Alljährlich werden sie zu Silvester wieder ausgegraben: Die guten Vorsätze…

Nützen die guten Vorsätze denn etwas? Schau hier in unser 1-minütiges Video…

Mehr darüber erfahren, was 2015 für Dich wirklich einen Unterschied machen wird? Melde Dich hier an und sei am Dienstag LIVE & GRATIS dabei!

Gute Vorsätze funktionieren aus verschiedenen Gründen nicht…

Faul willensschwach - gute Vorsätze…vor allem deshalb, weil sie stets allgemeiner Natur sind. Und genau deswegen können wir uns auch nicht mit ihnen identifizieren. Es gibt dann zwar immer wieder diese Ideen:“Ja, weniger fernzusehen oder aufzuhören zu rauchen wäre eine tolle Sache.“ Aber in uns macht es nicht „Klick“, oder? Also rauchen wir weiter, schauen weiter fern und hängen auch 2015 immer noch viel zu viel vor Facebook… der Süßigkeitenkonsum hat sich ebensowenig eingeschränkt wie sich die Pläne für die Selbständigkeit weiter entwickelt hätten.

Warum ist das so? Warum können wir uns mit von außen übergestülpter Motivation nicht identifizieren? Und wenn das nicht funktioniert, liegt es nicht einfach nur daran, dass ich faul und willensschwach bin?

Man muss nur wollen… wirklich?

Wo ein Wille ist ist auch ein Gebüsch - man muss nur wollen - gute VorsätzeWo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch, weiß der Volksmund ebenfalls… wobei das ja in dem Fall dann eher mit „höherer Gewalt“ als mit dem „Willen“ der beiden beteiligten öffentlichen Kopulanten zu tun hat, oder? Und so ist es auch mit Deinen Vorsätzen und der Idee, Du müsstest es nur mal richtig wollen, dann würde es schon gehen… auch da scheint dann – ausgerechnet immer dann, wenn Du es angehen willst – irgendeine „höhere Gewalt“ zu verhindern, dass es wirklich passiert, oder?

Der beste Freund klingelt und bietet Dir eine Kippe an… wäre ja unhöflich, da nein zu sagen, nicht wahr? Wo es doch außerdem für umme ist *zwinker… und einmal ist keinmal, richtig? Tja, und schon war's das mit dem „nicht mehr rauchen“… und mit einem gepflegten „Ach, scheiß doch auf die Silvester-Vorsätze“ wird sich dann die Fluppe angesteckt…

…die Selbstverachtung wird dann brüderlich noch mit zwei, besser drei oder vier Bieren runtergespült und die Aufbruchststimmung 2015 ist dahin, oder? Warum ist das so? Und gibt es vielleicht doch Wege, unser Potenzial tatsächlich frei zu legen und 2015 auch zu leben? Ja, die gibt es. Hier kannst Du LIVE & GRATIS dabei sein, wenn wir Dir zeigen, wie Dein Potenzial zu leben, unmittelbar damit verbunden ist, Deine Einzigartigkeit zu entdecken und zu feiern!

Zwei Wege, die nachweislich funktionieren!

Angelina Fabian Human Design System Guide gute VorsätzeAlexander Gottwald Astrologe Gründer SternenstaubastrologieAngelina Fabian ist zertifizierter Human Design Guide und wird Dir anhand etlicher Human Design-Beispiele zeigen, warum gute Vorsätze und Coaching-Mythen nicht funktionieren und wie Du statt dessen durch das Erkennen und Leben Deiner individuellen Strategie, die sich aus Deinem Auratyp, Deiner Autorität und Deinem Profil im Human Design Chart ergibt, tatsächlich in diesem Jahr wirklich zu Dir und daraus dann auch unaufhaltsam in die Verwirklichung Deiner tiefsten Sehnsüchte durchstartest!

Ich, Alexander Gottwald, habe in 25 Jahren astrologischer Forschung und intensiver Bewusstseinsarbeit den Ansatz der Sternenstaubastrologie entwickelt, in dem Du erfährst, wie Deine drei Selbste zusammenfunktionieren, wie Inkarnation, Initiation und Intuition in Deinem individuellen Horoskop zusammenwirken sollen, damit Dein einzigartiger Seelenplan sich in dieser Inkarnation auch wirklich entfaltet, was zahlreiche Klienten bereits als sehr hilfreich erfahren haben.

Zusammen wollen wir Dir am Dienstag, 6. Januar zeigen, wie Du in 2015 so tief in Dein individuelles Potenzial eintauchen kannst, dass sich daraus – ganz ohne den Druck „guter Vorsätze“ – ein gewaltiger Energieschub für Dein Leben ergeben wird, der Dich wie eine Welle den geübten Surfer ganz von selbst tragen wird! Lust, Dein Leben zu surfen, statt ums Überleben zu strampeln? Dann hol Dir Deinen Platz und sei LIVE & GRATIS dabei, wenn Angelina Fabian und ich den Mythos der „Guten Vorsätze“ demontieren und Dir zeigen, was Dich tatsächlich an Deinen inneren Erfolgsstrom anschließt. Wir freuen uns auf Dich!

Alles (IST) Liebe,
Alexander Gottwald

 

Was haben 432 Hz in der Musik mit den 8 Hz der Erde und Deiner Zellen zu tun?

Erfahre hier mehr über die wissenschaftlichen und mathematischen Hintergründe der 432 Hz Musik und ihrer Beziehung zur Erde, zu den Zellen Deines Körpers und zum Goldenen Schnitt! Erfahre auch, wieso Hitler, Goebbels, Rothschild und Rockefeller die künstliche Veränderung des Kammertons A auf 440 Hz vorangetrieben haben und wieso diese antisoziale Tendenzen und Krankheiten fördernde 440 Hz-Frequenz laut Dr. John Coleman auch vom „Kommitee der 300“ gefördert wurde. Nicht zuletzt höre aber auch drei Stücke aus Armin Schüttlers neuem Braintune Album V2.5 in 432 Hz, um Dir selbst einen Eindruck von der einzigartigen Wirkung dieser Stimmung im Zusammenhang mit Braintune – also die Gehirnhälften synchronisierender Musik – zu machen!

Möchtest Du mehr von Armin Schüttlers Braintune V2.5 in 432 Hz hören und den Sonderpreis zum Jahreswechsel nutzen? Hol Dir hier Deinen Sofortzugang! Nur noch bis 31. Dezember 2014 zum Spezialpreis und bis 3. Januar 2015 noch ermäßigt!

Was gibt es bei Braintune V2.5 in 432 Hz von Armin Schüttler nun für kurze Zeit dazu?

  • Braintune 432Hz Musik Armin Schüttler6 Module der neuen Braintune V 2.5 in 432 Hertz Stimmung + CD-Qualität
  • 8 Alben Braintune PureNature V1 mit 6 Stunden Spieldauer pro Album 
  • Bonus: 5 Alben Braintune Music V1 (440 Hz) mit 3,5 Stunden Spieldauer pro Album
  • 100% praxiserprobte Verläufe der Brainwave
  • dauerhaften Zugang zum Mitgliederbereich – alle Braintunes jederzeit herunterladen!
  • Braintune Anleitung (PDF)
  • E-Mail-Support
  • Ebook “Gehirnstimulierende Frequenzen und das Unterbewusstsein”

Armin Schüttler hat für kurze Zeit für Menschen, die jetzt über diesen Link bestellen, einen speziellen Sonderpreis gewährt, der aber in der ersten Stufe nur bis 31. Dezember 2014 gilt und in der zweiten Stufe bis zum 3. Januar 2015!

Welche Zwecke wurden und werden mit der standardisierten Stimmung nach ISO auf 440 Hz seit 1953 verfolgt?

Wer steckt hinter der Veränderung des als „natürliche Stimmung“ oder auch als „wissenschaftliche Stimmung“ bekannten Kammerton A = 432 Hz auf die unnatürliche Stimmung von 440 Hz? Was hat diese neue Stimmung für Folgen? Kann es sein, dass wie Dr. Coleman in seinem Buch über das Kommitee der 300 vermutet, dass gezielt antisoziale Tendenzen in Menschen durch die 440 Hz gefördert werden sollen? Dass es gar darum geht, auch Krankheiten in den Menschen zu fördern, die regelmäßig konventionelle 440 Hz-Musik durch Massenmedien wie Rundfunk und Fernsehen konsumieren?

Im Video oben beantwortet Armin Schüttler diese Fragen und gibt natürlich auch Antworten auf die Frage, was man als normaler Mensch tun kann, um sich mit Frequenzen zu umgeben, die einen dabei unterstützen, die natürliche Zellfrequenz des Körpers im Einklang mit der Frequenz der Erde immer wieder zu erreichen!

Nur für kurze Zeit gibt es dabei die neuen 432 Hz-Braintune-Stücke von Armin Schüttler zu einem erstaunlich günstigen Sonderpreis.

Viel Freude mit den Braintunes und einen guten Rutsch in 2015!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Haiku Herzen in Aufruhr - Neumond im Supergalaktischen Zentrum

Das Haiku zum Neumond im Supergalaktischen Zentrum

Haiku Herzen in Aufruhr - Neumond im Supergalaktischen Zentrum

Herzen in Aufruhr,

Welten im Zusammenstoss!

Keine Kontrolle…

Warum Neumond im Supergalaktischen Zentrum?

Der heutige Neumond – den ich ja auch astrologisch hier schon analysiert hatte –  findet in der Waage statt. Bei 1° 8′ in der Waage genau genommen. Und bei 2° in der Waage befindet sich das Supergalaktische Zentrum. Was das ist? Das Supergalaktische Zentrum wurde vom französischen Astronomen Charles Messier laut der Astrologin Birgit Braun am 18. März 1781, 00:26:41 UT in Paris entdeckt. Messier katalogisierte den gefundenen Riesensternhaufen unter der Nummer M87.

Diese Konstellation wird astrologisch als „Supergalaktisches Zentrum“ bezeichnet und inzwischen auch vielfach in astrologische Deutungen einbezogen. Der heutige Neumond findet nun also genau an dieser Position am Himmel statt, an dem sich auch das Supergalaktische Zentrum befindet. Daher ist dieser Neumond so gesehen durchaus als Supergalaktischer, also extrem intensiver Neumond zu sehen. Wie ich im Video zu diesem September-Neumond 2014 auch schon gezeigt hatte, findet der Neumond im 12. Haus statt, also im Haus der größtmöglichen Transzendenz und Auflösung, im Haus der Fische und des Jupiter.

Durch seine astrologische Position zu Beginn des kardinalen Herzzeichens Waage, das sehr intensiv mit dem Thema Beziehungen verbunden wird, wird dieses Supergalaktische Zentrum eben auch astrologisch gern mit dem Thema Beziehungen – und insbesondere der magnetischen Anziehungskraft, die manche Menschen auf uns ausüben – verbunden.

Und was ist bitte ein Haiku?

Das Haiku ist seinem Ursprung nach ein japanisches Kurzgedicht, das einer bestimmten formalen Ordnung folgt. Eine übliche, wenn auch durchaus vereinfachte Übertragung der Form des Haiku in die europäischen Sprachen bestimmt, dass ein Haiku aus drei Zeilen besteht, die aus einer bestimmten Zahl von Silben bestehen. Die erste Zeile enthält 5 Silben, die zweite 7 Silben und die dritte Zeile wieder 5 Silben. Mit genau dieser Form spiele ich seit vielen Jahren. Es geht mir also nicht darum, so zu tun, als sei ich ein japanischer Dichter, oder als sei das, was hier entsteht, japanische Dichtkunst. Das Haiku ist für mich einfach eine Form der Begrenzung, die ich gern nutze, um kondensiert Situationen oder Energien zu beschreiben und auf den Punkt zu bringen.

Wenn Du selbst ein Haiku schreiben möchtest, gibt es hier ein paar interessante Anregungen und hier ein paar Beispiele, wie ein Haiku aussehen kann.

Herzen in Aufruhr – das Haiku zum supergalaktischen Neumond

Natürlich ist dieses Haiku durch die Verbindung und Inspiration mit einer wunderbaren Muse entstanden. Sie weiß, dass sie gemeint ist und ist ebenso aufgewühlt und bewegt wie ich. Dieses Haiku ist also eben entstanden, weil dieser supergalaktischen Neumond mir genau heute, eine neue und tiefere Sicht auf diese Verbindung geschenkt hat. Deswegen die erste Zeile: Herzen in Aufruhr

Die zweite Zeile drückt die Unvermeidlichkeit aus, die in manchen Begegnungen liegt. Sie sollen geschehen, und genau deswegen geschehen sie auch… daher die zweite Zeile: Welten im Zusammenstoss… und wenn Du Dich nun fragst, ob Du „Welten im Zusammenstoss“ nicht schon mal in einem anderen Zusammenhang gehört hast, stimme ich Dir zu: Welten im Zusammenstoss ist der Titel eines der meiner Meinung nach bedeutendsten Bücher des 20. Jahrhunderts. Welten im Zusammenstoss wurde von Dr. Immanuel Velikovsky geschrieben und präsentiert eine einzigartige und zutiefst faszinierende Sicht auf kosmische Ereignisse, die unsere Erde und das uns umgebende Sonnensystem betroffen haben.

Und wenn Energien in bestimmten Zeitqualitäten wirksam werden, wenn Herzen in Aufruhr geraten und Welten zusammenstoßen, stellen wir fest, dass hier keine Kontrolle möglich ist… daher die dritte Zeile, die Schlussfolgerung aus den beiden ersten…

Diese Erkenntnis, dass HIER & JETZT keine Kontrolle besteht und dass auch keine nötig ist, kann natürlich auch der Beginn einer wunderbaren Reise sein. Einer Reise zu Dir. Einer Reise in DAS hinein, was Du immer bereis BIST. Meine eigene Reise im HIER & JETZT beschreibe ich in dem Prozess L+A+S=S los & L+E+B=E!

Wie geht es Dir an diesem Neumond im Supergalaktischen Zentrum?

Übrigens ist pünktlich zu diesem Neumond im Supergalaktischen Zentrum auch die Sonne in Wallung geraten und hat uns mit einer Sonneneruption der M-Klasse beschenkt, die auch direkt das Erdmagnetfeld durchgerüttelt hat. Wenn Du Dich also heute etwas aufgewühlt fühlst, wundere Dich nicht, spüre Deine Gefühle, spüre die Empfindungen in Deinem Körper! Falls Du schauen willst, ob Planeten in Deinem Geburtshoroskop mit dem Supergalaktischen Zentrum bei 2° Waage in Konjunktion stehen, schau einfach bei Astrodienst vorbei und erstelle Dir kostenlos Dein Geburtshoroskop!

Wenn Du bei Deinen Prozessen astrologische Begleitung möchtest, stehe ich Dir auch gern für eine individuelle astrologische Analyse zur Verfügung. Rückmeldungen von Klienten zu ihren astrologischen Beratungen bei mir findest Du hier.

Hat Dir das Haiku gefallen? Wenn ja, teile es gern mit Deinen Freunden und Bekannten, indem Du die kleinen Social Media Knöpfe verwendest, die Du hier über und unter dem Artikel findest! Ich wünsche Dir eine gesegneten Mondphase bis zum nächsten Neumond, die sicher mit den kommenden beiden Finsternissen und dem Feuertrigon alles andere als langweilig werden wird!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Hitlery Clinton – „Putin ist wie Hitler“ – was ist dran?

Die Aussage von Hillary Clinton, Putins Vorgehen auf der Krim sei „eine vertraute Taktik Hitlers“ hat einigen Staub aufgewirbelt und mich dazu veranlasst, mal einen Blick in die Human Designs der beiden Machtpolitiker zu werfen. Mit erstaunlichen Ergebnissen. Nicht nur, was Vladimir Putin und Adolf Hitler angeht, sondern auch was ihre jeweiligen Gegenspieler Barack Obama und Winston Churchill betrifft.

Putin vs. Obama – warum auf einmal Feinde?

Obama & Churchill Putin & Hitler 7 Human Design Gemeinsamkeiten

Warum werden Putin und Obama auf einmal als Feinde präsentiert? Was steckt hinter dieser Geschichte? Und warum ähneln sich die Human Design Charts von Putin und Hitler, sowie von Obama und Churchill so auffallend? Soll sich hier die Geschichte wiederholen?

Human Design Video – Putin vs. Obama = Hitler vs. Churchill?

Schauen wir uns also hier in der Videoanalyse gemeinsam an, welche frappierenden Übereinstimmungen die Human Design Charts sowohl von Putin und Hitler als auch von Obama und Churchill haben:

Im Video werden Blogposts von Henry Makow erwähnt, bei denen er Hitlers Rolle im Spiel der Bänker und Illuminati beleuchtet, in deren Auftrag Hitler nach seiner Aussage den zweiten Weltkrieg nicht nur begonnen hat, sondern auch in vielfacher Hinsicht ein falsches Spiel mit seinen eigenen Leuten trieb. Tatsächlich spielte Hitler die Rolle des Trottels in der Maschinerie des zweiten Weltkriegs. Die selben Banken finanzierten sowohl Hitler als auch seinen angeblichen Widerpart Churchill und sorgten so für volle Kassen. Als Hitler seine Aufgabe erfüllt hatte, durfte er sich mit Genehmigung der USA in Südamerika zur Ruhe setzen. Auch aus anderen Gründen verfolgte man Hitler nicht.

Hitler & Putin – 5/1 Manifestoren mit Milz-Autorität

Human Design Putin Hitler - Auratyp Manifestor - Profil 5/1

Human Design Putin Hitler – Auratyp Manifestor – Profil 5/1 – Autorität Milz

Beide, also sowohl Putin als auch Hitler haben in allen drei im Human Design System als prägend erachteten Bereichen (Auratyp, Autorität und Profil) eine identische Konfiguration und weisen noch weitere  Übereinstimmungen auf:

  1. Sowohl Vladimir Putin als auch Adolf Hitler sind vom Auratyp her Manifestoren (nur etwa 8% der Menschen sind Manifestoren!)
  2. Putin und Hitler stimmen auch in der Human Design-Autorität überein, denn beide haben ihre Autorität im Milzzentrum.
  3. Sowohl Putin als auch Hitler haben das Human Design Profil 5/1, also eine transpersonale überpersönliche Aufgabe.
  4. Putin und Hitler haben beide den Human Design-Kanal 20/57 gemeinsam, der als „Geistesblitz“ bezeichnet wird, als „Ein Design der durchdringenden Bewusstheit“. Sie sprechen beide rein intuitiv im Jetzt und kompensieren so die in Tor 57 wohnende Angst vor der Zukunft.
  5. Sowohl Putin als auch Hitler sind emotional offen, haben also kein definiertes Solarplexuszentrum. Sie sind also emotional weniger belastbar und versuchen tendenziell Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.
  6. Putin und Hitler haben Tor 2 definiert. Tor 2 entspricht dem I-Ging Hexagramm „Das Empfangende“ und wird das „Tor des höheren Wissens“ genannt. Im O-Ton von Human Design System Begründer Robert Alan Krakower (aka Ra Uru Hu) wird hier gesagt: „Es ist das empfänglichste aller Hexagramme (sechs Linien Yin).“
  7. Putin und Hitler haben ebenfalls Tor 11 gemeinsam definiert, „Das Tor der Ideen“.

Hitler und Putin haben gemeinsam, dass sie progressive Menschen ihrer Zeit zunächst begeistern. Hitler wurde von vielen gebildeten und hochstehenden Persönlichkeiten wie z.B. C.G. Jung zunächst als faszinierende und bewundernswerte Figur gesehen. Auch heute ist wieder zu sehen, dass die Menschen, die dem Establishment eher kritisch gegenüber stehen, Putin meist positiv sehen, viele ihn sogar völlig unkritisch glorifizieren.

Obama & Churchill – Emotionale Projektoren mit Rollenvorbildfunktion

Human Design Obama Churchill - Emotionaler Projektor - Rollenvorbild

Human Design Obama Churchill – Emotionaler Projektor – Rollenvorbild

Auch Obama und Churchill stimmen in den beiden wichtigsten Bereichen des Human Design Systems überein, nämlich im Bereich des Auratyps und der Autorität, weisen aber ebenfalls wie Putin und Hitler weitere erstaunliche Gemeinsamkeiten auf!

  1. Barack Obama und Winston Churchill sind vom Human Design Auratyp her Projektoren. (Nur etwa 22% der Menschen sind Projektoren)
  2. Sowohl Obama als auch Churchill haben ihre Human Design Autorität im Solarplexus, sind also emotional definiert.
  3. Obama ist wie Putin und Hitler ein 5/1 Profil (wenn wir seinen wahren Geburtsort Mombasa, Kenia beachten und nicht den gefälschten Honolulu, Hawaii). Und auch wenn Churchill hier nicht exakt übereinstimmt, ist er mit seinem 3/5 Profil und seinen sechs Planeten in 5. Linien doch auch erkennbar mit dieser Projektion des „für höhere Aufgaben Vorgesehenen“ behaftet. Insbesondere seine Fähigkeit, in Reden zu begeistern, zeigt sich darin, dass sein Merkur sowohl bewusst als auch unbewusst in der 5. Linie stehen! Bei Obama steht der unbewusste Merkur ebenfalls in der 5. Linie. Auch er ist für Ansprachen bekannt, die den Nerv der Menschen treffen.
  4. Sowohl Obama als auch Churchill werden als Rollenvorbilder gesehen, da sie beide den Kanal 8/1 definiert haben, der „Inspiration – Das schöpferische Rollenvorbild“ genannt wird. Bei beiden wird hier Tor 8 über den Mond definiert, wobei Obama den Mond hier passend in der 3. Linie stehen hat, die „Heuchelei“ genannt wird und von der es heißt: „Vorbildhaft im Ausdruck der Kreativität aufgrund des Stils und nicht des Inhalts.“
  5. Beide, sowohl Obama als auch Churchill sind für Suchtthemen bekannt und haben in ihrem offenen Sakralchakra die genau gleichen Tore definiert: Beide haben Tor 29 bewusst, wobei das der homosexuelle Obama passend mit Uranus in der ersten Linie „der Rekrut“ besetzt hat, während es der Alkoholiker Churchill mit dem Mond in der 6. Linie „Verwirrung“ definiert hat.
  6. Das zweite gemeinsame Tor im Sakralchakra ist Tor 59 unbewusst, was bei Obama mit dem Pluto in der 6. Linie „Einmaliges nächtliches Gastspiel“ ebenfalls passend belegt ist, während es bei Churchill mit Merkur in der 5. Linie des „Casanova“ besetzt ist.
  7. Ebenfalls gemeinsam ist sowohl Obama als auch Churchill, dass sie Tor 33 im Kehlchakra definiert haben, wobei hier die Fähigkeit, kulturelle Erinnerungen zu beschwören, rhetorisch genutzt werden kann.

Obama und Churchill gemeinsam ist es, dass sie Menschen anziehen, die eher in die Gutmenschenrichtung tendieren, Menschen, die sich gern von anderen vorschreiben lassen, worüber sie sich moralisch zu empören haben. Technokratische Gewalt, die gutgeheißen wird, weil sie sich ja angeblich gegen ein fast schon namenloses „Böses“ richte. Bei Karlspreisträger (!) Churchill war dies z.B. die Ermordung Hundertausender in Dresden unter dem Vorwand, den – längst nicht mehr vorhandenen – Widerstand Deutschlands brechen zu müssen, während Obama mit oder ohne UN-Mandat als Friedensnobelpreisträger mittels Drohnen und Besatzungstruppen Frauen und Kinder in anderen Ländern töten lässt, die er des Terrorismus bezichtigt.

NWO-Marionetten tun ihre Arbeit – lass Dich nicht auf eine Seite ziehen!

Es zeigt sich also, dass hier letztlich der Versuch unternommen wird, wieder einen künstlichen Konflikt heraufzubeschwören, der auf den von der Elite gewünschten 3. Weltkrieg hinauslaufen soll. Sich hierbei auf eine der beiden in den Medien angebotenen Seiten zu schlagen, halte ich für nicht empfehlenswert. Ich halte es ebenfalls für naiv zu glauben, Putin sei nicht von der NWO kontrolliert, Putin verfolge die Interessen „seines Landes“. Putin wird nun wunschgemäß als „der Böse“ aufgebaut, während Obama die Rolle als „der Gute“ übernehmen soll.

Aus meiner Sicht sind Putin und Obama – genauso wie damals Hitler und Churchill –  nur Spielfiguren, die bestimmte Rollen einnehmen, um das Spiel der Mächtigen voran zu treiben. Spiel nicht mit! Es ist Zeit, aufzuwachen! Es ist Zeit, auszusteigen! Es ist Zeit, Du selbst zu sein! Dein eigenes Leben zu leben! Durchschaue die angewandten Prinzipien: Meine Einladung dazu: L+A+S=S los & L+E+B=E!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Mehr astrologische Hintergründe zum Zeitgeschehen findest Du auf der Seite zu meinem astrologischen Ansatz der Sternenstaubastrologie und auch hier, wo Du kostenfrei komplette astrologische Analysen – und auch das Human Design – etlicher Klienten anschauen kannst!

Vollmond und Kanzlerwahl zeitgleich in Deutschland – und wieder im Bett mit Nessus

Hab nun doch einen Blick ins Horoskop für Deutschland geworfen. Schon witzig, dass die Kanzlerwahl praktisch zeitgleich mit dem exakten Vollmond in Berlin stattfand… Juno kuschelt mit Nessus im ersten Haus im Wassermann, der ja u.a. auch den Verfall von Sitte und Anstand kennzeichnet, also den Aufstieg der Unmoral und der Schamlosigkeit unter Angela Merkel.. Juno wäre durchaus auch Merkel, die mit dem Verrat kuschelt (dem Verrat an den Deutschen) oder auch mit dem Verräter (Sigmar Gabriel, der sein Wahlversprechen „keine GroKo“ gebrochen hat)

Vollmond & Kanzlerwahl Deutschland zeitgleich Dezember 2013

Dramatischer Vollmond über Sucre, Bolivien

Das Ende der Karriere der Ursula von der Leyen

… interessant auch die Venus im Steinbock in 12. Haus im Trigon zu Mars… nachdem von der Leyen nun ja als PinUp (Venus) des Verteidigungsministeriums (Mars) bespöttelt wird, würde die Venus passen, zudem auch das 12. Haus Steinbock (das Abseits, der Niedergang ihrer Karriere, in den sie sich durch ihren Ehrgeiz manövriert hat) durchaus der Situation entspricht…

Was ist zu tun, damit die Verräter zur Rechenschaft gezogen werden?

Lilith/Varuna im 6. Haus im Krebs nahe dem Deszendenten beschreiben die Lage, dass es nötig ist, weiter hart daran zu arbeiten (6. Haus), das Empfinden (Krebs) der Menschen des Volkes für den Verrat und die Verräter (Varuna) und für ihr eigenes wahres Selbst (Lilith) zu wecken… der Schmerz und die Angst halten die meisten Menschen noch im Zaum…

Die Sonne lässt sich mit dem falschen Typen ein…

Wobei natürlich der Tag an sich erst mal auch ein Tag der intensiven Gefühle war (Mond in 5) und der oberflächlichen Vergnügungen (Mond in Zwilling), während Deutschland sich international (Sonne Schütze, 11. Haus) weiter mit den falschen Typen (Sonne Konj. Pholus) einlässt…Pholus ist ein Kentaur und steht für plötzlich auftretende Verletzungen durch Menschen, die negative

Vollmond Dezember  2013 Horoskop Deutschland

Vollmond Dezember 2013 Horoskop Deutschland

Uranus als Finanzminister…

Uranus wurde einige Stunden nach dem Vollmond dann im 2. Haus im Widder direktläufig, was aus meiner Sicht bedeuten wird, dass die lange geplante (Uranus rückläufig) Schröpfung der Menschen und ihrer Sparbücher nun durchgezogen werden wird. Uranus ist ja für vieles zu gebrauchen, aber als Finanzminister höchstens für Währungsreformen und Revolutionen, bei denen Köpfe rollen (Uranus/Pluto Quadrat, Uranus/Mars Opposition)

Zwei Kentauren in zentraler Position! Und der dritte auch nicht weit entfernt!

Nessus in Konjunktion mit Juno im ersten Haus, Pholus Konjunktion Sonne und Chiron dann mit Neptun folgend auf Nessus/Juno… alles in allem riecht dieses Horoskop danach, dass dieses GroKo nicht überleben wird, da die Fäulnis (Neptun) sie zersetzt, was zugleich die Heilung für Deutschland bedeutet, wenn die Menschen sich darauf besinnen, wer eigentlich die Macht hat!
Es bleibt also weiter spannend… in diesem Sinne: Schau der Wahrheit ins Auge und L+A+S=S los & L+E+B=E!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald