Was haben 432 Hz in der Musik mit den 8 Hz der Erde und Deiner Zellen zu tun?

Erfahre hier mehr über die wissenschaftlichen und mathematischen Hintergründe der 432 Hz Musik und ihrer Beziehung zur Erde, zu den Zellen Deines Körpers und zum Goldenen Schnitt! Erfahre auch, wieso Hitler, Goebbels, Rothschild und Rockefeller die künstliche Veränderung des Kammertons A auf 440 Hz vorangetrieben haben und wieso diese antisoziale Tendenzen und Krankheiten fördernde 440 Hz-Frequenz laut Dr. John Coleman auch vom “Kommitee der 300” gefördert wurde. Nicht zuletzt höre aber auch drei Stücke aus Armin Schüttlers neuem Braintune Album V2.5 in 432 Hz, um Dir selbst einen Eindruck von der einzigartigen Wirkung dieser Stimmung im Zusammenhang mit Braintune – also die Gehirnhälften synchronisierender Musik – zu machen!

Möchtest Du mehr von Armin Schüttlers Braintune V2.5 in 432 Hz hören und den Sonderpreis zum Jahreswechsel nutzen? Hol Dir hier Deinen Sofortzugang! Nur noch bis 31. Dezember 2014 zum Spezialpreis und bis 3. Januar 2015 noch ermäßigt!

Was gibt es bei Braintune V2.5 in 432 Hz von Armin Schüttler nun für kurze Zeit dazu?

  • Braintune 432Hz Musik Armin Schüttler6 Module der neuen Braintune V 2.5 in 432 Hertz Stimmung + CD-Qualität
  • 8 Alben Braintune PureNature V1 mit 6 Stunden Spieldauer pro Album 
  • Bonus: 5 Alben Braintune Music V1 (440 Hz) mit 3,5 Stunden Spieldauer pro Album
  • 100% praxiserprobte Verläufe der Brainwave
  • dauerhaften Zugang zum Mitgliederbereich – alle Braintunes jederzeit herunterladen!
  • Braintune Anleitung (PDF)
  • E-Mail-Support
  • Ebook “Gehirnstimulierende Frequenzen und das Unterbewusstsein”

Armin Schüttler hat für kurze Zeit für Menschen, die jetzt über diesen Link bestellen, einen speziellen Sonderpreis gewährt, der aber in der ersten Stufe nur bis 31. Dezember 2014 gilt und in der zweiten Stufe bis zum 3. Januar 2015!

Welche Zwecke wurden und werden mit der standardisierten Stimmung nach ISO auf 440 Hz seit 1953 verfolgt?

Wer steckt hinter der Veränderung des als “natürliche Stimmung” oder auch als “wissenschaftliche Stimmung” bekannten Kammerton A = 432 Hz auf die unnatürliche Stimmung von 440 Hz? Was hat diese neue Stimmung für Folgen? Kann es sein, dass wie Dr. Coleman in seinem Buch über das Kommitee der 300 vermutet, dass gezielt antisoziale Tendenzen in Menschen durch die 440 Hz gefördert werden sollen? Dass es gar darum geht, auch Krankheiten in den Menschen zu fördern, die regelmäßig konventionelle 440 Hz-Musik durch Massenmedien wie Rundfunk und Fernsehen konsumieren?

Im Video oben beantwortet Armin Schüttler diese Fragen und gibt natürlich auch Antworten auf die Frage, was man als normaler Mensch tun kann, um sich mit Frequenzen zu umgeben, die einen dabei unterstützen, die natürliche Zellfrequenz des Körpers im Einklang mit der Frequenz der Erde immer wieder zu erreichen!

Nur für kurze Zeit gibt es dabei die neuen 432 Hz-Braintune-Stücke von Armin Schüttler zu einem erstaunlich günstigen Sonderpreis.

Viel Freude mit den Braintunes und einen guten Rutsch in 2015!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Ist es Zufall, dass die gängige Stimmung der Musik zu hoch ist?

Zu diesem Thema habe ich den Experten für Gehirnwellen-Musik, Armin Schüttler eingeladen, der seit vielen Jahren im Bereich der Synchronisation der Gehirnhälften (auch Hemisphärensynchronisation genannt) forscht. Wir laden Dich zu einem LIVE & GRATIS Ereignis ein, in dem Du direkt körperlich erfahren wirst, wie qualitativ hochwertig produzierte Musik in 432 Hz mit entsprechenden Brainwaves unterlegt, Deinen Körper einlädt, mehr hören zu wollen, weil er sich automatisch tiefer entspannt.

Hol Dir hier Deinen Platz für das 432 Hz LIVE & GRATIS ZusammenSEIN mit mir und Armin Schüttler!

Kann es sein, dass Frequenzkontrolle auch über den Kammerton ausgeübt wird?

432 Hz Gehirn Zellentspannung Armin Schüttler BraintuneIn Artikeln wie z.B. diesem im Internet wird bereits auf unterschiedliche Weise die Verschiedenartigkeit der Wirkungen von 440 Hz gegenüber der natürlichen Stimmung von 432 Hz dargelegt. Interessant scheint dabei durchaus auch der historische Hintergrund, dass im Dritten Reich in den 30er Jahren die Stimmung des Kammerton A gesetzlich von 432 Hz auf 440 Hz angehoben wurde. Wie so viele Nazi-Funktionäre via Project Paperclip wurde auch diese Stimmung in den 40er Jahren von den USA und ebenso international übernommen.

Da die Frequenz von 440 Hz latent aggressiv macht, man sich unwohl und zu antisozialem Verhalten eingeladen fühlt, ist es natürlich sehr interessant, dass Armin Schüttler mir in unseren Vorgesprächen sogar erzählte, dass die militärische Nutzung der Stimmung in der Musik tatsächlich bis in die Antike zurückreicht! Auch dazu wird er uns LIVE & GRATIS am 11.12.2014 mehr erzählen!

Wie wirken sich 432 Hz und 440 Hz optisch aus? Ziemlich eindeutig, oder?

432 Hz vs 440 Hz Armin Schüttler Saturn HexagonIm 440 Hz Bild rechts ist sehr schön sogar das saturnische Hexagon zu sehen, auf das ich hier bereits eingegangen bin. Das gibt einen deutlichen bildhaften Hinweis auf den Mind Control Hintergrund, der wie immer etwas mit Saturn zu tun hat! Auch dieses Thema wird in der Präsentation LIVE & GRATIS mit Armin Schüttler zur Sprache kommen!

Wer ist Armin Schüttler? Woher kenn ich den bloß?

Armin Schüttler Braintune 432 HzArmin Schüttler kenne ich selbst seit einigen Jahren, wenn auch zunächst aus einem anderen Zusammenhang, in dem er auch bereits hier im Blog aufgetaucht war: MMS nach Jim Humble, richtig… Zu MMS hatten wir bereits 2012 ein viel beachtetes Interview geführt, zu dem wir übrigens demnächst ein Update planen. Armin Schüttler ist aber eben nicht nur ein Experte in Sachen MMS, sondern komponiert seit vielen Jahren Musik für’s Gehirn. Braintunes nennt er diese Musik, in der spezielle Frequenzen enthalten sind, die dann einen ausgleichenden Effekt auf die Gehirnhälften haben und die je nach Brainwave dann auch entspannend – bis hin zu leichterem und tieferem Einschlafen – oder aktivierend wirken können.

Für unser ZusammenSEIN am 11.12.2014 hat Armin nun neu in 432 Hz aufgelegte Musik dabei, die sich übrigens in vielem von dem unterscheidet, was aktuell als “432 Hz-Musik” auf YouTube zu hören ist, wo in der Regel ein langsameres Abspielen von Musikstücken dann als 432 Hz dargestellt wird, was aber natürlich auf Kosten der Klangqualität geht, denn so werden ja auch die Stimmen tiefer, das Schlagzeug dumpfer uvm., was nicht zum Musikgenuss beiträgt. Die Hintergründe dazu und Klangbeispiele für professionell unmittlebar in 432 Hz komponierte Musik wirst Du LIVE & GRATIS erleben, wenn Du Dich hier kostenlos anmeldest und Dir Deinen Platz sicherst!

Warum Du dieses 432 Hz – LIVE & GRATIS ZusammenSEIN nicht verpassen solltest

Braintune Armin Schüttler 432 Hz vs 440 HzHast Du Dich vielleicht schon mal gefragt, wieso die Menschen in der Vorweihnachtszeit trotz all der angeblich “harmonischen” Weihnachtsmusik, die überall gespielt wird, immer aggressiver anstatt entspannter werden? Oder wieso selbst sogenannte “Entspannungsmusik” oft einen völlig gegenteiligen Effekt auf die Menschen hat? Suchst Du nach Musik, die Du tatsächlich ohne negative Nebenwirkungen auch über Stunden hören kannst und die Dir sogar hilft, Deinen Alltag besser bewältigen zu können, indem Du Dich z.B. bei Bedarf entspannen oder auch wach und konzentriert werden kannst. Einfach nur, indem Du Dir die richtigen Frequenzen über die Musik zuführst.

Wir werden hier also keineswegs nur die problematischen Hintergründe von 440 Hz -Musik beleuchten. Nein, wir werden auch konkrete Lösungen für die LIVE & GRATIS Teilnehmer präsentieren, die Dir ermöglichen 432 Hz – Musik, die zudem auf Dein Gehirn abgestimmt ist, auch im Alltag zu nutzen! Such Dir hier die für Dich passende Uhrzeit aus und hol Dir gleich kostenlos Deinen Platz für unser LIVE & GRATIS 432 Hz ZusammenSEIN!

Sind diese Infos für Dich nützlich? Wenn ja, teile sie bitte auch mit Deinen Freunden und Bekannten durch die Social Media Knöpfe hier unter dem Artikel, damit auch diese Menschen die Chance haben, diese wichtigen Informationen für ihr Leben zu nutzen! Herzlichen Dank!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald