Freiheit oder Freiheiten

Freiheit oder Freiheiten? Was bestimmt Dein Leben?

Freiheit oder FreiheitenFreiheit kann Dir niemand nehmen! Was meine ich damit? Lass mich den Satz noch etwas weiter ausführen. Freiheit kann Dir niemand nehmen, Freiheiten schon. Und was soll das nun wieder heißen, fragst Du jetzt vielleicht. Lass mich zunächst den Unterschied zwischen Freiheit und Freiheiten definieren!

Frei sein vs. Freiheiten haben!

Freiheit IST. Wenn wir erkannt haben, wer wir wirklich SIND, IST Freiheit unsere permanente Erfahrung. Freiheit IST bedingungslos. Wenn wir im Herzen erkennen, dass wir immer bereits reines liebendes Bewusstsein SIND, kann uns das nicht genommen werden. Freiheit IST also die unmittelbare innere Erfahrung unserer wahren Natur.

Freiheiten sind hingegen äußerlich und daher bedingt. Sie sind abhängig davon, dass jemand sie gewährt. Den Hund an der langen Leine zu führen, Redefreiheit zu genießen, die freie Wahl des Wohnsitzes zu nutzen, all dies sind Freiheiten. Sie hängen davon ab, dass sie gewährt werden. Und sie können jederzeit wieder genommen werden.

In diesem Video spreche ich über Freiheit oder Freiheiten. Schau es Dir an! Was bestimmt Dein Leben?

Video – Freiheit oder Freiheiten? Welche der beiden ist essenziell?

Ich lade Dich ein, Dein ganzes Wesen zu erwecken. Immer wieder aufs Neue! Genau dazu dient der in meinem Video eben erwähnte 3-teilige Videokurs, den ich Dir hier gern schenken möchte! Hol ihn Dir, um Dich nicht nur im Herzen, sondern in Deinem gesamten Energiesystem immer wieder aufzuwecken! Ich wünsche Dir viel Freude beim WachSEIN! Und beim immer wieder WachWERDEN!

Freiheit oder Freiheiten? Freedom oder Liberties?

Im Englischen gibt es für Freiheit oder Freiheiten sogar zwei verschiedene Wörter: Freedom, das den bedingungslos freien Grundzustand des Lebendigen beschreibt und Liberty, das einzelne, von außen gewährte Freiheiten beschreibt.

Deswegen haben die USA eine Statue of Liberty und keine Statue of Freedom, weil ein Staat keine natürliche Freiheit kennt, sondern nur Freiheiten, die er seinen Bürgern gewährt und auch wieder nehmen kann.

Freiheit oder Freiheiten Kreditkarten SklaveFreiheit im Sinne von Freedom kann uns weder gegeben noch genommen werden. Die einzige Chance ist, uns von ihr abzulenken, damit wir sie vergessen. Und dann lassen wir uns versklaven, wie z.B. von Kreditkartengesellschaften, glauben aber mit der VISA-Werbung: “Die Freiheit nehm ich mir!” Heute heißt es hingegen immer öfter: “Visa, die Freiheit nehm ich dir!”

Nach meiner Erfahrung kennen die meisten Menschen Freiheit nicht, da sie mit Verantwortung von Erwachsenen verbunden ist. Daher bevorzugen sie in ihrer künstlichen Kinderwelt die Freiheiten und jammern dann, wenn Vater Staat sie ihnen wegnimmt.

Freiheit ist hingegen genau das, was uns niemand gewähren oder wieder wegnehmen kann. Sie IST. Und wenn wir erkennen, ICH BIN, erkennen wir die Freiheit, die immer bereits IST. Diese besteht immer. Auch wenn Freiheiten von außen eingeschränkt werden.

Manchmal wird dann Freiheit sogar sichtbarer als vorher. Im Deutschen haben wir ja das schöne Wort “Freiheitsstrafe“. Und so mancher hat erst im Gefängnis bemerkt, dass er tatsächlich frei IST.

Freiheit oder Freiheiten? Was haben sie miteinander zu tun?

Lass uns an der Stelle mal innehalten und untersuchen: Haben Freiheit und Freiheiten überhaupt etwas miteinander zu tun?

Freiheit IST, wie ich bereits bemerkte. Und daher ist Freiheit nicht davon abhängig, ob die äußeren Freiheiten gegeben sind oder gerade nicht. Freiheit ist tatsächlich von nichts abhängig. Nicht mal davon, ob wir sie bemerken oder nicht!

Wenn wir sie jedoch bemerken, IST Freiheit einfach Teil unserer wahren Natur. Ich BIN Freiheit. Wenn wir sie hingegen nicht bemerken, lassen wir uns gern von äußeren Freiheiten locken und ablenken. Wir glauben dann z.B., wir hätten angeblich „ein Recht auf Freiheit“.

Wo „Rechte“ ins Spiel kommen, wurde die Freiheit übrigens längst ausgewechselt! Freiheit IST. Sie fragt nicht nach vermeintlichen „Rechten“, die am Ende auch nur eine andere Form der Freiheiten sind, über die wir bereits gesprochen hatten.

Die Freiheiten kommen also erst dann zum Zug, wenn die Freiheit in Vergessenheit geraten ist. Lass uns diese „Freiheiten“ mal näher anschauen, die man uns die letzten Jahrzehnte über schmackhaft gemacht hat!

Äußerliche Freiheiten einzufordern, ohne innerlich frei zu SEIN, ist Ausdruck von H+A+S=S extrovertiert. Das Ergebnis in letzter Konsequenz ist Krieg und Retraumatisierung der Menschheit. Also das Gegenteil von Befreiung, was sich solche „Revolutionäre“ auf die Fahnen geschrieben haben.

Die Prinzipien, die das Bewusstsein des Menschen auf dieser Erde beschreiben, hatte ich bereits 2013 skizziert! Es handelt sich um den D+U+M=M – Zustand, den H+A+S=S – Zustand und den L+E+B=E! – Zustand! Lies die Artikel und schau die darin enthaltenen Videos!

Freiheit oder Freiheiten? Wo steht der Libertarismus?

Freiheit oder Freiheiten Oliver Janich Alexander Gottwald Okkulte Wurzeln der NWO AufzeichnungLibertarismus verlangt Freiheiten und behauptet sogar, sie seien so was wie ein Naturrecht, weigert sich aber, zuerst innerlich frei zu WERDEN, um dann auch frei zu SEIN.

In diesem Gespräch mit dem libertären Autor Oliver Janich hatte ich das Thema vor einigen Jahren mal etwas eingehender untersucht.

Frei zu SEIN ist die Grundlage davon, Freiheiten zu HABEN und sie nicht zu missbrauchen. Wir leben in einer Gesellschaft, die alle möglichen Freiheiten beansprucht, dabei aber das frei SEIN längst vergessen hat!

Freiheit oder Freiheiten? Freiheit ist Sklaverei

“Freiheit ist Sklaverei”, schrieb George Orwell bereits 1948 in seinem dystopischen Roman “1984”. Bei ihm war es natürlich im Sinne von “Neusprech” gemeint, also einer totalitären Sprache, die den Sinn bestimmter Worte bewusst und absichtlich verdreht. Schauen wir uns einfach mal die sogenannten Freiheiten an, denen die Masse der Menschen heute nachjagt! Sind das denn wirklich Freiheiten? Oder führen sie nicht doch eher in die Sklaverei?

Kreditkarten Bank Sklave SchuldenZu diesen „Freiheiten“ gehört z.B., Schulden zu machen, bis die Bank den Hahn zudreht. Wir waren hier also von Anfang an Sklaven der Banken.

Eine weitere dieser „Freiheiten“ ist die sogenannte „Religionsfreiheit“. Du darfst Dir also Dein geistiges Gefängnis selber wählen. In dem Fall waren wir dann von Beginn an Sklaven der Religionen.

Und so geht das weiter. Was hat uns die „sexuelle Befreiung“ gebracht? Wir wurden zu genitalfixierten Narzissten, die andere Menschen nur noch danach abchecken, ob sie geiles „Frischfleisch“ sind. Hier sind wir also in Wahrheit Sklaven unserer Genitalien geworden.

Nett ist ja auch die Freiheit der Wahl, oder? Wir dürfen die Büttel wählen, die uns dann die kommenden vier oder fünf Jahre im Auftrag der Superreichen ausnehmen. Wir sind hier also Steuersklaven des politischen Systems.

Freiheit oder Freiheiten? Beliebte dysfunktionale Lösungsversuche

BGE Bedingungsloses Grundeinkommen - Paradies oder tödliche GefahrBrauchst Du wirklich noch mehr Beispiele? Ach, Du meinst, wenn wir nur ein bedingungsloses Grundeinkommen hätten, wäre alles viel besser? Dann schau vielleicht einfach mal in diesen Artikel rein.

Gelegentlich sagen mir Leute auch, ich denke zu negativ. Ich müsste nur mal positiv denken. Falls Du das auch glaubst, schau Dir gern diesen Artikel von mir an!

Awakened Living Innere ÖkologieEs brauche eben eine neue globale Umweltbewegung, um den Planeten zu retten, mutmaßen wieder andere. Euch sei dieser Artikel ans Herz gelegt.

Oder eine neue Partei werde es richten, glauben auch immer wieder Menschen. Dann schau gern mal hier rein!

Freiheit ist ein Inside Job. Freiheit findest Du nicht auf der Straße, nicht auf Demos und erst recht nicht in Vandalismus und Plünderungen!

Freiheit oder Freiheiten? Was erzählen uns die 5 Sonnen darüber?

5 Sonnen erste Sonne NeptunUnter Neptun als erster Sonne der Menschheit waren wir frei, hatten aber keine Freiheiten. Heute, unter der fünften Sonne der Menschheit, haben wir Freiheiten aller Art, aber praktisch niemand mehr IST frei. Mehr über die 5 Sonnen und ihre Bedeutung für die Menschheit findest Du übrigens in meinen Büchern zur Anthrosynthese!

Freiheit kann Dir niemand nehmen, hatte ich einleitend behauptet. Jetzt lade ich Dich ein, diese Freiheit in Dir zu erkennen. Es geht also nicht darum, Dich zu befreien. Du BIST bereits frei. Aber so lange Du schläfst, erkennst Du es nicht.

Das ist die einzige Knechtschaft, die auf diesem Planeten möglich ist. Menschen können ihre Freiheit vergessen. Sie können einschlafen. Aber das ist niemals für immer. Einzuschlafen bedeutet, dass wir früher oder später auch wieder aufwachen.

Freiheit oder Freiheiten? Schlafmittel auf dem Gefängnisplaneten!

Allerdings dürfen wir nicht vergessen, dass wir auf diesem Gefängnisplaneten immer wieder aktiv sediert werden. Wir sind also Gefängnisplanet Erdeeingeladen, wach zu bleiben, auch wenn wir von Schlafmitteln umgeben sind. Diese Schlafmittel haben verschiedenste Erscheinungsformen. Es müssen keineswegs nur Barbiturate sein.

Es können andere Menschen sein, die noch schlafen und die Dich zum wieder einschlafen bringen wollen, damit Du ihnen nicht lästig bist. Es können auch Medien sein. Filme, Fernsehen, Social Media. Oder legale Drogen! Alkohol, Nikotin, Koffein, Industriezucker, Geschmacksverstärker, Weizenmehl, um nur ein paar zu nennen, die extrem abhängig machen.

All diese Schlafmittel können uns vergessen lassen, wer wir wirklich SIND. Wie gesagt: Niemand kann uns das nehmen. Niemand kann das Wirkliche in Dir zerstören! Aber Du kannst Dich entscheiden, es nicht mehr sehen zu wollen.

Deswegen kannst Du Dich jetzt auch entscheiden, es doch wieder sehen zu wollen. DAS, was Du wirklich BIST! Frage Dich: „Wer BIN ich?“ Und erwarte keine Antwort Deines Verstandes! Die Worte, die diese Frage beantworten wollen, führen uns allzu oft nur wieder in den Schlaf zurück! Erwachen ist die Grundlage der Freiheit!

Lebe als Liebe - Dein VideokursEs geht darum, Dein ganzes Wesen zu erwecken. Immer wieder aufs Neue! Genau dazu dient der Videokurs, den ich Dir hier gern schenken möchte! Hol ihn Dir, um Dich nicht nur im Herzen, sondern in Deinem gesamten Energiesystem immer wieder aufzuwecken! Ich wünsche Dir viel Freude beim WachSEIN! Und beim immer wieder WachWERDEN!

Nur wenn wir wach sind, wir also das Erwachen vollzogen haben, kann Selbstwerdung, auch Individuation genannt, in uns stattfinden. In Kombination mit der Heilung unserer Traumata auf verschiedenen Ebenen nenne ich diesen Prozess Anthrosynthese.

Freiheit oder Freiheiten? Nietzsche bringt es auf den Punkt!

Der gute alte Friedrich Nietzsche brachte das Thema Freiheit oder Freiheiten genial in sieben Worten auf den Punkt: “Frei ist, wer in Ketten tanzen kann.”

Friedrich Nietzsche Frei ist wer in Ketten tanzen kann

Hier wird sehr treffend beschrieben, dass die Freiheit nicht nach Freiheiten verlangt. Sie IST eben immer bereits frei. Und damit sich selbst genug.

Freiheit oder Freiheiten? – Die Anthrosynthese Bücher führen Dich zu Dir!

Wenn Du mehr über frei SEIN und warum das heute den meisten Menschen so schwerfällt erfahren möchtest, lies meine Bücher zur Anthrosynthese Bücher Alexander GottwaldAnthrosynthese! Im ersten Band zur Kosmologie der 5 Sonnen und dem Megatrauma der Menschheit zeige ich Dir, in welchem Ausmaß wir kollektiv Schmerz verdrängen. Und welche Folgen das für die Menschheit hat.

Freiheit hält Schmerz aus. Verdrängung führt zu Unfreiheit. Im zweiten Band zeige ich Dir, woher wir Menschen wirklich kommen, wie wir in die Lage geraten sind, in der wir uns heute befinden und wie wir uns auf den Weg zu neuer Menschwerdung, also zur Anthrosynthese machen können.

In Band drei schließlich erfährst Du, in welchem Ausmaß Deine Freiheit davon abhängt, Dein Horoskop nicht nur zu kennen, sondern es auch rechtsdrehend zu leben. Wir erfahren hier, woher der Tierkreis wirklich kommt und wie Selbstwerdung im Horoskop tatsächlich funktioniert.

Das Resultat, das Wissen der Anthrosynthese Bücher anzuwenden, ist Freiheit!

Ich wünsche Dir, dass Du verstehst, wo die Freiheit zu finden ist. Ich wünsche Dir, dass Du dieses frei SEIN dann auch lebst. Und ich wünsche uns allen, dass durch immer mehr innerlich freie Menschen nach und nach auch eine äußerlich freiere Gesellschaft entstehen kann.

Was denkst Du zu diesem Thema Freiheit oder Freiheiten? Schreib Deine Gedanken in einen Kommentar, und ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Anthrosynthese Bücher Megatrauma durch systemische Verstrickung

Anthrosynthese – Megatrauma durch systemische Verstrickung mit den 5 Sonnen der Menschheit

Anthrosynthese 3 neue Bücher Megatrauma durch systemische VerstrickungIn diesem Artikel schenke ich Dir nach der ersten Leseprobe eine weitere Leseprobe aus Band 1 meiner neuen Buchreihe zur Anthrosynthese. Zunächst ein paar einleitende Worte vorab:

Im astronomischen Mainstream wird uns erzählt, unser Sonnensystem sei ca. 4,5 Milliarden Jahre alt. Unsere heutige Sonne sei schon immer unsere Sonne gewesen.

Die Forscher des Thunderbolts Project bezweifeln dies und sehen Saturn als alte Sonne der Menschheit an. Ich bewundere ihre Arbeit, hatte aber bald Zweifel, dass alles, was es an früheren Entwicklungen auf der Erde gibt, in diese eine alte Sonne passt.

Da mich das Konzept der 5 Sonnen der Azteken seit vielen Jahren fasziniert, forschte ich weiter und fand erstaunliche Parallelen in unserem Sonnensystem, die darauf hinweisen, dass wir tatsächlich heute unter der 5. Sonne der Menschheit leben.

Welche systemischen Konsequenzen es hat, dass wir uns dieser Tatsache nicht bewusst sind, beschreibe ich in dem Kapitel “Megatrauma durch systemische Verstrickung”, das ich Euch hier im Video vorlese und weiter unten auch zum selbst lesen in diesen Artikel eingefügt habe! Ich wünsche Dir eine spannende und inspirierende Lektüre!

Video Anthrosynthese – Megatrauma durch systemische Verstrickung mit den 5 Sonnen der Menschheit

Um alle drei Anthrosynthese Bücher im Format Deiner Wahl zu lesen und dazu noch drei wertvolle Videokurse von mir mit den besten Übungen aus den Büchern geschenkt zu bekommen, klick hier!

Leseprobe: Anthrosynthese – Megatrauma durch systemische Verstrickung mit den 5 Sonnen der Menschheit

Beim Systemischen Familienstellen ist bekannt, dass ausgeblendete Familienangehörige im System Unwesen stiften. Sie wollen gesehen und anerkannt werden. Und das gilt nicht nur auf der Ebene der menschlichen Beziehungen!

Dies gilt nach meiner Erfahrung auch auf der Ebene der 5 Sonnen! Ich sprach ja bereits vom Elefanten im Raum, wenn es um Trauma geht, denn das sind die untergegangenen vorherigen Sonnen.

Und genauso haben wir also sozusagen vier Elefanten im systemischen Raum der Menschheit. Eben Neptun, Uranus, Saturn und Jupiter, denen ihre systemische Rolle in der Menschheitsgeschichte aberkannt wird.

Sie werden zu Planeten degradiert, die keine Rolle in der Menschheitsgeschichte spielen. In abgeschwächter Form gilt dies natürlich auch für die Planeten wie Mars, Venus, Merkur und unseren Mond, deren systemischer Platz ebenfalls verfälscht wurde.

 Megatrauma durch systemische Verstrickung - 5 Sonnen der MenschheitWas wir also brauchen ist nicht nur die Lösung des Traumas, das in der Menschheit durch die Kataklysmen beim Untergang der vier früheren Sonnen der Erde entstanden ist! Nein, wir müssen auch lernen, den alten Sonnen ihren rechtmäßigen Platz zuzugestehen!

Dabei würde dann natürlich auch die systemische Anmaßung, in der die heutige 5. Sonne sich befindet, geradegerückt und klargestellt. Warum befindet sich die heutige Sonne in einer Anmaßung?

Ganz einfach: Im Mainstream wird behauptet, sie sei die erste und einzige Sonne der Erde und der Menschheit. Das wäre, wie wenn jemand seine ersten vier Kinder verbannen und dem fünften gegenüber behaupten würde, es sei das einzige Kind!

Es habe auch nie andere Kinder vorher gegeben. Wenn wir Neptun, Uranus, Saturn und Jupiter als „gestorben“ betrachten wollen, was sie elektrisch und auch geistig meiner Wahrnehmung nach nicht sind, würde es auch nicht besser.

Verstorbene Kinder, selbst Abtreibungen oder Fehlgeburten, vor den lebenden Kindern zu verschweigen, führt zu systemischer Anmaßung und Verwirrung im jeweiligen lebenden Kind. Frieden gibt es nur, wenn alle ihren Platz haben.

Wer weiß, vielleicht hat ja auch der konstante Krieg auf der Erde etwas damit zu tun, dass die alten Sonnen nicht anerkannt werden und daher verärgert sind und intrigant agieren? Ich weiß, das mag für viele Menschen harter Tobak sein.

Schließlich haben wir gelernt, Sterne und Planeten seien nichts als anorganische Materieansammlungen ohne Leben und Bewusstsein. Aber diese anmaßende Haltung der Menschen bekommt immer mehr Risse.

Der britische Bewusstseinspionier Rupert Sheldrake fragte in einem Vortrag: „Ist die Sonne bewusst?“ und das Safire Projekt geht davon aus, das ganze Universum sei ein gigantisches Lebewesen.

5 Sonnen der Menschheit - Megatrauma durch systemische VerstrickungWenn wir also über die systemischen Verstrickungen der alten Sonnen sprechen, sind wir eingeladen, auch unsere Haltung ihnen gegenüber zu überprüfen. Im Kapitel „Die Wesenheiten hinter den 5 Sonnen“ führe ich aus, welche Geistwesen die 5 Sonnen beleben.

Wir sind es ja auch beim Menschen gewohnt, nur den Körper als seine Realität zu betrachten. Und genauso tun wir das mit anderen Wesen. Wir sehen nur die äußere Hülle der Sterne, der Planeten, der Monde.

Aber wenn wir den systemischen Kontext im Universum, oder zunächst wenigstens in unserem Sonnensystem begreifen wollen, sind wir eingeladen, alles was erscheint, auch als Lebewesen zu betrachten.

Und wenn wir sie als Lebewesen betrachten, tun wir gut daran, ihnen ihren rechtmäßigen systemischen Platz zuzuerkennen. Dies verändert sehr wesentlich unsere innere Haltung und löst Verwirrung und Dumpfheit auf einer sehr tiefen Ebene auf!

Es ist also wichtig, dass systemisch arbeitende Menschen diese Prozesse in Aufstellungen nachvollziehen und so die energetische Bereitschaft, den Wesenheiten der vier alten Sonnen ihren Platz zukommen zu lassen, immer tiefer auf der Erde verankern!

Natürlich sind die meisten Menschen nicht in der Lage, solche Prozesse tief in sich durchzuführen. Daher wäre es wünschenswert, dies in der Öffentlichkeit zeremoniell für diese Menschen als Ritual abzuhalten, durch das sie an diese Zusammenhänge erinnert werden.

Die alten sogenannten „Weltreligionen“ sind tief korrupt, von innen verfault, gewalttätig und tatsächlich durch die Wesenheiten hinter den fünf Sonnen manipuliert und dominiert. Wenn wir also Religionskriege und Gewaltausübung innerhalb von Religionen z.B. gegen Frauen und Kinder beenden wollen, ist es erforderlich, diese systemische Arbeit zu tun.

Religionen zu verbieten, wie dies immer wieder aus atheistischen Kreisen vorgeschlagen wird, wäre keine Lösung, denn so käme nur eine weitere Schicht von Verdrängung über die systemische Verstrickung, in der die Menschheit sich mit den fünf Sonnen befindet!

Es führt kein Weg daran vorbei, sich mit der Ignoranz der Menschheit gegenüber den alten Sonnen und den Wesenheiten hinter ihnen zu beschäftigen, ihnen den ihnen zustehenden Platz im System der Menschheitsgeschichte zuzugestehen und so Frieden zu finden.

Frieden gibt es systemisch immer dann, wenn alle ihren Platz haben und an diesem Platz auch anerkannt und gesehen werden. Das bekannte Märchen „Dornröschen“ ist ein gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn jemandem sein rechtmäßiger Platz aberkannt wird.

Bei Dornröschen geht es nicht um die fünf Sonnen, sondern um einen Konflikt zwischen Sonne und Mond. Die ältere Dominanz der 13 Monde wurde durch 12 solare Monate ersetzt, was dadurch ausgedrückt wird, dass nur zwölf Goldene Teller (Sonnenmonate) aufgedeckt werden.

Dementsprechend werden auch nur 12 Feen (Mondphasenwesen) eingeladen. Die 13. Fee wird ignoriert. Sie erscheint dann trotzdem und will vor Zorn alle Anwesenden töten. Aber zu deren Glück lässt sie sich umstimmen und verhängt nur einen langen Schlaf über die Menschen.

D+U+M=M H+A+S=S L+E+B=E! in einem Bild erklärtWir können an dieser Geschichte sehr deutlich sehen, welch fatale Folgen es haben kann, wenn einem rechtmäßigen Mitglied eines Systems auf einmal sein Platz entzogen wird. Der Zorn führt dann in den H+A+S=S – Zustand. Bei der Fee in den extrovertierten, bei den Anwesenden in den introvertierten.

Der schließlich aus dem H+A+S=S resultierende Schlaf lässt sich nur durch Liebe überwinden. Wie auch der heutige kollektive Schlaf der Menschheit im D+U+M=M – Zustand. Er ist nicht zu überwinden, indem man Menschen durch eine Weltregierung fremdbestimmten Anweisungen unterwirft.

Nur durch wohlwollende Anerkennung des rechtmäßigen Platzes aller Wesen im System kann das systemische Megatrauma anfangen, sich mehr und mehr zu lösen. Wie realistisch ein solches Vorhaben sein mag?

Ich würde sagen, die Lage ist hoffnungslos. Aber genau das spornt mich und einen bestimmten Kreis von Menschen an! Dieser Kreis bewusster Menschen, die den Prozess der Selbstwerdung in sich verwirklicht haben, könnte die hier genannte systemische Arbeit tun.

Gurdjieff bemerkte einst: „…zweihundert bewusste Menschen, wenn sie existierten und es für notwendig und gerechtfertigt hielten, könnten das ganze Leben auf der Erde verwandeln.“

Die Menschen, die sich gerufen fühlen, den Prozess der Anthrosynthese anzugehen, die sich gerufen fühlen, ihre Individuation zum Kernziel, zur Priorität ihres Lebens zu machen, diese Menschen könnten auch das Potenzial in sich tragen, diese systemische Aufgabe zu erfüllen.

Copyright 2020 by Alexander Gottwald

Anthrosynthese  Leseprobe – Megatrauma durch systemische Verstrickung – Wie hat es Dir gefallen?

Hat Dir meine neue Leseprobe “Megatrauma durch systemische Verstrickung” gefallen? Schreib mir gern Deine Gedanken unter diesen Artikel als Kommentar!

In der nächsten Leseprobe zeige ich Dir etwas aus Band 2. Ich freue mich schon darauf!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Um alle drei Anthrosynthese Bücher im Format Deiner Wahl zu lesen und dazu noch drei wertvolle Videokurse von mir mit den besten Übungen aus den Büchern geschenkt zu bekommen, klick hier!