Erwachen und das Ich – Worum geht es wirklich?

Erwachen und das IchErwachen und das Ich – Ist da jemand? Oder doch niemand? Gibt es das Ich? Oder nicht? Oder gibt es gar verschiedene Arten von Ich?

Gibt es wirklich nur ein Ich, das so oft dämonisierte “Ego”, das angeblich getötet werden muss, um zu erwachen? Und dann? Dann ist da nichts mehr?

So oft hören wir das ja: “Da ist niemand”, wenn untersucht wird, wo das, was wir gewöhnlich “ich” nennen, JETZT HIER in diesem Augenblick IST.

In diesem Video habe ich kurz, in nur 7 Minuten, erklärt, dass es nicht nur ein “ich” gibt. Und dass der “Tod” unserer falschen Persönlichkeit noch nicht notwendigerweise die Geburt des wahren Ich BIN ist. Aber schauen wir doch einfach mal zusammen rein:

Video – Erwachen und das Ich – Ist da jemand?

Um LIVE & GRATIS in den kommenden Wochen mehr von mir zu diesem zentralen Thema der Selbstwerdung zu erfahren, trag einfach hier Deinen Vornamen und Deine Emailadresse ein!

Erwachen und das Ich – ist da wirklich nichts?

Viele Menschen berichten über Erfahrungen von “Nichts”, wenn sie in Neo-Satsangs die Frage “Wer bin ich?” kontemplieren. Meist werden sie dann auch noch zu diesem Erlebnis beglückwünscht und ihnen wird suggeriert, was sie da erfahren hätten, sei Erwachen.

Tatsächlich ist das Nichts die Erfahrung der eigenen linksdrehenden falschen Persönlichkeit, die als das erkannt wird, was sie ist: Als Illusion.

Du fragst, “Wer BIN ich?” & erfährst Leere oder Nichts?

Das ist Deine falsche Persönlichkeit & nicht das wahre ICH BIN!

Gepostet von Alexander Gottwald am Samstag, 14. Dezember 2019

Mit anderen Worten: Das ich, das beim Erwachen “stirbt”, ist die falsche Persönlichkeit. Das, wofür wir uns durch die Identifikation mit unserer äußeren Erscheinung, unserem Körper fälschlich gehalten haben.

Dieser “Tod” der falschen Persönlichkeit ist aber noch nicht das ganze Erwachen! Es ist nur der erste Schritt, auf den ja auch ein bekannter deutscher Mystiker bereits hingewiesen hatte!

Erwachen und das Ich – Was sagte Jakob Böhme dazu?

Der bekannte deutsche Mystiker Jakob Böhme bemerkte bereits im 17. Jahrhundert:

Awakened Living Zitat Jakob Böhme stirbt verdirbt

An dieser Aussage erkennen wir, wie essenziell das Erwachen für die Selbstwerdung des Menschen ist: Nur, wenn wir erwachen, verderben wir nicht, wenn wir sterben! Und nur, wenn wir uns auf den Weg der Selbstwerdung begeben, also das kleine Ich der falschen Persönlichkeit sterben lassen, können wir das erschaffen, wozu wir hier auf der Erde sind. Darüber sprach ein anderer großer Mystiker im 20. Jahrhundert!

Erwachen und das Ich – Gurdjieff und der Astralkörper

Durch das Erwachen im Herzen entsteht ein Potenzial im Menschen. Dieses Potenzial liegt darin, nicht nur zu erkennen, wer ich BIN, sondern das dann auch zu WERDEN. Also die Selbstwerdung, die Individuation! Und auf diesem Weg geschehen sehr konkrete Dinge. Wir beginnen, aus dem bewussten Denken des Herzens heraus einen Astralkörper zu erschaffen.

Ja, ganz richtig: Wir haben nicht von Geburt an einen Astralkörper, wie uns dies das New Age einzureden versucht! Tatsächlich ist der Astralkörper das Ergebnis sehr intensiver Arbeit an der eigenen Selbstwerdung, wie der armenische Mystiker Gurdjieff hier ausgeführt hat:

Awakened Living Gurdjieff Astralkörper

Wozu dient nun der Astralkörper? Ist er ein Selbstzweck, den sich die falsche Persönlichkeit zum Überleben nach dem Tod erschaffen kann? – Nein, das ist in keiner Weise der Hintergrund des Astralkörpers. Den Astralkörper – und im weiteren Verlauf dann auch den Spirituellen Körper – zu erschaffen, ist die geistige Frucht, die der Mensch in der Lage ist, hervorzubringen.

Der physische Körper ist nur der Same. Wenn wir diesen Samen durch unermüdliche Arbeit an der Selbstwerdung, also durch Individuation zur Blüte bringen, dann können die genannten geistigen Früchte daraus erwachsen!

Ramana Maharshi über Erwachen und das Ich

In der westlichen Szene des Neo-Advaita ist der indische Mystiker Ramana Maharshi, der vornehmlich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wirkte, eine Ikone des Erwachens.

Warum also sprach Ramana Maharshi immer und immer wieder über die zentrale Bedeutung des Ich? Er sagte zum Thema Erwachen und das Ich zum Beispiel das hier:

Ramana Maharshi Ich ist der Name Gottes

Es ist also wichtig zu verstehen, dass wir als Menschen im Schlafzustand zwar “ich” sagen, aber in Wirklichkeit kein “Ich BIN” vorhanden ist. Nur die falsche Persönlichkeit, die wir uns fremdbestimmt erschaffen, um zu überleben. Also das kleine Ich.

Wir sehen also, wie wichtig es ist, die Begriffsdefinition des “Ich” sehr eindeutig zu klären. Wann immer nämlich vom “Tod des Ego” die Rede ist, geht es tatsächlich nur um das kleine Ich. Aber in Wirklichkeit ist dieser “Egotod” nicht das primäre Ziel. Es geht um das Verwirklichen des großen Ich BIN durch die Selbstwerdung. Durch Deine Individuation!

Erwachen und das ich – was kannst Du tun?

Viele Menschen glauben nach wie vor, Erwachen und Erleuchtung seien zufällige Ereignisse, für die man nichts tun könne. Aber bereits in diesem Artikel und Video hatte ich ausgeführt, dass wir sehr wohl eingeladen sind, etwas dafür zu tun!

Konkret geht es hier darum, Dich auf den Weg der Selbstwerdung zu begeben! Individuation ist ein herausfordernder Weg. Nicht nur, weil sich kaum ein Mensch ernsthaft dafür interessiert. Nein, auch, weil dieser Weg für alle Menschen, die ihn ernsthaft gehen, sehr tiefgreifende Veränderungen im eigenen Leben mit sich bringt!

Seit vielen Jahrzehnten gehe ich selbst diesen Weg der Selbstwerdung. Und seit etlichen Jahren begleite ich Menschen dabei, diesen Weg selbst zu gehen.

Erfahre hier, was einige Teilnehmer der letzten Ausbildung in Video und Text über ihre Erfahrungen berichtet haben. In diesem Artikel findest Du noch mehr solcher Erfahrungsberichte.

Und wie ich oben unter dem Video schrieb: In den kommenden Wochen werde ich mehrmals LIVE & GRATIS über die hier in diesem Artikel und Video genannten Zusammenhänge rund um “Erwachen und das Ich” sprechen. Um für diese LIVE-ZusammenSEINs eingeladen zu werden, trag Dich kostenlos und ohne jede weitere Verpflichtung in diesen Emailverteiler ein:

Ich freue mich über Dein Interesse an Deiner Selbstwerdung, an Deiner Individuation! In 2020 LEBE aus der Quelle Intensivausbildung 2020wird es eine Intensivausbildung geben, in der Du alles lernst, um nicht nur selbst diesen Weg zu gehen, sondern auch, um andere auf diesem Weg der Individuation zu begleiten!

Wenn Du Dich angezogen fühlst, Deine Selbstwerdung tatsächlich anzugehen, wird diese Ausbildungsgruppe der Prozess sein, der Dein Leben nachhaltig verändern wird.

Danke, dass Du diesen Artikel bis hier gelesen hast. Wenn Dir Gedanken dazu kommen, schreib einfach einen Kommentar. Ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

 

 

Kommentare

Kommentare

Tagged with:

Filed under: ErwachenVideo