war ein sehr vertrauensvoller Raum, in dem sich vieles zeigen und auch lösen durfte.

Das Besondere für mich ist die Synthese unterschiedlichster Ansätze zu einem großen Ganzen. Für mich gab es viele Inspirationen, durch die ich motiviert bin, weiter auf dem Weg zu bleiben, genau hinzuschauen, Themen zu (er-)lösen, weiterzuforschen und einen immer wahrlicheren Zugang zu allen Anteilen zu bekommen. Herzlichen Dank dafür.

Hier spricht Christoph darüber, was sich bei ihm verändert hat

Peter schrieb mir von diesen transformierenden Erfahrungen

Die Astro-Trauma-Therapie hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen. Alexander hat sehr stimmig und portionenweise die Kursinhalte, angereichert mit Bonus-Videos, vermittelt. Über die in sich stimmigen Ansätze entwickelte sich langsam ein Gesamtbild, was unser wirkliches Sein ist und welche Ereignisse aus unserer Herkunft uns immer noch beeinflussen. Durch die Thematik der fünf Sonnen wird unsere Herkunft immer greifbarer und es wird spürbar wohin die Reise geht.

Erfahrungsberichte Astro Trauma Therapie 2021 Peter

Durch die Polyvagal-Theorie, die durch Alexander mit der Thematik der fünf Sonnen verknüpft wird, entstehen neue, mächtige Tools für die Trauma-Arbeit. Ich hatte viele Jahre in Therapie-Sitzungen an meiner Kindheitsgeschichte gearbeitet, aber so tief, wie in dieser Ausbildung, bin ich noch nie eingedrungen und ich konnte tiefsitzende Traumata auflösen. Die Trauma-Arbeit mit dem persönlichen Horoskop hat vieles aufgedeckt, was mir sonst verborgen geblieben wäre.

Mit dem zunehmenden Verständnis für Astrologie, so wie sie Alexander mit der Anthrosynthese vermittelt, bekomme ich immer mehr Hinweise für die Zusammenhänge zwischen der Konstellation der Gestirne mit dem Leben, was mich immer wieder von neuem erstaunt.

In den Heilräumen zeigt sich Alexander als erfahrener Prozessleiter, der einfühlsam, geduldig, aber auch bestimmt bei Unstimmigkeiten reagiert. Ich konnte enorm profitieren, vor allem auch mit den systemischen Aufstellungen.

Ich kann den Kurs sehr empfehlen für alle, die bereit sind, sich tief in unsere eigene Wahrheit einzulassen.

Marion teilt ihre Begeisterung in diesem Video

Hier liest Du, was Annalis mir geschrieben hat

Deine Frage, wie mir die Astro Trauma Therapieausbildung gefallen hat, entlockt mir gleich ein Schmunzeln. Das hat folgenden Grund:

Eigentlich wollte ich ja nur das Basiswisssen der letzten Ausbildung vertiefen. Dass aus dieser  Vertiefung des bisher Gelernten, eine Astro Trauma Ausbildung wird, hat mich anfangs eher geschockt. (So hat halt jeder seine eigenen Schockpunkte und ja, ich bin im Horoskop ein Warter.)

Zurück zu Deiner Frage: gefallen wäre untertrieben. Es ist schwer das zu beschreiben. Du bist der Künstler, der die Herzen einlädt, sich zu öffnen, im Vertrauen in das Sein und die Liebe, wie ich sonst niemanden kenne. Du bist der Forscher, der die Schockpunkte zu stimulieren weiß und der Magier, diese zu lenken….

Erfahrungsberichte Astro Trauma Therapie 2021 Annalis

Das wunderbar Wirkliche mit Dir zu erleben ist eindrücklich und ich erlebte es als DIE  Einladung, mein Wirkliches zu finden in und durch die  täglichen Übungen, die ich bei Dir lernen durfte.

Die Themen über die 5 Sonnen, Trauma, Retraumatisierung und Megatrauma sind während der Ausbildung noch klarer und verständlicher geworden und auch den Bezug zu einer systemischer Ordnung. All die Lass Prozesse, Körperarbeit, Atemtechniken und Heilräume mit allen Teilnehmer wird mir ein unvergessliches Erleben sein. Allein die Tiefe der Kommunikation im Heilraum ist es wert, zu erleben. Dass Astrologie so spannend, heilsam und aufschlussreich ist, hätte ich vor einem Jahr wohl kaum geglaubt. Heute weiß ich es und DAS macht einen großen Unterschied in meinem Verständnis für mein Leben und meine Weltanschauung.

Egal, wie es nun weitergeht, ich werde an meinem eigenen Individuationsprozess weiter arbeiten und aus der Fülle des Gelernten mir jeden Tag das heraussuchen, was dann gerade  jetzt gut tut. Und eines weiß ich entschlossen, auch wenn ich andere Dinge vergesse: immer wieder in mein Herz zu gehen und zu fragen, wer bin ich?

Ich danke Dir für die wertvolle Zeit, die Du mit mir und uns geteilt hast.

Benjamin berichtet ausführlich in diesem Video

Der Reigen der Erfahrungsberichte über die Astro-Trauma-Therapie Ausbildung 2021 endet nun mit dieser Zuschrift:

Christoph schrieb mir diese bewegenden Zeilen

Ich bin sehr dankbar an der zertifizierten Astro-Trauma-Therapie-Ausbildung-2021 teilgenommen zu haben, und mir wieder vielen unbewussten Themen, bewusst zu werden.

Für mich war es wieder eine sehr herausfordernde und intensive Zeit. Die insgesamt 60 Live-Zoom-Meetings, waren im Durchschnitt 3 Std. lang und waren sehr gut strukturiert, in Q&A, Heilräume und Zertifizierungssessions aufgeteilt.

Die  Kursinhalte werden einmal wöchentlich zur Verfügung gestellt und in den 24 Q&As, hatte man die Gelegenheit, Antworten zu den aufkommenden Fragen, zu erhalten.

Erfahrungsberichte Astro Trauma Therapie 2021 Christoph

In den 24 Heilräumen konnte jeder Teilnehmer seine Anliegen aufstellen und Alexander ging einfühlsam, intuitiv und emphatisch auf die Anliegen ein. Dabei kamen stets, die erlernten Trauma Werkzeuge zum Einsatz und ich konnte von seiner Erfahrung lernen. Durch die Aufstellung meiner persönlichen Themen war es mir möglich, mich tiefer auf die Kursinhalte einzulassen, meine Widerstände zu bearbeiten und besser zu prozessieren.

Einige Werkzeuge wurden zur täglichen Routine und mein Stressmanagement, sowie die Regulierung in herausfordernden Alltagssituationen haben sich verbessert, was zur Folge hat, dass ich destruktive Gewohnheiten ablegen konnte.

Ich habe aufgehört zu rauchen, Alkohol zu trinken und nebenbei hat sich meine Ernährung verbessert.

In den 12 Zertifizierungssessions ging es um die Arbeit mit Klienten und wie ich ihn auf Augenhöhe wahrnehmen und begegnen kann, indem man sich bewusst wird, mit allen verbunden zu sein.

Die Informationen, für die Reise nach Innen, werden von Alexander bewusst dosiert vermittelt, und es hat eine nachhaltige Bewusstseinserweiterung zu Folge, wenn man bereit ist sich dem Wirklichen zu öffnen.

Die insgesamt 60 Sessions  waren so informativ, spannend und heilsam, dass ich an fast allen Live teilgenommen habe. Die verpassten konnte ich zuverlässig, innerhalb weniger Stunden downloaden und nachträglich ansehen.

Jeder hat die Möglichkeit sich in Meetings einzubringen, Alexander versteht es immer wieder, die Energie in den meist 3-4-stündigen Zoom-Meetings hoch zu halten.

Es fällt mir schwer, von den regelmäßigen Live-Treffen Abstand zu nehmen, zu wertvoll ist es, sich verletzlich zeigen und begegnen zu können.

Ich freue mich, über die neuen Freundschaften und die weitere gemeinsame Reise.

Haben Dich die Erfahrungsberichte zur Astro-Trauma-Therapie Ausbildung berührt?

Wenn Dich das angesprochen hat, was Du hier gelesen und gehört hast, lade ich Dich ein, Dir meinen Einsteigerkurs „Lebe als Liebe“ als Geschenk zu holen, damit Du direkt in Deinem Alltag beginnen kannst, Deiner Selbstwerdung einen täglichen Impuls zu geben, wenn Du das möchtest. Trag Dich einfach gleich hier ein! Dann bekommst Du übrigens nicht nur den Videokurs, sondern auch Infos darüber, wie es 2022 weitergehen wird. Und ich kann Dir an dieser Stelle schon versprechen: Es wird einen noch nie dagewesenen Ansatz geben, der Dich noch tiefer auf Deinem Weg unterstützen wird, als alles, was ich bisher schon angeboten hatte!

Ich freue mich, auch Dir bald in meinem neuen Training für 2022 begegnen zu dürfen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich - 3 neue Bücher

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich?

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich - 3 neue Bücher

In diesem Artikel schenke ich Dir eine Leseprobe aus Band 3 meiner am 22. Juni 2020 neu erschienenen dreiteiligen Buchreihe zur Anthrosynthese.

Hier geht es um meinen Ansatz der Astrologie der Selbstwerdung, die auf den in Band 1 und 2 zuvor vorgestellten Themenbereichen der Kosmologie und der Anthropologie aufbaut.

 

In dieser Leseprobe geht es um eine zentrale Frage der Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich? Wir haben es heute in so vielen Lebensbereichen nur noch mit Kopien und Verzerrungen von ursprünglich lebendigen Erkenntniswegen zu tun.

Darunter fällt aus meiner Sicht z.B. die Philosophie, die sich heute häufig in fruchtlosem Intellektualisieren ergeht. Aber auch die Psychologie, die den leidenden Menschen nur wieder für den Arbeitsmarkt fit machen soll.

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich? Und was hat die Astronomie damit zu tun?

Und schließlich finden wir hier auch die Astrophysik und Astronomie, die sich in mathematischen Spekulationen verloren haben. In diesem Artikel wird die Astronomie eine Rolle spielen.

Übrigens: Wenn ich Fachgebiete wie die hier genannten kritisiere, geht es mir nicht  darum, alle Vertreter dieser Fachrichtung in einen Topf zu werfen. Aber was ich mit meiner Kritik meine, ist der heute in den jeweiligen Disziplinen anzutreffende Mainstream.

Video – Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich? – Leseprobe 5

Um alle drei Anthrosynthese Bücher im Format Deiner Wahl zu lesen und dazu noch drei wertvolle Videokurse von mir mit den besten Übungen aus den Büchern geschenkt zu bekommen, klick hier!

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich? – Leseprobe 5 Text

Was ist Astrologie wirklich?

Seit vielen Jahren stelle ich immer wieder fest, dass sogenannte „wissenschaftliche Untersuchungen“ oder auch „ärztliche Studien“ von den meisten Menschen für sehr seriös gehalten werden. Sobald jedoch der Begriff Astrologie ins Spiel kommt, wird abgewunken.

Hat dies etwas mit der tatsächlichen Qualität von Wissenschaft oder Astrologie zu tun? Nein, tatsächlich geht es hier nur darum, was wir gelernt haben, mit diesen Begriffen zu verbinden! Wie der Astrologe und Zukunftsforscher Dr. Christof Niederwieser entdeckte, sind viele vermeintlich neue und seriöse zeitgenössische Prognosemethoden an sich tief in der Astrologie und Elementelehre verwurzelt.

Sie lassen nur die astrologischen Termini weg und ersetzen sie durch andere Begriffe. In der Psychotherapie gibt es ja beispielsweise den Melancholiker, den Sanguiniker, den Phlegmatiker und den Choleriker.

War das irgendwie eine neue Erfindung der Psychotherapie? Nein, es war einfach eine Übertragung der Elementelehre auf eine Typisierung von Menschen. Der Melancholiker entspricht dabei dem Wasser, der Sanguiniker der Luft, der Phlegmatiker der Erde und der Choleriker dem Feuer.

Am Ende wird ganz gleich welche Technik, sei es in der Psychotherapie, in der Wissenschaft oder in der Astrologie von Menschen betrieben. Und diese Menschen sind mehr oder weniger offen, mehr oder weniger bestechlich bzw. bereits bestochen oder mehr oder weniger gut darin, Zusammenhänge zu erkennen.

Alles was ich bis zu diesem Zeitpunkt erklärt hatte, über Erd- und Menschheitsgeschichte, über Trauma, über Individuation und Selbstwerdung sowie über die drei Selbste, die sechs Zentren und die 12 Dimensionen menschlicher Existenz, kam ohne Astrologie aus.

Zumindest hatte ich zu keiner Zeit astrologische Termini im Vordergrund genannt, sie eher höchstens mal beiläufig nebenbei einfließen lassen. Dennoch basieren alle genannten Themen tief in der Astrologie bzw. sind dort ohne große Schwierigkeiten anzutreffen.

Wir werden nun also die astrologischen Bezüge zu allen genannten Bereichen herstellen und einen ganz entscheidenden Bezug, der bisher nicht genannt wurde, hinzufügen: Den Faktor der Zeitqualität! Dieser ist nämlich nur astrologisch messbar!

Zeitqualität ist DAS Ding, was Astrologie in ihrer Essenz ausmacht. Wenn wir also nicht verstehen, dass Zeit eine messbare Qualität hat, verstehen wir auch nicht, was Astrologie wirklich bedeutet. Ich wiederhole das noch mal: Zeit hat eine messbare Qualität. Und das ist der Job der Astrologie.

Und genau da fängt auch schon das Problem an, denn die Astrologie selbst hat sich in den letzten Jahrzehnten so sehr beim wissenschaftlichen und insbesondere beim astrophysikalischen Mainstream angebiedert, dass sie selbst gar nicht mehr weiß, wozu sie eigentlich da ist.

Im astrologischen Mainstream werden reale Beziehungen zwischen den Himmelskörpern krampfhaft geleugnet, weil der astrophysikalische Mainstream das so vorgibt. Also glaubt man, wissenschaftlich zu sein, wenn man das nachplappert.

Leider ist das eben gerade nicht wissenschaftlich, denn unser Sonnensystem funktioniert elektromagnetisch. Da sind geladene Teilchen mit im Spiel, die Ladungen erzeugen. Wenn wir uns allein nur anschauen, warum die Mondphasen sich energetisch voneinander unterscheiden, landen wir beim Elektromagnetismus!

Die Sonne sendet permanent geladene Teilchen durch das Sonnensystem. Einige davon fliegen in Richtung Erde. Die Erde hat ein eigenes Magnetfeld, das von der Sonne dominiert wird. Der auftreffende Sonnenwind (also die geladenen Teilchen) verformt das Erdmagnetfeld.

Es bildet einen Schweif. Wie ein Komet. Mehr oder weniger stark, je nach Dichte und Geschwindigkeit des Sonnenwindes.

Vollmond im Schweif des ErdmagnetfeldesDas sind übrigens alles physikalisch messbare Größen, die man auch jederzeit auf entsprechenden Webseiten live aktuell einsehen kann, z.B. auf spaceweathernews.com sogar mit täglichen kurzen erklärenden Videos.

Jetzt wissen wir also, dass die Erde durch den Sonnenwind einen elektromagnetischen Schweif bildet. Und der zeigt natürlich von der Sonne weg. Genau durch diesen elektromagnetisch aufgeladenen Schweif läuft der Mond, wenn Vollmond ist!

Der Vollmond reflektiert also die elektromagnetische Ladung der Sonne, die das Erdmagnetfeld verformt. Wir haben also dann auch nachts, wenn der Vollmond leuchtet, eine besonders intensive Ladung auf der Erde.

Erhöhte Spannung. Und diese Spannung macht etwas mit uns Menschen, denn auch wir Menschen sind Teil des elektrischen Universums. Unser Herz, unser Kreislauf, ja, sogar unsere Emotionen reagieren auf elektromagnetische Felder.

Wir sehen, dass Zeitqualität durchaus physikalisch messbar ist. Es geht hier also in Wirklichkeit gar nicht um Esoterik. Die Wirkungsweise der Zeitqualität und damit auch der Astrologie ist elektrisch. Es geht also um Exoterik.

Bei der Astrologie haben wir es nämlich gar nicht mit verborgenen Kräften zu tun. Na ja, nicht ganz, denn in den letzten gut 100 Jahren hat man diese Kräfte immer mehr vor uns verborgen, indem man sie auf der physikalischen Ebene begonnen hat, zu leugnen.

Es wird ja heute gern in Anlehnung an die Holocaustleugner von Klimaleugnern oder ganz aktuell, während ich dieses Buch schreibe, von Coronaleugnern gesprochen, wenn man nicht brav nachbetet, was der Mainstream vorgibt.

Tatsächlich müssten wir dann auch von Plasmaleugnern, Ätherleugnern und Elektroleugnern sprechen, wenn wir den Stand der heutigen Astronomie und Astrophysik betrachten. Was mag der Grund dafür sein, dass dies eingeführt wurde?

Bis Ende des 19. Jahrhunderts gab es noch echte Physik. Das bedeutet, man hat zuerst experimentiert und gemessen und dann daraus Formeln abgeleitet, die auf Erfahrung basierten. Im Grunde wird das auch heute noch allgemein als „wissenschaftliches Vorgehen“ bezeichnet.

Aber eben genau die Wissenschaft, die heute der Astrologie die „Wissenschaftlichkeit“ abzusprechen sucht, geht selbst im Bereich der Astrophysik schon lange nicht mehr wissenschaftlich vor. Tatsächlich steht die Wissenschaft hier auf dem Kopf.

Einstein und seine Nachfolger stellten und stellen mathematische Formeln auf. Und dann werden extrem teure Experimente durchgeführt, die keinem wissenschaftlichen Standard genügen, um zu beweisen, dass die Formel stimmt.

Wenn man es dann braucht, werden Experimente gefälscht, Zahlen unterschlagen oder willkürlich herausgepickt und für relevant erklärt. Alles, wie man es braucht. Nur auf diese Weise konnten angebliche „Nachweise“ der „Kosmischen Hintergrundstrahlung“, sogenannter Gravitationswellen und ein angebliches Foto eines „Schwarzen Lochs“ gelingen.

Mit anderen Worten: Die wirkliche Natur des Kosmos wird vor uns durch all diese erfundenen Formeln verschleiert. Stattdessen wird uns ein virtueller, angeblich toter und leerer Kosmos präsentiert, in dem schräge Dinge wie „Quantenverschränkung“ passieren sollen.

Es gibt jedoch eine Fülle von Indizien, dass unser Sonnensystem, die Erde und selbst der Mensch elektromagnetisch gesteuert sind. Unser Herz beispielsweise ist keine Pumpe, sondern ein elektrischer Impulsgeber.

Anthrosynthese Band 3 AstrologieWenn wir also anfangen zu verstehen, dass das Universum elektromagnetisch funktioniert, fangen wir auch an zu verstehen, was hinter der Astrologie wirklich steckt! Der bekannte Astrologe und Finsternisforscher Edward Johndro schrieb Ende der 30er Jahre:

„Jeder planetarische Einfluss ist grundsätzlich elektromagnetisch. Er wird durch Wechselstrom bei hohen Frequenzen hervorgerufen.“

Wir sind eingeladen, uns mit der elektromagnetischen Natur des Universums vertraut zu machen, wenn wir verstehen wollen, was wirklich hinter der Wirkungsweise der Astrologie steckt. Dann müssen wir nicht länger schwurbeln, wie das heute getan wird.

Da wird dann gern vom „Horoskop als Symbol“ oder als „Entsprechung“ gesprochen. Ja, sogar das hermetische „Wie oben, so unten“ wird gern bemüht. Aber wie will man das Unten verstehen, wenn man das Oben nicht begriffen hat?

Dann sind alle Ableitungen willkürlich. Oder eben auch auf den Kopf gestellt, weil dann nämlich angefangen wird, das Unten auf das Oben zu projizieren. Man behauptet heute ja auch gern, die Götter seien Erfindungen der Menschen.

Wir seien so primitiv gewesen und hätten da oben irgendwas gebraucht, das uns Halt gibt. Und deshalb hätten wir uns Götter nach unserem Bild erfunden. Tatsache ist, dass Menschen früher bereits den Himmel beobachtet hatten.

Und wir sind eingeladen, das heute wieder zu tun. Nicht nur mit unseren Augen, sondern mit allem, was uns an Instrumentarium zur Verfügung steht. Aber dann geht es eben auch darum, die Messergebnisse zu interpretieren.

Da der astronomische Mainstream nur Ergebnisse zulässt, die „beweisen“, dass die einzig wirksame Kraft im Universum Gravitation ist, müssen dann weite Teile vieler Messergebnisse ausgeblendet werden.

Oder wir bekommen Aussagen wie, es sei den Wissenschaftlern ein Rätsel, wie dieses oder jenes Ergebnis zustande kommt. In Dokumentationen des Thunderbolts Project finden wir das immer wieder.

Da sagen Mainstreamastronomen oder Physiker, sie verstünden nicht, wieso dieses oder jenes Objekt sich so merkwürdig verhalte, während der Physiker Wallace Thornhill vom Thunderbolts Project dann sagt, die Ergebnisse entsprächen dem, was er erwartet und vorhergesagt hatte.

Es gibt beispielsweise auch einen Erdbebenforscher aus Holland, der heißt Frank Hogerbeets. Er erstellt Erdbebenprognosen anhand von Planetenkonstellationen und deren elektromagnetischen Auswirkungen auf die Erde und hat immer wieder sehr erstaunliche Ergebnisse.

Nach diesem Kapitel sollte nun also klar sein, dass ich von Astrologie nur im Kontext von Zeitqualität spreche. Echte Astrologie ist die Erforschung von Zeitqualität auf der Basis der elektromagnetischen Verbindungen zwischen Himmelskörpern.

Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich? Leseprobe – Wie hat es Dir gefallen?

Hat Dir meine neue Leseprobe „Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich?“ gefallen? Das war die erste Leseprobe aus Band 3 meiner am 22. Juni 2020 neu erschienenen 3-teiligen Reihe zur Anthrosynthese! Schreib mir gern Deine Gedanken unter diesen Artikel als Kommentar!

Die zuvor bereits veröffentlichten Leseproben aus Band 1 findest Du hier und hier! Die Leseproben aus Band 2 findest Du hier und hier!

In der nächsten Leseprobe zeige ich Dir nach „Anthrosynthese Was ist Astrologie wirklich?“ ein zweites Kapitel aus Band 3. Ich freue mich schon darauf!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Um alle drei Anthrosynthese Bücher im Format Deiner Wahl zu lesen und dazu noch drei wertvolle Videokurse von mir mit den besten Übungen aus den Büchern geschenkt zu bekommen, klick hier!

CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Die CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung aufgedeckt

CIA Marionette Trump Sex Trafficking TäuschungWas für ein schlechter Witz!

Mir ist klar, dass die meisten Leute das nicht verstehen werden, aber diese Kampagne ist genau das, was ich erwarten würde, wenn meine astrologische Analyse von Februar 2017 zu Trumps Amtsantritt stimmt!

Lies weiter, und ich verspreche Dir, dass Dir wie mir die Kinnlade runterfallen wird, wenn Du siehst, wie sie uns hier verarschen!

Es gibt ja tatsächlich Esoteriker, die glauben, nur weil links etymologisch mit dem Begriff „link“, also „verlogen“ verknüpft ist und rechts mit dem Recht, also dem Richtigen, dem Wahren, dass deswegen rechte Politiker grundsätzlich die Wahrheit sagen und richtig handeln, während linke Politiker sie grundsätzlich linken würden.

Dazu schrieb ich schon mal: „Recht ist, was durchgesetzt werden kann. Link ist, das zu verschweigen.“

Und Frank Zappa sagte einst: „Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie.“

Was diese Sätze mit Trumps angeblichem Kampf gegen den Menschenhandel zu tun haben? –  Der Reihe nach:

CIA-Sprachrohr verkündet Trumps „kühne Aktion, das Übel des Menschenhandels zu bekämpfen“

Hört sich heldenhaft an, oder? Mutig. Worauf wir alle schon lange gewartet hatten. Aber was steckt dahinter?

Zurück ins Jahr 2013:

Ein Mann, der einen Deal über 600 Millionen US-Dollar mit der CIA hat, Jeff Bezos, der Gründer von Amazon, kaufte von etwa einem Drittel dieser Millionen vor einigen Jahren die Washington Post.

Mit anderen Worten: Die CIA hat nun ein Sprachrohr in den Medien, das zu 100% im Besitz eines ihrer Lakaien ist!

Und dieses Sprachrohr verkündet nun durch Trumps Töchterlein Ivanka, dass Präsident Trump, der als eine seiner ersten Amtshandlungen 2017 die CIA wieder zum National Security Council hinzuzufügte, eine Anti-Sex-Trafficking Order erlassen habe, die sie als „kühne Aktion, das Übel des Menschenhandels zu bekämpfen“ zu glorifizieren sucht. Aber ist das denn wirklich wahr?

Für mich ein bisschen viel CIA in einem Ereignis

CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung – Was wirklich dahinter steckt

Also schaute ich mir mal an, welche Länder denn in „Tier 3“ enthalten sind, also der Liste, die laut Trump angeblich aussagt, wer sich nicht gegen Trafficking engagiert: Da sind zuallererst Russland & China! Und – Überraschung! – Syrien! Natürlich steht auch der Iran auf der Liste. *kopfschüttel – Und Nordkorea! In seiner Executive Order richtet er sich auch gegen Bolivien, das ja schon vor einigen Jahren den US-Botschafter rausgeworfen hatte!

Wer wäscht hier seine Hände in Unschuld? – CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Und jetzt schauen wir mal, wer „Tier 1“ bekommen hat, also angeblich mit Trafficking NICHTS zu tun hat: Da sind zuallererst die USA selbst, dann Israel – das der schlimmste Trafficking-Staat überhaupt ist! – und alle Länder der Krone, also Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland! Dazu noch die gesamte EU (inklusive dem Vatikan!) außer Portugal, sowie Kolumbien, das seit seiner de facto Übernahme durch die CIA fest in US-Hand ist.

Allein die Google-Suche zu Israel zu diesem Thema ist erschreckend! Und Trumps Verstrickungen mit Israel sind Legion…

Die Ernüchterung! CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung

Schaut selber auf die dazu veröffentlichte Weltkarte, wenn Ihr es nicht glaubt. Es ist ein einziger schlechter Witz! Trump ist genauso ein Schauspieler, wie das Obama, Bush, Clinton usw. vor ihm im Weißen Haus waren. Noam Chomsky brachte es auf den Punkt, als er bemerkte, dass Trump nur Ablenkung sei! Die Anthropologin Laura Maria Augustin, die sich mit den Hintergründen von Sex-Trafficking befasst, kritisiert, der US-Bericht „basiere auf der CIA…“

Mit anderen Worten: Die Wahlkampfversprechen von Trump, ihm liege angeblich was daran, den Menschenhandel zu unterbinden, werden benutzt, um die globale Strategie der USA gegen Länder wie Syrien, den Iran und Nord-Korea fortzusetzen, sowie die eigenen Hände und die von Israel und der Krone reinzuwaschen

Was ich bereits im Februar 2017 öffentlich über Trump und die CIA aufgrund der astrologischen Analyse seines Amtsantritts sagte!

CIA Marionette Trump Sex Trafficking Täuschung – Mein Fazit

Ich kann wirklich nur immer wieder dazu einladen, durch Dein Erwachen in die eigene Mitte zu kommen und aus dem eigenen erwachten Herzen heraus die Heilsversprechen von Politikern, Religionsführern und Marketingabteilungen großer Konzerne sehr bewusst und kritisch mit dem Schwert der Unterscheidung zu überprüfen, statt sich mit positivem Denken und Wunschvorstellungen einzulullen!

Die Wahrheit wird Dich frei machen, heißt es!

Wie schrieb ich vor einer Weile schon: „Wenn die Hoffnung stirbt, wird die Liebe geboren!“ Befreie Dich von der Hoffnung auf Retter, Messiasse und Heilige! Komm in die Liebe, die immer bereits JETZT HIER in Deinem Herzen wartet, dass Du sie aufsuchst!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Wer mir nach diesem Artikel nun unterstellen möchte, ich hätte ein Problem mit Trump, oder sei voreingenommen ihm gegenüber, möge einen Blick in den allerersten Artikel in diesem Blog werfen, als noch Obama Präsident war und da auch nicht gut wegkommt. Ebensowenig in dieser Analyse.

Ich hege auch keine Vorliebe für irgendeine politische Richtung oder Partei. Weder in Deutschland noch in den USA, was ich in diesem Mem über die beiden großen Parteien in den USA auch mal deutlich gemacht hatte: