Eugen Simon & Alexander Gottwald – wenn zwei Macher aufeinander treffen…

Eugen Simon von Gedankendoping und Alexander Gottwald laden dich zum Sprungbrettseminar ein!

Eugen Simon von Gedankendoping und Alexander Gottwald laden dich zum Sprungbrettseminar ein!

Im Mai 2012 gab es ein erstes Aufeinandertreffen im Interview mit Eugen Simon, woraus sage und schreibe vier gemeinsame Projekte innerhalb eines einzigen Jahres wurden, indem sich eine intensive, lebendige Männerfreundschaft entwickelt hat, die Spaß macht. Und in den kommenden Wochen haben wir nochmal zwei gemeinsame Projekte vor…. aber der Reihe nach: Über das was war, was kommen wird und wieso wir es beide lieben, Bäume zu umarmen, sprechen wir hier im Videointerview, das erst vor ein paar Tagen stattgefunden hat!

Video: Eugen Simon im privaten Interview bei Alexander Gottwald

Eugen Simon Interview Alexander Gottwald über Webinar & Spungbrettseminar

Eugen Simon Interview Alexander Gottwald über Webinar & Spungbrettseminar

Da wir beide Eugen und ich, sehr vielseitig interessiert sind, ist so ein Gespräch natürlich auch recht vielschichtig und berührt mehr als nur eine Ebene. Wir sprechen also nicht nur darüber warum Eugen Simon die Sprungbrettseminare – die erfolgreichsten Seminare für Persönlichkeitsentwicklung im deutschsprachigen Raum der letzten Jahre mit über 30.000 Teilnehmern – nach dieser allerletzten Tour durch vier deutsche Städte einstellt. Wir sprechen auch nicht nur über mein demnächhst erscheinendes Buch über meinen Selbst-Transformationsprozess L+A+S=S los und L+E+B=E! und ebenso wenig nur über unser gemeinsam realisiertes Hilfs-Projekt hier in Sucre, Bolivien für ein Mädchenheim, in dem missbrauchte Mädchen nun nähen lernen können. Wir sprechen natürlich auch darüber, was wir neues vorhaben und ich bin sicher, dass dies auch für Dich inspirierende Neuigkeiten sein werden!

Video: Warum Eugen Simon 2014 KEIN Sprungbrettseminar mehr abhalten wird

Diese Info und natürlich auch, was er statt dessen vorhat, verriet Eugen Simon mir hier im Interview, das aufgrund des Zeitunterschieds zwischen Australien, wo Eugen lebt und Bolivien, wo ich lebe, für mich gleich nach dem Aufstehen am frühen morgen und für ihn am Abend vor dem schlafen gehen stattfand. Hier nun das Interview mit Eugen Simon:

Video: Was ist aus dem Hilfsprojekt von Eugen Simon & Alexander Gottwald in Bolivien geworden?

Wie im Interview bereits erwähnt, hatten wir ja 2012 gemeinsam ein Hilfsprojekt für ein Mädchenheim in Sucre, Bolivien realisiert, in dem misshandelte und missbrauchte Mädchen geschützt vor dem Zugriff der Gewalttäter leben. Leider erhielten sie dort bis dato zwar Schutz aber kaum Ausbildung, so dass sie mit 18 das Mädchenheim verließen, ohne etwas gelernt zu haben, so dass ihnen kaum etwas anderes übrig blieb als sich als Hausangestellte zu verdingen, was oftmals zu einer Wiederholung der sexuellen Übergriffe führte.

Genau hier setzte nun das Hilfsprojekt an, das Eugen Simon und ich letztes Jahr hier auf den Weg gebracht hatten:

Inzwischen ist die Ausbildung der Mädchen nach einigen Personalwechseln im Heim, die den Prozess etwas verzögert hatten, so weit fortgeschritten, dass die Produktion begonnen hat, was durch den Verlauf auf Märkten dann auch zu ersten Einnahmen führt. Es sind natürlich weiterhin Abläufe zu verbessern, aber insgesamt darf mit Fug und Recht gesagt werden, dass dieses erste Hilfsprojekt von Eugen und Barbara Simon in Südamerika ein voller Erfolg ist.

Video: Wieso Eugen Simon & Alexander Gottwald betonen, wie wichtig Kreativität ist…

In diesem Video erkläre ich, wieso es völlig unmöglich ist, nicht kreativ zu sein und Eugen Simon zeigt Dir seinen ganz eigenen Blickwinkel darauf, wie Du Deine Kreativität augenblicklich erwecken und in Deinem Leben nutzen kannst Schau Dir hier an, was Eugen Simon und Alexander Gottwald über Kreativität zu sagen haben und wieso Du es Dir nicht leisten kannst, Deine Kreativität weiter brach liegen zu lassen:

Eugen Simon & Alexander Gottwald laden Dich zum GRATIS Webinar „Entfesselte Kreativität“ ein!

Ein wesentlicher Aspekt der Kreativität ist zu verstehen, dass es wie ich eben schon sagte nicht möglich ist, nicht kreativ zu sein. Wenn Du aber Deine angeborene Kreativität, Deine – wie auch immer Du es sehen willst – universelle oder gottgegebene Schöpferkraft dazu benutzt, Dir ein mittelmäßiges durchschnittliches Leben zu erschaffen, weil das alles ist, was Dir von Deinen Eltern, Lehrern und anderen Menschen in Deiner Umgebung vorgelebt wurde, dann wirst Du Dich genau darin wieder finden, wenn Du Dich in diesem Augenblick in Deinem Leben umschaust! Willst Du etwas anderes?

Dann tu etwas anderes! Nichts anderes tun Eugen Simon und ich! Wir sind nicht etwa erfolgreich, weil wir etwas besonderes wären, weil wir eine weniger mittelmäßige Kindheit oder gar bessere Lehrer gehabt hätten. Nein, wir waren beide nicht mal große Freunde des zur Schule gehens. Aber wir haben irgendwann begonnen, keine Ausreden mehr dafür gelten zu lassen, nicht das zu tun, was uns und anderen Menschen Freude bringt! Und genau deshalb tun wir etwas für Dich! Am Donnerstag, den 3. Oktober 2013 wird es genau 2 mal das Webinar „Entfesselte Kreativität“ mit Eugen Simon und mir GRATIS für Dich geben!

Um kostenlos und unverbindlich am Webinar „Entfesselte Kreativität“ mit Eugen Simon teilzunehmen, das er exklusiv nur für Leser meines Blogs und meine Interessenten abhält, reserviere Dir hier Deinen Platz oder komm entweder kurz vor 11 oder kurz vor 19 Uhr am 3. Oktober 2013 hier in den Webinar-Raum!

Worum geht es in Deinem GRATIS Webinar „Entfesselte Kreativität“ mit Eugen Simon?

Hier im Gespräch mit mir erzählt Eugen davon, weshalb dieses Webinar das beste Webinar ist, das er bisher überhaupt entwickelt hat. Unter anderem spricht er auch darüber, dass dieses Webinar interaktive Elemente enthalten wird, dass es also als Teilnehmer möglich sein wird, auch aktiv mitzumachen! Schauen wir aber hier einfach mal zusammen rein, was Eugen Simon in dem Webinar „Entfesselte Kreativität“ für uns und Euch bereit hält:

HIer geht es in den Webinarraum. Bitte sei pünktlich, da Eugen erfahrungsgemäß ungern wartet. Wenn Du einige Minuten vor 11 bzw. 19 Uhr im Raum bist, ist das wunderbar. Wir freuen uns auf Dich!

Ist das nun wirklich meine letzte Chance, auf ein Sprungbrettseminar zu gehen?

Ja, wir Eugen im Interview ganz oben bereits gesagt hatte, ist es einfach an der Zeit, dieses Projekt loszulassen, um Raum zu schaffen für neue Projekte. Du hast aber jetzt im Oktober noch ein letztes Mal die Chance, an genau vier Terminen in Deutschland bei Eugen Simon mit dabei zu sein! Folgende vier allerletzte Termine stehen Dir noch für Dein Sprungbrettseminar zur Verfügung:

05.-06.10. SBS Hamburg
12.-13.10. SBS Berlin
19.-20.10. SBS Düsseldorf
26.-27.10. SBS München

Es gibt für alle Termine nur noch sehr begrenzt Plätze. Bitte hol Dir also schnell Deinen Platz über diesen Link hier, um auch mein Gescehnk zusätzlich zu erhalten!

Lohnt sich das denn, dieses Sprungbrettseminar bei Eugen Simon?

Wenn Dir das mit mehr als 30.000 Teilnehmern bislang erfolgreichste Seminar, für Persönlichkeitsentwicklung im deutschsprachigen Raum – das in der Kategorie normaler Weise über 1.000,- Euro kosten würde -, hier für 27,- Euro zur Verfügung steht und Du dazu ein Geschenk von mir im Wert von 111,- Euro erhältst, stellst sich diese Frage dann wirklich?

Schauen wir mal, was Teilnehmer bisher zu ihrem Sprungbrettseminar bei Eugen Simon gesagt haben:

„Worte lassen sich nicht finden um den Wert dieses Wochenendes
auch nur annähernd zu beschreiben.“ Michaela Grube

Hier Deinen Platz fürDein Sprungbrettseminar sichern!

Noch mehr Teilnehmerstimmen? Bitte sehr:

„Das Wochenende mit Dir in Böblingen hat mein Leben
von Grund auf geändert.“ Bernd Schimanski

Hier Deinen Platz fürDein Sprungbrettseminar mit meinem Bonus sichern!

Ich hoffe, diese Infos sind hilfreich für Dich und freue mich, wenn Du zum Webinar „Entfesselte Kreativität“ mit Eugen Simon kommst und natürlich auch, wenn Du Dir Deinen Platz bei einem der letzten vier Sprungbrettseminare aller Zeiten sicherst und dafür auch noch einen Bonus von mir mitnimmst!

Was ist das denn für ein Bonus von Alexander, wenn ich zum Sprungbrettseminar gehe?

Ja, Du bekommst also nicht nur Deinen Platz in einem der allerletzten Sprungbrettseminaren mit Eugen Simon, sondern auch noch ein Geschenk von mir, das sich in den vergangenen Jahren für viele meiner Klienten bewährt hat, um selbst in einen tiefen Kontakt mit ihrer eigenen Kreativität zu kommen:

Ich schenke Dir den Creator-Booster, meinen 3-teiligen Videokurs  im Wert von 111,- Euro einfach nur dafür, dass Du Dich jetzt auf den Weg zu Dir machst und Dein Sprungbrettseminar mit Eugen Simon jetzt hier über diesen Link buchst! Schau einfach mal rein! In wenigen Tagen ist es vorbei… also JETZT 🙂

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Vor einigen Tagen hatte ich eine Klientin im Skype, die mir erzählte, dass sich ihr Leben durch die Begegnung mit mir und mit Eugen so sehr zum Positiven verändert hat, dass es fast wie ein Wunder klingt. Aber sieh selbst:

Hier nun aber wirklich Deinen Platz fürDein Sprungbrettseminar mit meinem Bonus sichern!

 

 

Wie kam es zu diesem gemeinsamen Projekt mit Eugen Simon?

Das begann eigentlich ganz harmlos mit dem Interview, das ich im Mai für meinen Blog mit Eugen  geführt hatte. Darin unterhielten wir uns kurz vor Schluss darüber, dass wir ja vielleicht mal irgendwann in Bolivien was für sein Projekt 300 auf die Beine stellen könnten. Na ja, mit „vielleicht“ und „irgendwann“ haben es wohl weder Eugen noch ich so richtig und haben deshalb einfach direkt losgelegt …

Durch einen Tipp von Philly, deren Projekt INTI – eine Zeitschrift für arbeitende Kinder – wir hier in Sucre ja bereits seit 2011 unterstützen (klick hier, um Philly und ihr Projekt mit ein paar Euro per Paypal zu unterstützen!) und über das ich bereits 2011 hier berichtet hatte, bin ich auf ein Wohnheim für misshandelte Mädchen hier in Sucre aufmerksam geworden, in dem Eugen Simon, seine wunderbare Frau Barbara und ich gemeinsam in nur etwa 3  Monaten von Mitte Juni bis Mitte September 2012 dieses Ausbildungsprojekt für die Mädchen hier auf die Beine gestellt haben:

Video: Ausbildungsprojekt für misshandelte Mädchen in Bolivien von Eugen Simon und Alexander Gottwald

Hier im Video zeige ich in unter 10 Minuten, was da in den 3 (oder eben ab dem ersten Aussprechen der Idee 4) Monaten hier in Sucre für die Mädchen entstanden ist:

Wenn Dich das Video anspricht, gib ihm bitte einen „Daumen hoch“ und teile es mit Deinen Freuden in den sozialen Netzwerken! Herzlichen Dank!

Warum tun Eugen Simon und ich etwas für Kinder und Jugendliche?

Eugen zitiert ja gern seine Tochter, die gesagt haben soll: „Seid nett zu uns, denn wir suchen später das Altersheim für euch aus.“ Ich erlebe das so, dass in einer Welt, die immer mehr zu verblöden scheint, in der die öffentlichen Schulen immer mehr zu reinen Verbildungs- statt zu Bildungseinrichtungen werden, dass es genau dann darauf ankommt, dass Menschen, die in sich diesen Ruf spüren, diese Berufung, andere Menschen dabei zu unterstützen aufzuwachen, dass genau diese Menschen sich auch denen zuwenden, die unsere Unterstützung dringend brauchen!

Was ist meine Motivation gewesen, Eugen Simon dieses Ausbildungsprojekt im Mädchenheim vorzuschlagen?

Ich habe dieses Heim besucht und empfand die Lage als sehr bedrückend: Die Mädchen – die meisten von ihnen zuvor in ihren Familien misshandelt, viele auch sexuell missbraucht – können aus Sicherheitsgründen das Gelände praktisch nicht verlassen, leben also wie in einem Gefängnis, das sie vor ihren Verwandten schützen soll, das sie aber zugleich auch von vielem abschneidet, das wichtig und unterstützend im Leben eines jungen Menschen sein kann, wie z.B. Anregung und Inspiration, Information und Ausbildung!

Eugen Simon & Alexander Gottwald realisieren Ausbildungsprojekt für misshandelte Mädchen in Bolivien

Eugen Simon & Alexander Gottwald realisieren Ausbildungsprojekt für misshandelte Mädchen in Bolivien

Da eine Berufsausbildung, etwas praktisches tun zu können, für diese Mädchen der Ausgang aus einer nach unten weisenden Spirale und die Eintrittskarte in ein selbstbestimmtes Leben sein kann, finde ich es wunderbar, dass sie nun durch die großzügige Spende von Eugen und Barbara Simon diese Chance geboten bekommen!

Wie wird das Projekt bei den Mädchen aufgenommen?

Die meisten sehen es tatsächlich als Chance und beginnen, sich für den Umgang mit den Nähmaschinen und die Anleitung durch Susana, die Ausbilderin zu interessieren. Selbst Mädchen, die bislang eher durch Desinteresse aufgefallen waren, entwickeln Neugier und fangen an, sich mit den Möglichkeiten, die diese großzügige Spende von Eugen Simon mit sich bringt, positiv auseinander zu setzen.

Gibt es einen Imperativ, für erfolgreiche Menschen, anderen zu helfen?

Ich weiß es nicht, erlebe es aber so, dass ich gern die Energie, die in mir wirkt, mit anderen Menschen teile! Ich erlebe so viel Tatendrang in mir, so viel Elan, dass es mir Freude macht, diesen Elan auch mit anderen Menschen zu teilen! Und Eugen macht das ja nun sogar beruflich, seit er sein Buch Gedankendoping geschrieben hat, das Du hier kostenlos runterladen kannst, wenn Du möchtest und er seine Sprungbrettseminare durchführt, die auch 2013 wieder in Deutschland stattfinden werden! (Ja, Du bekommst ein Geschenk von mir, wenn Du Dich über diesen Link bei ihm anmeldest!) … Im Interview im Mai sagte Eugen, er wolle eben auch gern etwas abgeben, er könne nur ein Auto fahren, sich nur einmal am Tag satt essen … ich persönlich erlebe es einfach als Freude, die Essenz des eigenen Erfolges mit anderen Menschen zu teilen!

Was ist die Essenz des Erfolges für mich und Eugen Simon?

Eugen spricht da gern vom T.U.N., das er als Abkürzung für „Tag und Nacht“ sieht, während mich seit Jahrzehnten der alte Erich Kästner begleitet, der sagte: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“… Und während ich diesen Blogpost geschrieben habe, kam mir ein Song in den Sinn, der mich Ende der 80er Jahre begleitet hat, als ich das Abi vergeigt hatte und in Delmenhorst begann, für eine Weile in Fabriken zu arbeiten… Mick Jagger sagt es hier ja in ähnlicher Form auch gleich zu Beginn des Songs:

„No sittin‘ down on your butt
The world don't owe you!“

auf deutsch: „Sitz nicht auf deinem Arsch rum,
die Welt schuldet dir nichts!“

Du möchtest aktiv mithelfen, hast Zeit und kannst spanisch?

Wenn Dich das Video und der Blogpost angeregt haben, selbst etwas tun zu wollen und Du möglicher Weise drüber nachdenkst, ob Du nicht mal ein paar Monate aus Europa weg gehen und Dir in Bolivien neue Anregungen und Perspektiven für Dein Leben holen willst, meld Dich gern bei mir. Es gibt hier viele Möglichkeiten, Dich in Projekte einzubringen (wir haben hier viele weitere Ideen und Kontakte) oder auch Dein eigenes zu realisieren. Wenn Du in der Lage bist, 500 Euro im Monat für Deinen Lebensunterhalt aufzubringen, kannst Du hier übrigens sehr gut leben. Ein bolivianischer Student lebt hier in der Regel von 10 – 20% dessen, während die Heimleiterin und die Ärztin im oben genannten Mädchenheim  für bolivianische Verhältnisse sehr gut bezahlt sind  und dennoch deutlich weniger als die o.g. 500 Euro pro Monat verdienen…

Ich freue mich auch, wenn Du den Blogpost einfach weiter empfiehlst und dazu auch die Knöpfe für die sozialen Netzwerke benutzt, die wir zu diesem Zweck hier mit eingebaut haben! Auch über Kommentare freue ich mich. Lass mich wissen, was Du zu diesem Thema fühlst, empfindest und denkst! Danke!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Was passierte rund um das Webinar mit Eugen Simon?

Zunächst mal eines vorab: Es gab Hunderte von Anmeldungen für dieses exklusive Gedankendoping Webinar von Eugen Simon „Sicherheit in unsicheren Zeiten – Das Geheimnis dauerhafter Geborgenheit“. Leider hat sich der Webinaranbieter Edudip dabei zunächst von seiner schlechtesten, später dann aber auch noch von seiner besten Seite gezeigt…

Zunächst zur schlechtesten Seite: Etwa zwei Drittel derjenigen, die ins Gedankendoping

Eugen Simon von Gedankendoping und Alexander Gottwald laden dich zum Sprungbrettseminar ein!

Eugen Simon von Gedankendoping und Alexander Gottwald laden dich zum Sprungbrettseminar ein!

Webinar mit Eugen Simon kommen wollten, sahen eine Meldung, die besagte, der Link sei abgelaufen und sie könnten die Veranstaltung leider nicht besuchen … woher ich das weiß? Weil massenhaft Mails bei unserem Support eingingen, die alle genau das geschrieben haben … und weil unser Support und unser Admin auch beide diese Fehlermeldung sahen! Ich selbst bekam immerhin Zutritt und konnte so die An- und Abmoderation des Gedankendoping Webinars von Eugen Simon halten…

Was war nun die gute Seite, von der Edudip sich gezeigt hat? Sie haben das Webinar fehlerfrei aufgezeichnet, so dass ich Dir heute einen kompletten Replay des Webinars anbieten kann!

Webinar Replay Eugen Simon von Gedankendoping über Sicherheit in unsicheren Zeiten

Warum Du das Gedankendoping Sprungbrettseminar mit Eugen Simon noch dieses Jahr besuchen solltest!

  1. Wenn Du den Impuls spürst, Deinem Leben neuen Drive zu verpassen, ist es am besten, das direkt umzusetzen! Es gibt einen Erfahrungswert, der sagt, dass Du nur die Ideen in die Tat umsetzen wirst, für die Du innerhalb von spätestens 72 Stunden handelst!
  2. Nur dieses Jahr hast Du noch die Möglichkeit, unter 6 verschiedenen Orten für das Sprungbrettseminar mit Eugen Simon zu wählen! Nächstes Jahr werden es nur noch 4 Orte pro Tour sein! Nutze also die kürzeren Wege, die Du noch dieses Jahr nutzen kannst.
  3. Weil Du jetzt auch noch meinen Bonus, die Video Meditation „Der Creator Factor“ mit dazu bekommst!
  4. Weil es kaum etwas gibt, das mehr Freude macht, als sein Leben eigenverantwortlich und erfolgreich selbst zu gestalten. Und Eugen Simon zeigt Dir auf dem Sprungbrettseminar, wie es geht!
  5. Weil es – wenn Du JETZT handelst – noch Plätze für alle 6 Sprungbrettseminare gibt und Du Dir daher jetzt noch frei aussuchen kannst, wo Du Dir das Gedankendoping für Deinen Neustart von Eugen Simon holen willst!

Ja, ich will einen Platz im Sprungbrettseminar mit Eugen Simon!

Kann ich  jemand zum Sprungbrettseminar mit Eugen Simon mitbringen?

Ja, Du kannst jemand mitbringen und für diese Person dann sogar noch weniger bezahlen, als für Deine eigene Teilnahme, die ja eh schon fast geschenkt ist! Und es gibt drei Kategorien, aus denen Du Dir Dein Ticket – noch – fei auswählen kannst! Nutze also jetzt die Gelegenheit und hol Dir Dein Ticket für das Sprungbrettseminar Deiner Wahl im Herbst 20012 in Deutschland mit Eugen Simon!

Ja, dieses Sprungbrettseminar mit Eugen Simon will ich erleben!

Ich freue mich, wenn Du diese Chance für Dich nutzt, das Sprungbrettseminar im Wert von 1.296 Euro von Eugen Simon fast geschenkt zu bekommen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Falls Du Eugen Simon, Gedankendoping und sein Sprungbrettseminar noch nicht kennst: Eugen hat ein Buch geschrieben, das Gedankendoping heißt und das Du entweder bei Amazon kaufen oder hier über diesen Link von mir als Geschenk mitnehmen kannst!

Ja, ich will das Gedankendoping Buch von Eugen Simon für umme lesen!

 

Eugen Simon, Autor von Gedankendoping im Interview

Vor wenigen Tagen hatte ich die große Freude, Eugen Simon für ein Interview auf meinem Blog gewinnen zu können! Als ich ihn anschrieb, war ich nicht sicher, ob er mir überhaupt antworten würde, da ich ja (noch) nicht unbedingt zu den Menschen im Internet gehöre, die über eine riesige Liste von Interessenten verfügen und ich dachte, jemand der mit Menschen wie Boris Becker, Robbie Williams, Michael Schumacher, Nicole Kidman oder George Lucas gearbeitet hat, wäre vielleicht eher nicht so offen für jemand wie mich, der einfach seit Jahren versucht, für seinen wachsenden aber immer noch überschaubaren Kreis von Interessenten und Klienten da zu sein.

Ich sollte mich geirrt haben. Gewaltig! Trotz seines Vermögens, trotz seiner internationalen Popularität ist Eugen Simon, wie ich ihn kennen lernen durfte, ein sehr bodenständiger Familienmensch, jemand, dem Werte und Inhalte wichtiger sind als kurzfristiger Erfolg, der mit unlauteren Mitteln erzielt würde. Wir haben uns auf Anhieb im Gespräch sehr gut verstanden, was mich im Nachhinein auch nicht wirklich wundert, da wir einige sehr elementare Werte und daraus resultierende Handlungen miteinander teilen! Aber sieh selbst:

Videointerview mit Eugen Simon – Erfinder des Sprungbrettseminars

Gedankendoping – der Bestseller hier als Geschenk für Dich!

Gedankendoping – Erfolg im Leben ist kein Zufall von Eugen Simon. So heißt Eugens Bestseller, der bereits in dritter Auflage bei Amazon für 15,95 Euro erhältlich ist! Als Eugen Simon Gedankendoping schrieb, hatte er keine Ahnung davon, wie erfolgreich dieses Buch einmal werden würde! Du kannst das Buch bei Amazon über den oben verlinkten Weg bestellen, oder Du nutzt meinen Geschenklink hier im Blog, um Dir das Buch zum Download GRATIS zu holen! Ja, Du bekommst die 15,95 Euro wirklich geschenkt, wenn Du das Buch als Download über diesen Link holst!

Eugen Simon: Gedankendoping  – Erfolg im Leben ist kein Zufall – GRATIS Buch

Was ist besser als Gedankendoping von Eugen Simon als Ebook zu haben?

Ja, richtig, besser als das Buch (nur) zu haben, ist es zu lesen! Besser als es (nur) zu lesen, ist es, die dort gelehrten Techniken anzuwenden! Ich kenne das aus eigener Erfahrung: Man lädt sich ein Ebook herunter, vergisst nach 5 Minuten, dass man es überhaupt hat, oder vergisst zumindest später, wo es abgespeichert ist und fängt nie an, es zu lesen! Speichere Dir dieses Ebook also bitte in einem Ordner, wo Du es wieder findest oder noch besser: Druck es Dir gleich aus! So kannst Du Dir auf den Seiten direkt Notizen machen und sicherstellen, dass Du das Beste aus diesem Geschenk herausholst, das Du hier in diesem Blogpost bekommst!

Ja, Eugen Simon und ich hatten Spaß bei diesem Interview!

Eugen Simon Gedankendoping und Alexander Gottwald

Eugen Simon Gedankendoping & Alexander Gottwald

Ich denke, das kann man auf diesem Foto hier gut sehen! Falls Du unser intensives Gespräch also noch nicht angeschaut hast, scroll einfach gleich mal nach oben und gönn Dir das inspirierende Gespräch, in dem wir auch darüber sprechen, welche den eigenen Horizont erweiternde Wirkung es hat, im Ausland zu leben, wieso es eine gute Idee ist, Deinen Fernseher zu entsorgen oder warum wir beide Projekte für Kinder fördern.  Aber natüelich zeigen wir Dir auch Wege, wie Du mehr aus Deinem Leben machen kannst:

Ein Buch lesen ist gut, persönliches Coaching ist besser!

Du bekommst also nicht nur das Buch Gedankendoping von Eugen Simon geschenkt, sondern Eugen Simon lädt Dich auch noch ein, Dich ein ganzes Wochenende lang auf seinem Sprungbrettseminar zu coachen! Und das nicht etwa zur regulären Teilnahmegebühr von 1.297,- Euro, sondern – halt dich fest! – für gerade mal 27,- Euro! Und Du kannst für 17,- Euro noch zusätzlich jemand mitbringen! Hier siehst und hörst Du, was Teilnehmer darüber berichten, wie es für sie war, am Gedankendoping Sprungbrettseminar von Eugen Simon teilzunehmen!

Von mir bekommst Du noch ein Geschenk dazu, wenn Du zum Sprungbrettseminar von Eugen Simon gehst!

Natürlich ist der Preis des Seminars ohnehin schon unschlagbar! Dennoch möchte ich Deinen Schritt in ein neues Leben mit einem zusätzlichen Geschenk unterstützen: wenn Du Dich über diesen Blog hier zum Sprungbrettseminar von Eugen Simon anmeldest, schenke ich Dir die Einweihung des Schöpfers oder den Aufstiegsbooster! Beide Werkzeuge haben einen Wert von je 111,- Euro, werden von mir aber für Dich kostenlos bereit gestellt, wenn Du Dich zu Deinem Sprungbrettseminar bei Eugen Simon von Gedankendoping anmeldest und Deine Teilnahmegebühr bezahlt hast!

Nur noch wenige Plätze für Dein Sprungbrettseminar mit Eugen Simon!

Es gibt insgesamt noch vier Sprungbrettseminare dieses Frühjahr mit Eugen Simon und seinem Team! Ausserdem gibt es mehrere Teilnahmevarianten, mit denen Du wertvolle weitere Zugaben erhalten kannst! Schau Dir alles genau an und wähle dann die Teilnahmevariante, die für dich passt, um Deinem Leben „eine Frischzellenkur fürs Gehirn“ (Spiegel TV) zu verpassen! HIER gehts zu Deinem persönlichen Gedankendoping Sprungbrettseminar mit Eugen Simon, für das Du dann zusätzlich noch mein oben beschriebenes Geschenk zusätzlich erhältst!

Warum solltest Du von Eugen Simon und auf der Basis von Gedankendoping lernen wollen?

Ganz einfach: Meine Lebenseinstellung ist es, von Menschen zu lernen, die mir in bestimmten Bereichen einen oder zwei Schritte voraus gegangen sind, die also in bestimmten Lebensbereichen mehr Erfolg haben als ich, die in bestimmten mir wichtigen Bereichen glücklicher zu sein scheinen als ich, die in der Lage sind, bedürftigen Menschen noch mehr zu helfen als ich dazu bislang in der Lage bin usw. Eugen Simon und sein Projekt Gedankendoping verkörpern für mich ein solches Projekt, denn Eugen hat mit seinen Projekten Gedankendoping und Sprungbrettseminar ein solch immenes internationales Netzwerk geschaffen, dass das für mich definitiv eine Inspiration ist und hilft durch seine mittlerweile 22 verschiedenen Schulprojekte Kindern weltweit! Auch das ist eine Inspiration für mich und die KInderprojekte, die wir durch die Einnahmen der Reikifreundschaft fördern!

Von wem hat Eugen Simon gelernt und wer inspirierte Gedankendoping?

Eugen Simon hat natürlich von den besten Lehrern, Coaches und Trainern gelernt, die ihm in seinem Umfeld und den zu verbessernden Bereichen begegnet sind! So hatte er die Gelegenheit, von Anthony Robbins und dessen NLP-Techniken für ein erfüllteres und erfolgreicheres Leben ebenso inspiriert zu werden, wie von Chris Howard, aber auch von Deepak Chopra und dessen fernöstlichen Einsichten in die Gesetze des Lebens!

Willst Du, dass sich etwas in Deinem Leben ändert? Dann tu etwas anderes, als Du bisher getan hast!

Wenn Du möchtest, dass sich etwas verändert, sagt Eugen Simon: „Du musst etwas dafür tun! Nur davon, ein Buch zu lesen, verändert sich Dein Leben noch nicht!“ Ich persönlich mag den Satz von Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Wenn Du spürst, dass mehr in Dir steckt, als Du derzeit in der Lage bist zu leben, schau Dir einfach mal die Website Gedankendoping von Eugen Simon an und triff Deine Entscheidung!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Sagte ich schon, wie wichtig es ist, etwas zu tun? Bitte schön: